Frage bzgl. Einnahme Aniprazol KH

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von melania 03.01.11 - 18:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir haben heute vom Tierarzt für unseren Labiwelpen (knapp 10 Wochen) eine Tablette aniprazol KH bekommen. Ende Januar soll er noch eine Tablette bekommen. Ich habe aber jetzt auf der Packung gelesen, dass die an drei aufeinanderfolgenden Tagen eingenommen werden sollten.

Bin mir jetzt total unsicher.
Wäre schön, wenn sich damit jemand auskennt und etwas dazu sagen könnte.

LG
melania

Beitrag von chou99 03.01.11 - 18:45 Uhr

Hallo!

Genau.
Aniprazol wird über 3 Tage jeweils 1 Tbl/10kg Tiergewicht gegeben.
Würde dein Hund also nur 3 kg wiegen, würde die Tablette ausreichen.

Grüße
Nicole

Beitrag von melania 03.01.11 - 18:49 Uhr

hallo Nicole,

unsere wiegt jetzt 5 kg- dann müsste sie 1,5 Tabletten bekommen oder?
ich will auf keinen Fall, dass das zu niedrig dosiert ist...

lg

Beitrag von chou99 03.01.11 - 21:33 Uhr

Hallo!

Ja, sie müßte 3 x 1/2 Tbl bekommen, insgesamt also 1,5 Tbl.
Holst dir halt noch 1 Tbl nach, die restliche Hälfte kannst du dir fürs nächste mal aufbewaren.

Grüße
Nicole

Beitrag von chou99 03.01.11 - 21:37 Uhr

Nochwas, die 1 Tbl/10 kg und gilt auch für Welpen. Die bekommen nicht etwa weniger als ausgewachsene Hunde.

Beitrag von melania 03.01.11 - 22:18 Uhr

zu spät..
nun hatte ich ihr heute abend schon eine ganze aufgelöst und ins Futter gemischt..so hat es mir der TA gesagt.

Bist Du eigentlich vom Fach oder sprichst Du aus Erfahrung? ich bin mir echt so unsicher was den TA betrifft aufgrund dieser Sache...

Beitrag von cocopet 03.01.11 - 18:45 Uhr

Hallo Melania,

die Dosierung von Aniprazol richtet sich nach dem Gewicht des Hundes. Da ihr ein Welpe habt und der wahrscheinlich :-) nicht so viel wiegt wie ein ausgewachsener Hund, bekommt er wohl eine geringere Dosis als für Erwachsene - und in seinem Fall ist das nur 1 Tablette.

Ende Januar nochmal würde ich als eine erneute Entwurmung einstufen. Bei Welpen kenne ich mich nicht aus, ob man das durchaus öfter macht - ansonsten liegt es eventuell an Euren Lebensumständen (z.B. Krabbelbaby, das alles in den Mund steckt, im Haushalt > 1 Mal pro Monat entwurmen).

Gruß,

Cocopet

Beitrag von melania 03.01.11 - 22:21 Uhr

Danke für deine Antwort!
unsere Marlie wiegt 5 kg, daher scheint 1 Tablette meiner Meinung nach nicht auszureichen- warum hat der TA nur so entschieden#gruebel
ich hab echt keine Ahnung, wie ich weiter verfahren soll..
was würdest Du machen?

Beitrag von chou99 04.01.11 - 09:07 Uhr

Hallo!

Im ganz großen Zweifel ruf ihn an und schilder ihm die Angelegenheit.
Ich persönlich würde jetzt die Tablettengabe schon mal anfangen und mir halt heute oder morgen eine noch dazu kaufen. Die kosten ja nur Pfennigsbeträge.

Grüße
Nicole