Beistellbett, Rausfallschutz, Ideen?

Hallo,
ich bräuchte Ideen:
Unser Kleiner schläft im 140x70 cm Bettchen, als Beistellbett an unseres angehängt.
Nun ist er mit seinen bald 12 Monate natürlich schon sehr mobil. Wenn ich daneben liegt, alles kein Problem, doch für die Zeit bis dahin bräuchte ich eine Lösung.
Unser Bett steht in der Ecke, also 2 Seiten sind safe, unser Fußende ist komplett offen (und keine 20 cm von der Wand entferntzum Klappen geht da halt kein Rausfallschutz). Ich dachte schon an etwas, was ich zwischen seinem Bettchen und meinem montierte und runterschiebbar ist, damit ich ihn stillen kann, wenn ich noch nicht im Bett bin.
Wie macht ihr das? Habt ihr Ideen für uns?
Danke euch,
Lalo mit Strizi bald 12 Monate

1

hm, 12 Monate ist ja schon recht weit. Könnt ihr das Bett langsam anfangen zu schließen?
Das wäre vllt. am sichersten und euer Baby wäre trotzdem nah bei euch.

Ansonsten gibt es für Betten ja Rusfallgitter, die ihr euch ringsherum ans Bett machen könnt. Kissen und co sind glaub etwas zu unsicher für Kinder in dem Alter.

2

Achso, für die Lücke vllt. ein Holzgestellbauen mit Holzplatte? Das ist ja nicht viel Freiraum, den ihr abdecken müsst.

3

Über diesen 20 cm Spalt muss ich uns Bett steigen. ;)
Ich stille ihn, da sollte die Seite zu uns schon offen bleiben.

4

Ist es eine Option euer Bett soweit abzubauen und den Raum kindsicher zu gestalten?

5

Ginge natürlich, eine andere Lösung wäre ihr aber viel lieber.

6

Wir haben in unserem Bett immer eine hohe decken und Polster Blockade gebaut, damit es kein unabsichtliches rausrollen gab.
Wir haben immer aus dem Bett klettern trainiert. Bei jedem aufstehen "mussten" sie selber raus klettern. Mit 12 Monaten ging das dann schon ganz gut, bzw wenn es plums gemacht hat, dann auf den po, weil sie zu früh losgelassen haben und das Bett sehr hoch ist.
Ich würde da einfach fleißig trainieren und eine Blockade neben dem beistellbett errichten.
Lg

7

Wir haben auch diese Decken- und Polsterwand. Die ist ein wenig unpraktisch, wenn ich ihnen stillen muss und letztens war er mit seinem Gesicht hen dort eingegraben.
Ein Trainieren würde nichts bringen, da es darum geht, dass er im Schlaf hinauskullert.
Aber den Tipp werde ich auf jeden Fall für später im Kopf behalten, wenn er denn endlich mal ohne mich seine Tagschläfchen macht. :)

11

beim stillen bzw wenn du daneben liegst braucht es die Wand ja nicht.
Ich hab sie beim stillen bzw wenn ich dann ins Bett gegangen bin auch immer weggeben.
Als Begrenzung im Schlaf reicht ja normalerweise auch schon ein stillkissen. Das liegt auch jetzt noch bei meiner bald zweijährigen im Bett, weil sie es sogar geschafft hat durch den kleinen Spalt zu kullern, der neben dem rausfallschutz übrig bleibt. Zum Glück hat ihr Bett nur 6cm plus Matratze 🙈

8

Kannst du nicht sein Bett komplett an euer Bett schieben damit der Spalt verschwindet? Dann müsstest du nur das Fußende und die Seiten sichern.

9

Es gibt keinen Spalt zwischen uns.
Wenn ich unser Fußende sichere, kann ich nicht mehr ins Bett. Zum Klappen eines Rausfallschutz es ist der Abstand zur Wand zu klein.

10

Dann habe ich es falsch verstanden, entschuldige bitte.
Eine Lösung habe ich im Moment auch nicht. Würde vermutlich viele Kissen und Decken hinlegen und so versuchen eine Mauer zu bauen. Oder wirklich das Gitter am Bett anbringen. Je nachdem wie oft dein Sohn noch nachts gestillt wird.

12

Mein Plan sieht so aus, dass ich mir eine Wand aus so Gitterstoff nähe. Das soll allerdings ans Babybay dran wo man außen Stangen hat.
Dann werde ich nämlich den Stoff rechts und links mit Schlaufen an den Stangen befestigen. Dann kann man das runter und hochziehen und dann oben befestigen.
Ob das aber bei 140cm noch funktioniert weiß ich nicht 🤷🏼‍♀️

13

Es gibt auch einen rausfallschutz der nicht zum zur Seite klappen, sondern quasi zum runter schieben ist, so etwas haben wir rund ums Bett. Ist allerdings mit Boxspring Bett schwieriger da musste mein Mann basteln. Wir haben ein Familienbett, ich kann also leider nicht mitreden, ob es die richtige Lösung ist, da zwischen euch eine Barriere rein zu setzen 🙈

Die gibt's auf jeden Fall beim grossen A.... Einfach mal nach Bettgitter schauen 😊

14

Genau das meinte ich mit "runterschiebbar". ;)

15

🤦🏽‍♀️ Natürlich ich dummi... 😅
Also wir sind damit super zufrieden, wir schließen uns ja nachts da mit ein und wenn ich zb mal aufs Klo muss nachts geht das ohne Probleme ohne dass wer wach wird 😊