Das leidige Thema Bauchweh đŸ˜©

Hi!
Unsere Maus ist nun 10 Wochen alt, wobei sie 7 Wochen zu frĂŒh zur Welt kam!
Bisher bekam sie Aptamil PDF, jetzt bekommt sie Aptamil pre und kann seit einer Woche nicht ohne Hilfe die Windel voll machen. Hat aber BlÀhungen...
Kann das vom Wechsel kommen? Wie kann ich ihr helfen? Sie hat sichtlich Schmerzen und drĂŒckt ganze Zeit đŸ˜©
LG mahi

1

Hallo Mahi!

Was Pre angeht, habe ich leider keine persönlichen Erfahrungen, die ich mit dir teilen könnte, aber man liest hier öfter, dass ein Wechsel bei manchen Babys schwierig ist und es eine Zeit dauert, bis sich das BÀuchlein daran gewöhnt hat.

Ansonsten können es natĂŒrlich auch "normale" Pupsprobleme sein, die ja hĂ€ufig vorkommen in den ersten Monaten.

Bei unserer Tochter hat der Fliegergriff geholfen. Was ebenfalls gut klappt: Über die Schulter legen und wippen, mit den Beinen Rad fahren usw.

Abhalten klappt auch sehr oft. Also nackig machen unten, Windel drunter legen und die Beinchen anziehen Richtung Bauch. Das klappt bei uns auch heute mit acht Monaten noch gut, wenn was quer hÀngt.

In dem Alter mĂŒssen sie das Pupsen aber auch noch lernen, so blöd das klingt. Von oben drĂŒcken und gleichzeitig unten locker lassen, das dauert was, bis sie das raus haben.

WĂŒnsche euch, dass es schnell besser wird!

2

HallođŸŒ·
Meine kleine ist jetzt fast 9 Wochen alt und sie hat bis vor einer Woche Aptamil comfort bekommen weil sie schlimme Bauchschmerzen und BlĂ€hungen hatte. Nach ca 6 Wochen hat sie so dermaßen Verstopfungen bekommen das wir sogar zum Arzt mussten.
Ich hab dann vor einer guten Woche auf Hipp combiotik gewechselt und siehe da, ich hab ein ausgewechseltes Kind zuhause. Keine Verstopfungen mehr, weniger BlÀhungen,sie kann jeden Tag alleine die Windel voll machen.
Die VerÀnderung kam echt schon nach einem Tag.
Uns persönlich hat Aptamil nichts gutes getan.meine KinderÀrztin meinte auch sie hat viele Babies die von Aptamil nach einer Zeit Verstopfungen und schlimme BlÀhungen bekommen.

Liebe GrĂŒĂŸe😊

5

DA kann ich nur zustimmen: bei uns wurde es mit der Hipp Combiotik auch besser.

3

Hey, ist denn in der Flasche viel Schaum oder sind da viele BlÀschen in der Milch?

4

Also wenn dein Kind Probleme mit dem Stuhlgang hat, dann wĂŒrde ich dir auf jeden Fall zu Hipp Combiotik raten. Dann flutscht es wieder. Ganz sicher. Die enthĂ€lt jede Menge wertvoller Ballaststoffe und macht den Stuhl schön weich...

6

Hallo wir hatten das gleiche Problem mit Aptermil pre.

Wir sind dan auf Hipp pre Combiotik umgestiegen und ab da an war alles super!

Ich wĂŒnsche euch alles Guteâ€ïžđŸ€