Baby 7. Monat Sprung oder was ist los ?😕

Hallo Leute,
Meine Maus wurde letzte Woche 7. Monate alt. Seit ein paar Tagen ist bei uns irgendwie total der Wurm drin. Die Kleine ist super rastlos und fast schon wie hyperaktiv, kreischt den ganzen Tag ohne das ihr augenscheinlich irgendetwas fehlt. Nichts passt ihr und körperliche Nähe wie beim Stillen kann sie gefühlt gar nicht ab. Das Stillen ist allgemein sehr herausfordernd gerade weil sie keine 5min an einem Fleck bleiben will. Ebenso die Einschlafbegleitung, dauert momentan 2h trotz Stillen. Bei jeder Kleinigkeit wird ganz viel geweint und gebockt. Weiß nicht ob das wieder einer dieser Sprünge ist ? Kennt das jemand aus diesem Monat ? Vielleicht kann ich sie noch besser unterstützen, momentan falle ich jeden Tag einfach nur müde ins Bett. 😅

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Da kannst du nic machen. Die Phase hatten wir auch. Keine Nähe wollen ist schon mehr als merkwürdig gewesen füe mich. Dauerte aber nicht so lange. Bei uns war der Umschwung mit dem Zahnen. Das dauert schon so lange. Jetzt nach gute 4 Wochen ist der erste Zahn draußen.
Mehr als alles mögliche versuchen kannst du nicht. Die Phase vergeht auch. Ich hab es auch dann einfach nur ausgehalten und immer mal was anderes probiert. Bei uns war das Bad immer ein Rückzugsort wo sie ruhig ist.

3

Danke das beruhigt mich total zu hören, also wollte euer Kind in der Zeit auch keine Nähe ? Das bricht mir manchmal echt mein Mamaherz. Hoffe das vergeht wirklich wieder schnell. 😬

4

Meine kleine war noch nie so wirklich der richtige kuscheltyp. Sie zappelt immer eher rum. Dennoch gab es eine Zeit, da durfte ich null am Kopf streicheln (einschlagbegleitung schon ganz lange so) dann auf dem Arm stemmte sie sich mit ihren Armen ab. Als der erste Zahn anfängt, war es dann das totale Gegenteil und sie umklammert mich richtig.
Ja ich fand die Zeit auch komisch, aber das vergeht.

2

Hallo,
uns ergeht es seit etwa einer Woche auch so. Vorher ist die kleine Maus schon alleine in ihrem Bettchen ganz toll eingeschlafen, nachts nur 2x stillen, super zufrieden. Und von einem Tag auf den anderen oft unzufrieden, einschlafen abends wieder doof und alleine geht nicht mehr so wirklich. Unruhe beim Stillen usw. Hoffen wir einfach mal, dass der Spuk ganz schnell wieder vorbeigeht 😅 Liebe Grüße