Was anziehen? Unsicher!

Thumbnail

Hallo ihr Lieben,
Meine kleine wird morgen 2 Wochen alt und ich bin mir einfach total unsicher was ich ihr bei dem Wetter derzeit anziehen soll wenn wir mal vor die Tür gehen! Den einen Tag im Kinderwagen war das ganz gut einschätzbar, da liegt sie aber auch windgeschützt.
Aber was mache ich zb beim Maxi cosi?
Würde nacher gerne einkaufen gehen (Lebensmittel, was nötig ist), aber bin irgendwie überfragt wie ich die kleine anziehen soll.

Ich habe von meiner Schwester gebraucht noch einen Maxi cosi Fußsack übernommen, wäre der in Ordnung oder zu warm für die Zeit jetzt? Was sollte man drunter anziehen?
Zuhause trägt die kleine meist nur einen Langarmbody plus Hose inkl. Socken.

Entschuldigt bitte diese Blöde frage aber man ist einfach so unsicher beim ersten Kind und dieses doofe übergangs-Wetter macht es nicht einfacher 🤯

1

Ich wollte nur mal sagen, dass es nicht an dir liegt, sondern am Wetter. Ich bin momentan auch total irritiert und die Kleinkinder am Spielplatz laufen teilweise im T-Shirt und teilweise im Schneeanzug herum 😅.
Ich würde momentan eine zweite Schicht anziehen (z.B. Strumpfhose, Strickjacke und dünne Mütze), denn wenn die Sonne rauskommt und es windstill ist reicht das, und würde dann noch eine Decke oder einen dünneren Fußsack verwenden, den ich nach Bedarf öffnen kann. Ich weiß nicht, ob der Fußsack auf dem Bild nicht schon zu warm ist, müsste man ausprobieren oder stattdessen z.B. eine Fleecedecke mitnehmen. Ein Fleece-Overall geht natürlich auch, ist aber (wenn es doch zu warm ist) schwerer zu entfernen.

2

Danke 😅🤯 ja in der Sonne ist es recht warm, aber sobald es windiger ist ist es ziemlich frisch. Dann dazu noch beim einkaufen ist man wieder drin und nicht draußen usw.
Kann ja nicht durchgehend das Kind an und ausziehen - die Maus hat n kurzen Geduldsfaden 😂 dann bin ich schnell unten durch was den Einkauf betrifft.
Hätte ihr jetzt wohl ne Jacke und Mütze angezogen und den Sack probiert? Untenrum an den Beinen Wäre sie so in jedem Fall geschützt. Ach schwierig bei dem Wetter 🤯

3

Du kannst sie so wie sie zu Hause angezogen ist in die Babyschale mit dem Sack legen, dünne Mütze drauf fertig, in dem Sack ist sie ja komplett geschützt. Im Auto einfach aufmachen. Eine Jacke würde zu warm werden. Oder du ziehst ein Dünnes Jäckchen an und legst eine Decke drüber. In der Baby Schale sollten es immer relativ dünne Sachen sein da sonst eine "Gurtlose" entsteht und das Baby nicht mehr ausreichend geschützt ist.
Wir haben bei unserem Sohn auch gerne einen dünnen Fleece Overall, ohne Fußsack genutzt.

4

Ihrbseid ja die meiste Zeit drinnen, daher würde ich meinem Neugeborenen nur das anziehen, was sie drinnen trägt und durch Mütze und Socken ergänzen und eine Decke drüber werfen. Du bist ja nicht Ewigkeit ein draußen und den Weg vom Auto zum Supermarkt übersteht das Kind so. Die Kinder sind da toleranter als man denkt.

Ich teile die Beobachtungen von Rovina: Hier sind alle gerade seltsam angezogen. Morgens ist es noch sehr kalt, Nachmittag wird es gefühlt sommerlich, aber dennoch steigt die Temperatur kaum über 15 Grad. 🙈

5

Hi,

drinne reicht den Kleinen oft nur eine Schicht, in der Regel haben sie da aber auch sehr viel Körperkontakt.
Die Wärme des Erwachsenen der es rumträgt sollte nicht unterschätzt werden und wärmt besser als eine Schicht Klamotten.
Und wenn die Neugeborenen abgelegt werden, macht man ja meist auch ne Decke/Schlafsack oder ähnliches drüber.

wenn ich rausgehe würde ich daher 2 Schichten anziehen - 2 Hosen (bzw eine dickere) + 2 Oberteile (Body und Jäckchen/Langarmshirt/...) - ist das Baby die ganze Zeit im Maxi cosi, hast du es ja nicht auf dem Arm - deine Körperwärme entfällt also. + dünne Mütze wenns raus geht.

Für die Zeit draußen dann die Einschlagdecke. Sowas ist praktisch - schaut mir jetzt auch nicht allzu dick aus auf dem Bild. Gut für nur mal kurz draußen.
Wenn ihr dann im Auto/Laden seid, würde ich das das Teil aufmachen.
ggf. auch die Mütze absetzen. (bei 10 Minuten Autofahrt nicht unbedingt - bei 2h shoppen schon eher ;)

6

Es gibt eigentlich keine blöden Fragen, nur blöde Antworten 😂😂.

ICH würde bei diesem Wetter (hier hat es heute 9 Grad, es regnet und ist windig) meinem Baby über den Body noch Oberteil anziehen, dazu eine dünne Mütze und ab in den Sack (wir hatten auch den original MC-Sack für den MC). Alternativ ohne Sack, dafür Wollwalkanzug an.

7

Hallo,

unser Sohn ist im selben Alter und wenn es draußen eher wärmer ist, kommt über den Langarmbody noch eine Strickjacke und eine Mütze. Darüber eine dünnere Wolldecke.
Wenn es windig ist und sich kälter anfühlt, kommt er mit dem Langarmbody in einen Teddyanzug, Mützchen auf und die Wolldecke drüber.

Wärme ist auf alle Fälle sehr wichtig, gerade wo sie noch so klein sind.