Länge Wachphasen 10 wochen

Hallo allerseit,
Mich interessiert wie lange eure kleinen mit ca. 10 wochen am Stück (inklusive stillen) wach sind bevor sie wieder einschlafen?
Mein kleiner schläft leider nicht einfach so ein, ich muss ihn gezielt begleiten und in rine ruhige umgebung bringen, finde aber fast nie den richtigen zeitpunkt. Meist ist er schon drüber und dann hilft nur tragen während er sich in den schlaf weint 😢
Die male wo ich anscheinend richtig gelegen hab lege ich ihn in sein bett und er schläft ganz entspannt ein.

Wie erkennt ihr den richtigen zeitpunkt? Und schlafen eure dann da ein wo sie gersde müde werden?

Vielen dank

1

Aller spätestens nach 2 Std. Das war Limit. So kamen wir auf 4 Tagesschläfchen.

2

Mein Sohn wird in 2 Tagen 12 Wochen und das Problem hab ich ebenso. Momentan schläft er eig so gut wie gar nicht richtig über den Tag verteilt. Wenn dann 20/30 min, wird wach und ich muss ihn wieder in den Schlaf begleiten. Er streckt u schlägt auch stark rum. Mit Blähungen haben wir schon von Anfang an zu kämpfen aber momentan bin ich einfach ratlos, was eig los ist mit ihm… auch wenn er müde ist, dann schläft er nicht ein. Ich probiere ihn Max ne std nach dem füttern wieder hin zu legen. Aber wie gesagt klappt auch nicht Öllicht zur Zeit….
Ich wünsche dir viel Geduld, vielleicht ist es einfach nur ne Phase

3

I fiel you. In dem Alter war mein Kind maximal ungefähr 3-4 Stunden wach.
Mein Kind ist allerdings nie alleine irgendwo liegend eingeschlafen. Sie hat auch wach nicht gern irgendwo herumgelegen. Ich habe sie sehr viel in der Trage gehabt und wenn ich den Eindruck hatte, sie schläft gaaanz tief, hab ich vorsichtig versucht, sie hinzulegen. In 99% der Fälle war sie dann aber schnell wieder wach.
Mit einem Jahr ist sie in die Krippe gekommen, da war das Hinlegen dann irgendwie gar kein Problem😅 Aber zu Hause: Keine Chance.

4

Aktuell 12. Woche. Ich hab vor 3 Wochen gestartet den Schlaf mit einer App zu tracken um zu sehen ob es Muster gibt. Und tatsächlich sind ihre Wachphasen exakt 1 Stunde und 20 Minuten lang. +/- 2-3 Minuten. Ausreißer gibt's natürlich, wenn es grad zu aufregend für sie ist (frisch vom Maxi Cosi in den Kinderwagen gewechselt oä).

Unabhängig davon hat mir jemand erzählt, dass Wachphasen bei Babys grundsätzlich etwa 90 Minuten sind. Das kann ich aber nicht ganz glauben, weil die Babys doch so unterschiedlich sind.

Wenn man die Zeiten kennt, wars dann viel einfacher schon die ganz leichten Müdigkeitssignale zu erkennen. Das ist hier zB dass die Haut um die Augenbrauen ganz leicht rötlich wird und die Augen nicht mehr ganz so weit offen sind. Dann folgt bald der erste kleine Gähner. Bei den Zeichen starten wir dann schon langsam das Niederlegen (falls wir sie bei guter Laune erwischen wollen und sie nicht in Tragen schlafen soll). Die richtig offensichtlichen Müdigkeitszeichen (viel Gähnen, Augen reiben) kommen dann erst in den letzten 5 Minuten vorm Einschlafen.

5

Unsere Tochter schläft sehr unterschiedlich. Es gibt Tage, wo sie vormittags 3 Minuten schläft, länger wach ist, 15 Minuten schläft, länger wach ist usw., dann nachmittags bis abends durchschläft. Es gibt aber auch Tage, wo sie den ganzen Tag schläft. Wir sind immer zusammen, oft stille ich im Liegen, da ist meine Brust frei und sie nuckelt/trinkt nach Bedarf. Manchmal schläft sie in den Armen ein, dann lege ich mit ihr zusammen ins Bett.

Ich probiere ganz viel aus, bis sie irgendwann zufrieden einschläft. Oft reibt sie sich die Augen, gähnt oder hat rote Augenlider. Manchmal meckert sie und überstreckt sich etwas. So erkenne ich ihre Müdigkeit.

6

Maximal 1,5 Std.

7

In dem Alter hat sie max. 1.5 Stunden geschafft. Sie musste dann auch aktiv zum Schlafen gebracht werden. Von dem Zeitpunkt an, wo wir wirklich rigoros darauf geachtet haben, wurde sie auch deutlich entspannter.