Baby Einlauf geben??

Hallooo!
Also mein Sohn ist bald 11Wochen alt und hat seit ca 3Wochen Probleme mit dem Stuhlgang.
Hat seit 13 Tagen nicht mehr richtig gesch...:-(
War schon mal beim Kinderarzt, als es das erste Mal so lang ging. Der hat gemeint, solang es dem Kind gut geht, kann man ruhig 14Tage warten, bis man eingreift.
Gestern hat meine Hebi auch gemeint, ich könnte Mika nen Einlauf mit Wasser geben. Möchte das nicht so gerne, aber wenn s noch länger so weiter geht...? Denk, dass das Kind bald platzt!!
Hab nicht das Gefühl, dass es den Kleinen quält, aber er drückt halt ständig.
Fieberthermometer einführen hab ich auch schon versucht, aber klappt nicht.
Habt ihr Erfahrungen mit Einläufen oder ähnlichem?

Viele Grüsse,
Karin

Hallo Karin,

unser Sohn hatte auch Problem mit dem Stuhlgang, hat gedrückt und gedrückt und es kam nichts raus. Haben dann ab und an mit einem Wattestäbchen bzw. Fieberthermometer mit ordentlich Öl nachgeholfen. Das hat geklappt.

Ich würde eher einen Einlauf machen als so lange zu warten. Kenne ein Mädel die ständig Verstopfung hatte und so sehr gedrückt hat, das sich der Darm mit nach aussen geschoben hat. Ist sicher nicht lustig.

Also besser Einlauf als Quälerei.

LG, Dunja.

Fahr in die Apotheke und hole dir Babylax. Sind Minieinläufe speziell für Babys.
Bei uns hat das immer super geholfen und danach hatte ich ein völlig anderes und erleichtertes Baby. Kosten bei uns was über 4 Euro und sind 3 Stück drin.

LG Ines+Maria(9)+Max 11,5 Wochen

Hallo!

Wir haben es statt Fieberthermometer mit einem eingecremten Wattestäbchen probiert. Hat prima funktioniert. (Tipp: Geh rechtzeitig in Deckung oder lass es den Papa machen) ;-)

LG
Susanne