Was kann das sein? Huckel im Rippenbereich

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kleinkind .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von schmetti-2008 28.06.09 - 18:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe grad meinen Zwerg gebadet und da is mir aufgefallen das er an der linken Seite zwischen Brust und Bauch also im Rippenbereich ein Huckel/Beule hat. Ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll. Wenn ich drüberfahre oder mal drücke hab ich das Gefühl das das die Rippe ist. Er scheint keine Schmerzen zu haben, atmen tut er auch normal.
Muss das so sein?
Is mir das einfach vorher nie aufgefallen?
Ist der Brustkorb einfach bei ihm nun mal so gebaut?

Wäre dankbar für einen Rat oder Tipp was das sein könnte! Mach mir schon bissel Sorgen. #gruebel

LG

Beitrag von fallnangel 28.06.09 - 18:41 Uhr

Auf welcher Seite ist der Huckel denn? Falls es links ist koennt es einfach nur der ausgebeulte volle Magen sein. Oder liegt es direkt auf der Rippe?
lG

Beitrag von fallnangel 28.06.09 - 18:43 Uhr

Ups ich seh grad es ist links. Welche Hoehe? Der Magen liegt teilweise unter den Rippen. Beobachte es mal ob es vielleicht weg geht.

Beitrag von schmetti-2008 28.06.09 - 18:50 Uhr

Danke für deine Antwort. Aber die Beule der Huckel is direkt auf der Rippe, oder es ist die Rippe selber? Keine Ahnung. Wenn ich draufdrücke fühlt sich halt an wie Knochen also nicht weich. Wenn er sitzt sieht man nichts nur wenn er gestreckt da liegt oder ich halt dort taste.#kratz

LG

Beitrag von shari2004 28.06.09 - 19:15 Uhr

hallo...

das gleiche hat lucas auch...
war deshalb mittwoch beim kinderarzt...
er meinte das ist die rippe und total normal...
es haben viele kinder und gerade die kleinen teilweise echt extremer da da wohl das zwechfell oder so liegt und die knochen noch recht weich sind...
bei lucas ist es wirklich extrem... er sagte,man müsse das im laufe der zeit nur beobachten aber in dem alter hat das noch nix weiter zu sagen...

ich hoffe,ich konnte dich ein kleinwenig beruhigen...


lg

susi

Beitrag von schmetti-2008 28.06.09 - 19:44 Uhr

Lieben Dank für deine Antwort.
Das beruhigt mich schon ein bißchen.
Da ich nebenbei noch eine Freundin angerufen hab und die ist Krankenschwester und hat selber fünf Kinder, sie meinte auch sowas in der Art das das der Brustkorb bzw. Rippe ist und Jungs/Männer sind auch wieder anders gebaut wie Mädels/Frauen und das ich mir eigentlich keine Sorgen machen bräuchte, das wäre normal.
Nun gut, ich hab ja eh in paar Tagen wieder ein Impftermin und da kann ich ja den Arzt nochmal fragen.

LG

Beitrag von deborahw 28.06.09 - 20:51 Uhr

du weißt aber schon wo der magen liegt oder???

Beitrag von fallnangel 29.06.09 - 13:35 Uhr

Wo liegt er denn bei dir? Falls du naemlich Neuigkeiten hast muss ich unbedingt mit meinem Anatomieprofessor reden. Da stimmt dann was nicht.

Beitrag von deborahw 29.06.09 - 17:48 Uhr

der liegt unter den rippen und das eine ausbeulung unterhalb der rippen ist wenn der magen voll ist, ist mir neu. wäre schon ziemlich merkwürdig.

Beitrag von fallnangel 30.06.09 - 01:11 Uhr

Teilweise liegt er unter den Rippen, teilweise nicht. Aber ist ja auch wurscht :-p
Ich nehms so wies ist und nu lassen wirs gut sein. Wir haben beide irgendwo recht ;-)

Beitrag von naddelchen18.01. 28.06.09 - 20:45 Uhr

mein sohn hat das auch seit er etwa 6 monate alt ist. habe dann mit dem kinderarzt darüber gesprochen. es wäre normal, manche menschen haben das einfach.

Beitrag von maren-76xxx 28.06.09 - 21:52 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat das auch.Und ich habe das auch, habe ich neulich festgestellt.Kinderarzt, meinte das wär eben so und wird ihn nicht weiter stören.
mach dir keine sorgen.

lg