12 Wochen alt, schreit ständig...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miss-blue 04.01.11 - 09:58 Uhr

Huhu,

ich muss euch heute mal um Rat fragen. Es geht um meinen Sohn, er wird am Freitag 13 Wochen alt. Er schreit ständig und lässt sich dann auch nur schwer wieder beruhigen. Ausserdem trinkt er alle 3-4 Stunden 200ml 1er Milch von Alete.... Manchmal schreit er auch schon nach 2 Stunden wie irre und würde dann auch trinken, wenn wir ihm ne Milch geben würden... Bauchschmerzen hat er auch ständig...

Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte, dass er so viel schreit und auch ständig Bauchweh hat?

Über Tipps bin ich euch sehr dankbar.

Liebe Grüsse Miss-Blue

Beitrag von miststueck84 04.01.11 - 10:10 Uhr

Also wenn er ständig Bauchschmerzen hat würd ich mal auf Blähungen tippen!

Geh mal mit ihm zum Arzt. Der kann dir in dem Fall weiter helfen!

Beitrag von kathrinmaus 04.01.11 - 11:09 Uhr

Und warum gebt ihr ihm dann nach 2 Stunden keine Milch, wenn ich das richtig verstanden habe?#kratz
Ist doch klar, dass er schreit wenn er Hunger hat.
Ansonsten bei Blähungen: tragen, Bauch massieren, Windsalbe, Sab simplex, da gibt es viele Sachen, musst halt mal schauen, was bei euch hilft.

LG Kathrin

Beitrag von miss-blue 04.01.11 - 12:08 Uhr

Wir geben ihm nach 2 Stunden keine Milch, weil er jetzt schon über 8kg wiegt und das viel zu viel wäre... Ich glaube nicht, dass er immer nur schreit, weil er Hunger hat...

Windsalbe usw. haben wir auch alles schon ausprobiert... Mal geht es 2-3 Tage gut, da hat er keine Bauchschmerzen und dann fängt es wieder an...