Schuhe für die Tagesmutter?

Hallo, meine Kleine ist 11,5 Monate alt und wird ab August zur Tagesmutter gehen. Sie ist dann genau ein Jahr alt. Mir ist es etwas peinlich sie zu fragen deswegen wollte ich mal hier vorfühlen 😅

Meine Maus übt gerade fleißig das laufen an der Hand. Wann sie frei laufen können wird weiß man ja so nicht. Sie wird knapp die Jüngste in der Gruppe sein. Soweit ich weiß laufen die anderen vier Kinder schon. Brauch ich da schon Schuhe für sie oder wie wird die Tagesmutter das wohl machen wenn sie einen Ausflug machen oder so? Bisher hab ich ihr immer ein oder zwei Paar Socken angezogen. Schuhe hatte sie noch nie an. Wollte warten bis sie wirklich frei läuft weil das ja das beste sein soll und so Schuhe ja auch nicht gerade günstig sind.

1

Du könntest entweder so überzieher mitgeben, gibt es günstig zb von playshoes oder jako-o oder du schickst leder puschen mit. Denn sollte es mal feucht swin ist krabbeln nur mit sockne bspw beim spielen im garten oä auch eher schlecht.

2

Hast du da mal einen link oder ein Foto oder so für mich? Bin etwas planlos 😅

6
Thumbnail Zoom

https://www.amazon.de/dp/B07BNPFKNX/ref=cm_sw_r_cp_apa_glt_i_JA285TBB20C4612Q9T7J?_encoding=UTF8&psc=1

Haben wir auch, sind super 👍
Gibt's auch in rosa

3

Hi,
warte es mal ab. Bei gutem Wetter reichen Lederpuschen aus. Richtige Schuhe würde ich erst kaufen, wenn sie richtig laufen kann, davor wird die Tagsmutter auch eher den Kinderwagen mitnehmen. Am besten frägst du sie aber direkt, was ihr lieber ist. Die haben ja oft ganz gute Tipps und wissen was praktisch ist, oder eben auch nicht.

4

Unser Kleiner konnte anfangs bei der Tagesmutter gar laufen. Er ist kurz nach dem 1. Geburtstag dorthin. Mit 13 Monaten lief er dann plötzlich und ab da hatte er playshoes überzieher über den Füßen und extra dicke Socken an (es war Dezember). Schuhe haben wir erst Anfang Februar gekauft und bis dahin lief draußen fleißig mit den überziehern.

5

Wir hatten Puschen und für die Ausflüge hatte ich so Matschüberzieher im Rucksack. War so mit der Tagesmutter abgesprochen.