schwangerschaftsanzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lu01 03.01.11 - 15:26 Uhr

Hallo!

Habe folgenden Anzeichen und wüsste gerne Eure Meinung dazu:

Völlegefühl, Übelkeit/ Erbrechen und Kresilaufprobleme (evt. Tag nach dem ES). Danach noch etwa 8 Tage Ekelgefühle im Zusammenhang mit Essen.

nach wie vor Aufstoßen und Sodbrennen (Was ich sonst nicht habe)
Müdigkeit
sonst Schwellen meine Brüste gleich nach dem Eisprung, diesmal erst etwa 10 Tage danach.
Eine Pulastion des Zervix lässt sich auch ertasten. Da ich aber vorher noch nie gefühlt habe, weiß ich nicht wie es sich sonst anfühlt.

Hab eine leicht unregelmäßige Periode zwischen 24 und 27 Tagen. Muss mich also noch gedulden #zitter und würde mich über Rückmeldungen freuen!

Lu

Beitrag von nastygirl22 03.01.11 - 15:31 Uhr

Es klingt gut!

Direkt nach dem Eisprung hattest Du Völlegefühl, Übelkeit/ Erbrechen und Kresilaufprobleme?

Mißt Du die Tempi?

Viel #klee!

Beitrag von juliafabian1212 03.01.11 - 15:39 Uhr

HUHU habe seit einigen Tagen auch ein Völlegefühl und mein Bauch ist auch härter als sonst. Muss manchmal würgen, Gestern war es besonders schlimm, Aufstoßen muss ich auch.

Aber keinerlei Brustziehen oder sowas und auch kein Sodbrennen und Erbrechen. Keine Ahnung was das für Anzeichen sind. Zuerst dachte ich mein ES kommt, aber seit heute "weis" ich der war schon#klatsch#schock#rofl

Beitrag von lu01 03.01.11 - 16:24 Uhr

Willst du auch gerne schwanger werden? Wie lange übt ihr denn schon?
Misst du Tempi oder woher weißt du, dass der Eisprung war?

LG Lu01

Beitrag von juliafabian1212 03.01.11 - 19:35 Uhr

Ja ich will auch Schwanger werden wir sind erst im 1. ÜZ habe direkt mit Tempmessen angefangen. Meine Anfangswerte waren sehr hoch und daher hat Urbia meinen ES nicht angezeigt.

Habe dann heute einen Guten Tip bekommen und die Anfangstemp. runter gesetzt und siehe da die Balken kamen!! ES war schon am 25.12 + -

Mein ZB ist in VK wenn du schauen magst!

Beitrag von lu01 04.01.11 - 11:17 Uhr

Wir üben schon über ein Jahr :-(...(sind auch 2 Jahre verheiratet und seit 9 Jahren zusammen :-))
Haben uns auch schon durchchecken lassen:
Es ist wirklich ALLES in Ordnung. Habe immer einen Eisprung , Hormone sind gut, Eileiter durchlässig, Gebärmutter i.O. und bei meinem Mann ist auch alles ok. Das frustrierende ist also, dass es keinen Grund gibt, nicht schwanger zu werden....außer vielleicht Stress...

Habe bisher noch keine Temperatur gemessen, weil mein ES immer da ist und ich es auch am Zervixschleim merke. Aber vielleicht mach ichs doch mal...

Ich wünsche euch ganz viel Glück, dass es bei euch nicht ganz so lange dauert wie bei uns! Wobei die Übe-Zeit auch was Schönes ist #verliebt!

LG Lu

Beitrag von sheela1207 03.01.11 - 15:54 Uhr

Juhu....
hab auch seit ein paar Tagen angeschwollen Bauch und Verstopfungen.... Am Samstag hatte ich ein ziemliches ziehen im Unterleib, als würde ich meine Mens bekommen... gestern zwischendurch noch mal... und meine Brüste tuen auch weh wenn ich dran komme...
Übelkeit habe ich keine....
Hibbel auch :) Freitag soll ich meine Mens bekommen...

Beitrag von lu01 03.01.11 - 16:29 Uhr

Dann drücke ich meine Daumen mal gleich für dich mit!!
Müsste auch allerspätestens am Freitag meine Mens bekommen. Meistens ist mein Zyklus aber etwas kürzer.

Überlege bloß, ob ich schon vorher testen soll, da ich eigentlcih zum Zahnarzt muss und geröntgt werden soll. Aber dann ist die schöne Hoffnung weg #schmoll...

Beitrag von lu01 03.01.11 - 16:22 Uhr

Schön zu wissen, dass auch noch andere hibbeln!!

Ich vermute, dass die Übelkeit am Tag nach dem Eisprung war. Messe aber keine Tempi und habe wie gesagt einen leicht unregelmäßigen Zyklus.

Zervix war jedenfalls am abend vorher spinnbar und am nächsten Tag gings mir gar nicht gut und mittags musste ich mich übergeben und hab dann den ganzen Nachmittag geschlafen. War halt nicht wie Magen-Darm oder so, es ging viel einfacher, wie von selbst.

Hab seitdem auch immer wieder leichtes Ziehen im unteren Rücken wie sonst bei der Mens....