ES +10 Temperaturabfall was bedeutet das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katzeclea 03.01.11 - 17:15 Uhr

Hallo Liebe Leserinen,

ich bin gerade an ES + 10 und hatte heute morgen einen Temperaturabfall von 36,89 auf 36,83. Die Temp bei meiner Regel ist bei 36,6. Meint ihr das ist schon ein Zeichen der nahenden Mens.? Sollte eigentlich am 6.01. Auf dem Programm stehen. Doof ist auch das meine Temp. am angeblichen Eisprung nicht besonders gestiegen ist. bin mir nicht sicher ob wir den ES verpasst haben. Hat einer Tipps?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/939231/558472

Beitrag von kyra83 03.01.11 - 17:19 Uhr

hi
soviel ich weiss, ist ein Temperaturabfall, solange er nicht unter die Coverlinie rutscht noch kein Grund zur Sorge, also weiterhin abwarten und hoffen.

lg

Beitrag von catchi80 03.01.11 - 17:19 Uhr

das muss nichts zu bedeuten haben, bei meiner ersten SS hatte ich auf dem ZB auch einen Absacker kurz vor NMT! Ist noch alles drin!
Ich drück Dir die Daumen!

Beitrag von majleen 03.01.11 - 17:19 Uhr

Ich denk eher, daß du ES+12 bist und das ist ja kein Absturz, sondern ganz normale Schwankungen. #klee

Beitrag von luca252007 03.01.11 - 17:24 Uhr

bist du nich es +12? ich denke nicht das es was zu bedeuten hat mal schauen wie sie morgen ist
viel glück

Beitrag von lilja27 03.01.11 - 17:28 Uhr

Ich dneke das dein ES am 14. zt war und du jetzt es + 12 bist. an dem tag habt ihr ja ein bienschen gesetzt also denke ich alles im grünen Bereich :)
Die minimale tempi schwankung spielt keine rolle, wenn sie weiter sinkt sieht es eben eher nach #drache aus.
Und wenn sie weiter oben bleibt ca. 18 tage nach eisprung noch deutlich oben sieht es nach #schrei aus.

Viel glück #klee

lg

Beitrag von katzeclea 03.01.11 - 17:30 Uhr

Oh mist ihr habt Recht bin ES + 12 laut Zyklusblatt. Bin mir aber nicht sicher ob ES am 22.12 war da die Temp. nicht besonders gestiegen ist. Glaube selbst das Es am 23. war. Versuche morgen früh einen Frühtest ... drückt mir die Daumen.

Beitrag von lilja27 03.01.11 - 17:32 Uhr

Sind gedrückt :)
Viel glück , aber wenn schon vor nmt unbeding tmit morgenurin und einem 10 ner test.

lg

Beitrag von shorty23 03.01.11 - 17:46 Uhr

Hallo,

solche Schwankungen habe ich auch, denke das ist normal, wobei ich ja auch bei den Kurven nie schwanger war. Naja. Ich würde an deiner Stelle einfach noch ein bisschen warten, am besten ja bis Samstag! Bin eine alte Spättesterin, aber das hat mir schon einige unnötige Tests gespart!!! Naja, jede nach ihrem Geschmack, ne?

LG