Was haltet ihr davon? seriös oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von redblackcat 07.01.11 - 18:55 Uhr

hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem kleinen hund und bin dabei auf folgende seite gestoßen:
http://happyanimals.eu

was meint ihr, ist das seriös, oder soll ich lieber die finger davon lassen?
lg,

Beitrag von smr 07.01.11 - 18:57 Uhr

Hallo!
Vermehrer
LG Sandra

Beitrag von dore1977 07.01.11 - 19:22 Uhr

Hallo,

der hat da X verschiede Hunderassen auf seiner Seite die er verkaufen will !

Der sitzt nicht einmal in Deutschland. In Tschechien wird vermehrt ohne Ende für den Deutschen Markt.

Wir haben eine "ausgelutschte" Zuchthündin aus dem Tierheim geholt (aus Tschechien) weist Du eigentlich wie viel Mühe es macht so eine arme Seele wieder aufzupäppeln ?

Das hier hab ich auf die schelle noch gefunden: http://www.n-tv.de/panorama/Billig-Hunde-aus-Osteuropa-article283952.html

Mach keinen Fehler ! Kauf da NICHT bitte im Namen der Hunde !

LG dore

Beitrag von dore1977 07.01.11 - 19:27 Uhr

Das hier hatte ich eigentlich gesucht:

http://www.englischebulldogge.de/forum/bulldoggen-in-der-vermehrerhoelle-t14109.html

http://gallery.site.hu/u/szorpi/bulldog/bulldoghorror2010/

http://rtlklub.hu/musorok/hazonkivul/cikk/307477

Schau Dir die Videos an, so eine Hompage ist schnell zusammen gebaut. Wen ich dran denke das unsre Hündin sowas auch durch machen musste dann könnte ich nur noch heulen!

Beitrag von cellentina-11 07.01.11 - 19:36 Uhr

Wenn du auf der Suche nach einem kleinem Hund bist , wieso guckst du dann nicht erstmal im Tierheim und wenn dann nichts passendes da ist, kannst du immernoch zu einem SERIÖSEN Züchter gehen!

GLG Jacky

Beitrag von maddytaddy 07.01.11 - 20:17 Uhr

Hi,

Unseriös hoch drei! Was meinst du wie die Hunde leben? Ich nehme mal an, dass der ne Zwingeranlage hat. Und auf den Bildern, sahen die "Wurfkisten" (waren ja keine, sondern so Plastikkörbe) richtig dreckig aus. Die armen Hündinnen müssen wahrscheinlich nonstop werfen. Dort geht es hauptsächlich drum kleine Welpen in interessanten Farben zu züchten. Gesundheit ist Nebensache.

Kleiner Hund heißt übrigens nicht: kleiner Hund--> kleine Arbeit. Mein Hund wiegt auch "nur" 7 kg und will genauso viel Auslauf wie ein großer Hund. Auch bei kleinen Hunden gibt es unterschiedliche Charaktertypen und man sollte sich informieren und abschätzen welcher für einen am meisten geeignet ist.

Schau mal bei zergportal.de oder im Tierheim. Wenns ein Rassewelpe sein muss, dann nicht für 200/300 Euro billig ausm Hinterhof kaufen, sondern lieber bei nem anständigen Züchter, der z.B. dem VDH angehört. Da zahlst du zwar meistens um die 800-1500 Euro, aber dafür ist der Hund wirklich gesund und gut sozialisiert.

LG

Beitrag von selaphia 07.01.11 - 21:16 Uhr

Deutschland ist voller Hunde, welche ein zu Hause suchen...die Tierheime platzen aus allen Nähten. Wenn es nicht unbdeingt ein Welpe sein muss, dann schaue erstmal dort und selbst in Tierheimen sind Welpen zu finden.

Ich habe heute zufällig im Tierheim-Berlin auf der Seite ne süße kleine Hundedame gesehen...

Beitrag von pepelope 07.01.11 - 21:43 Uhr

Ich mache Pflegestelle fuer www.dogs-Island.de , das ist ein Tierschutzverein, die Tieren aus dem Aus-und Inland helfen und sie vermitteln. Viele davon sind schon auf Pflegestellen und man kann sie dort persönlich kennenlernen und viel ueber das Tier erfahren . Es gibt dort übrigens auch Welpen

Beitrag von kyra01.01 07.01.11 - 22:02 Uhr

Wühltischwelpen..........ich würde keinen Hund da kaufen habe selber meinen von so leuten ohne nach zu dneken gekauft das war echt problematisch viele dir ich kenne haben die hunde wieder abgegeben... ich hab richtig gekäpft um den scheißer zu behalten und er ist mir gelungen eer hat allerdings Probleme mit Fremnden Männern lässt sich von Fremnden nicht streicheln und hat einen sehr ausgeprägten beschützer instinkt er bleibt alleine aber nicht bei fremden... jetzt denken viele das nennt die gelungen JA denn er war als Welpe aggessiv und nicht berechenbar... hatte die überlgung da ich im 8 Monat Schwanger war den Hund wider abzugeben... musste ich zum Glück nicht aber wie gesagt es haben viele getan.... also lieber vom Züchter und nen bissl mehr bezahlen 300 € Schutzgebühr normal bei Th ist ca 50€ LG

Beitrag von 5474902010 08.01.11 - 09:19 Uhr

#pro

Das wäre auch der erste Weg den ich einschlagen werde, wenn ich mir wieder einen Hund holen möchte.

Die Tierheime sind leider voll bis oben hin, da warten genug Tiere auf ein neues Zuhause.

LG

Beitrag von pechawa 07.01.11 - 21:55 Uhr

Hallo,
lass bitte die Finger davon, total unseriös! Ein seriöser Züchter züchtet niemals mehrere Rassen! Schau mal hier
http://www.vdh.de/checkliste-serioeser-zuechter.html
und unter den Buchstaben findest du die Rassen mit den passenden Züchtern
http://www.vdh.de/zuechter-im-vdh.html
Wenn du einen Rassehund möchtest, nur von solchen Züchtern, ansonsten im Tierschutz suchen,

LG Pechawa

Beitrag von katze123 08.01.11 - 09:53 Uhr

Ich bin geschockt. Die haben ja fast die gleiche Internetadresse wie wir!

Eindeutig ein Vermehrer! Finger weg davon.

Viele Grüsse Silke

Beitrag von germany 08.01.11 - 09:57 Uhr

Finger weg!

Ich werde so wütend wenn ich sowas sehe!!!!