Baby 5 Monate vom Sofa gefallen

Thumbnail Zoom

Hey, ich habe eine ganz wichtige Frage, mein Sohn wird am 14.06 5 monate alt und ist - als ich nur mein tshirt holen wollte, um danach spazieren zu gehen - vom sofa gefallen, mit Gesicht auf dem biden (stirn). Jetzt hat er eine dicke harte Beule auf der Stirn, er hat sich schnell beruhigen lassen und hat danach eigentlich noch gelacht und gespielt, hat meinen Finger mit den Augen verfolgen können und hat eigentlich keine symptome. Jetzt habe ich trotzdem Angst und möchte euch um Erfahrung bitten, vielleicht kann mir jemand helfen...

1

Ich würde zur Sicherheit einen Arzt darüber sehen lassen. Dann bist du auch beruhigter. Natürlich darauf achten die nächsten 72 Stunden zwecks Erbrechen oder anderes Verhalten. Auch in der Nacht mal wecken um zu sehen ob es ihm gut geht. Alles gute

2

In der Regel sollte eine Beule kein Problem sein. Wie hoch ist euer Sofa? Unser Sohn ist mit 6 Monaten mal vom Bett gefallen. Bin damals vorsorglich zum KiA, der hat die Beule gecheckt und gleichzeitig auch den Rücken. Das fand ich beruhigend. Vielleicht hast du heute Nachmittag noch die Möglichkeit, eben zum KiA zu fahren und das abklären zu lassen. Dann hat man auf jeden Fall ein besseres Gefühl.

4
Thumbnail Zoom

Also die Höhe des Sofas habe ich mal hier als Bild eingefügt, es ist eigentlich sehr niedrig, trotzdem war es sehr laut und die Beule echt blau😔 mein Kinderarzt hat leider schon geschlossen und im Krankenhaus hat man mir gesagt mit langer Wartezeit, der kleine ist erst fast 5 monate alt deswegen mache ich mir Vorwürfe und habe so Angst, dass noch etwas passieren kann

3
Thumbnail Zoom

Hey, unsere große ist damals mit 6 Monaten aus dem Bett gefallen. Sie ist an dem Morgen früh wach geworden. Mein Mann ist aufgestanden um Kaffee zu machen. Wir haben auf beiden Seiten unseres Bettes ein Rausrollgitter. Ich bin wieder eingeschlafen und keine 40 Sekunden später werde ich von einem lauten bumm wach. Sie ist am fußende rausgefallen. Wie das passiert ist keine Ahnung sie konnte nicht nicht Krabbel vielleicht ein bisschen Robben. Sie lag als mein Mann aufgestanden ist direkt neben mir. Wollte wohl Papa hinterher. Ich bin dann mit ihr morgens um 4h direkt in die Notaufnahme. Sie hat geschrien wie am Spieß im Auto ist sie direkt eingeschlafen. Es war aber nichts. Die Ärztin sagte mir aber damals was was mich sehr beruhigte. " Es gibt Dinge die passieren, aus dem Bett fallen von der Couch ect. Und es gibt Dinge die lassen sich vermeiden wie zb ein Sturz von Wickeltisch" wir haben sie 24 Stunden genau beobachtet ob sie sich komisch verhält oder erbricht. Es ging ihr gut. Sie hat ganz normal gespielt hatte nur eine dicke Beule und ich den Schock meines Lebens. Es wird schon nichts sein. mach dir keine Vorwürfe. Beobachte ihn gut und wenn dir was auffällt fahr zum Arzt. Ich häng dir Mal ein Foto von unserer Beule nach dem Sturtz an.

5

Deine kleine ist ja total rot gewesen danach😅 ich hoffe einfach sehr, dass es nichts ist... ich kontrolliere ihn schon alle 10 Sekunden, glaube die nacht heute werde ich auch nebem ihm liegen und ihn angucken, sicher ist sicher

6

Unsere große ist mir auch mal aus dem Bett gefallen, dass passiert furchtbar schnell und lässt sich manchmal nicht vermeiden.

Aber seid beruhigt da folgen noch ganz andere Stürze und Schrammen. Arnika und Kühlpäckchen sind dafür sehr zum empfehlen 😉

7

Genau so habe ich das dann gemacht 😅 eigentlich geht es ihm so gut... jetzt, früh morgens, will er spielen😐😅