Fruchtblase ist geplatzt ......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nami28 07.01.11 - 22:49 Uhr

und nun liege ich im KH da ich nur alle 7-9 Min. wehen habe.

Heute Mittag um ca. 3 Uhr ist meine Fruchtblase geplatzt, sind dann in´s KH gefahren und hab glei CTG bekommen. Da waren alle 15 min. minikleine Wehen zu sehen.

20 Uhr noch mal CTG, nun alle 7-9 Min. Wehen drauf die ich richtig dolle gespürt habe und man schön auf dem CTG sehen konnte.....

Vorallem so ein Blasensprung ist ja mal was ganz tolles :-((((

Doch nun liege ich hier & wir sollen warten.....

Wer hatte sowas auch ???? Oder wie lange hat es dann noch bei euch gedauert ?????

Bin froh über jede Antwort von euch !!!!

Liebe Grüße Nadine mit Layla (noch) inside 38 + 0 SSW !!!

Beitrag von carrie0306 07.01.11 - 22:51 Uhr

#huepf wie aufregend!!!sorry kann dir leider nicht helfen aber ich drück euch ganz fest die Daumen das das Würmchen bald da ist!!!
lg carrie

Beitrag von trixipaulchen 07.01.11 - 22:51 Uhr

Blasensprung morgens um 6:00 Uhr. Baby da - nächsten Tag 2:30 Uhr

Alles Gute!!! Ich drück die Daumen!

Beitrag von glimmerofhope 07.01.11 - 22:54 Uhr

Hallo Nadine,


naja wenn du ja schon eigene Wehen hast, ist das eine gute Sache.


Ich hatte morgens um 3.00Uhr Blasensprung, sofort ins KH. Keine ausreichenden Wehen bzw. die die ich hatte, haben nichts verändert. Um 20.00Uhr Eipollösung und Gel. Um 24.00Uhr Wehentropf... 06.20Uhr war mein kleiner da.

Zwischendurch hab ich noch Antibiotika bekommen, wegen der Infektionsgefahr.

Hört sich blöd an, aber da hilft wirklich nur warten. Ich hoffe das es jetzt ganz schnell geht und du bald deine Kleine im Arm hast.

Viel Glück

LG Nadine

Beitrag von julia-pohrisch 07.01.11 - 22:54 Uhr

ich drück dir die Daumen. Wird bestimmt alles gut!

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

aufregend#liebdrueck

Beitrag von vampirlady 07.01.11 - 22:57 Uhr

Huhu,beim Blasensprung kann es bei jedem anders sein!Bei mir ist sie beim letzten Kind geplatz, dann sofort starke wehen und 20 minuten später war meine kleine da!

Wünsch dir alles gute für die Geburt!

LG Melanie mit NR. 4 inside (die merkt das sich was tut(MUMU 3cm auf GBH verstrichen seit 3 Tagen, aber die wehen noch zu schwach sind, 38.SSW)

Beitrag von marry20 07.01.11 - 23:04 Uhr

Hallo!
Meine zweite kam um 16 uhr nach Blasensprung am Vormittag um 10 Uhr.... meine Hebamme hatte sich mächtig ins zeug gelegt... mit homöopathie und akkupunktur brachte sie völlig unregelmäßige wehen (die nicht weh taten) total in schwung...!
Versuche doch "einfach" zu schlafen. wenns richtig losgeht wachst du garantiert auf.... versuch dich zu entspannen.... keine angst.... es ist nicht schlimm.... ich freue mich auf die dritte geburt.... es ist so ein wundervolles ereignis... du wirst bald dein kind in den armen halten können und ihr tief in die augen schauen können....
was macht der mumu... öffnet er sich schon?
ganz liebe grüße

Beitrag von nami28 07.01.11 - 23:22 Uhr

mein MuMu war am Dienstag bei meiner Fä auf ca. 1,5 cm offen und heute war er bei ca. 2 cm offen......

ja das "einfach" schlafen ist nicht so einfach gerade ;-)

Beitrag von marry20 08.01.11 - 00:05 Uhr

Deswegen auch die "".... aber das wird schon.... wenn der mumu schonmal ein stück auf ist....dann geniße die harmlosen wehen.... wenn er von alleine schon aufgegangen ist, dann wird er auch so weiter aufgehen.... hört sich komisch an... aber entspann dich löse den beckenboden.... keine angst und nicht verkrampfen.... ich glaube das ist ganz wichtig! denke daran mit jeder wehe hinter der etwas druck ist tut sich was am mumu!
ich bin fast schon neidisch... es it solch ein erlebnis... so aufregend und spannend... genieße es...
LG

Beitrag von emily.und.trine 07.01.11 - 23:07 Uhr

5:45 blasensprung = 23:59 war sie da!

ich hatte nach dem die blase auf war starke wehen, nur hat das mein Mumu nicht gereicht und hat nichts gemacht #schmoll
bekam dann 3mal gel, tropf und hüftspritzen..
nach 18std. starken wehen war sie endlich da! #verliebt

und nun kommt nummer zwei :-p (ET ist 4tage vor dem geb. meiner tochter)

Beitrag von wich-chan 07.01.11 - 23:08 Uhr

Huhu,
bei meinem Sohn ist sie mir Mittags um 14 Uhr geplatzt & am nächsten Tag um 10.49 Uhr war er dann auf der Welt.
Die Wehen haben nachts -zum Glück- langsam eingesetzt, allerdings nicht stark genug & morgens bei der Untersuchung war MuMU dann schon bei 6cm.
Hätten sie nachts allerdings nicht selber eingesetzt, wäre eingeleitet wurden wegen Infektionsgefahr.

Viel Glück & alles Gute!
LG

Beitrag von grisa 07.01.11 - 23:29 Uhr

Also bei mir ist die blase damals um 22 gesprungen. Richtige wehen hatte ich glaub So ab 3uhr nachts und morgens um 6.25uhr war er da.

Viel Glück

Beitrag von widowwadman 07.01.11 - 23:37 Uhr

Bei mir ist die Fruchtblase bei 38+3 (oder war's 4?) geplatzt, Muttermund war zu, Wehen auch nicht wirklich da. Da im Fruchtwasser Mekonium war, wurde ich an den Wehen-Tropf gelegt, der aber auch nicht wirklich was gebracht hat, weil zwar zwischendurch heftige Wehen kamen, die sich aber nicht wirklich regelmaessig eingependelt hatten oder irgendwas bewirkt haetten dass es vorranging.

11 Stunden nach dem Blasensprung hatte ich dann wegen abfallender Herztoene einen KS, der sehr gut verlaufen ist.

Da bei dir die Wehen aber jetzt schon schoen regelmaessig sind, gehe ich davon aus, dass es bei dir glatter laufen wird.

Viel Glueck :-)

Beitrag von redrose2282 07.01.11 - 23:44 Uhr

huhu

blasensprung um 16uhr und am nächsten morgen um 3.48uhr war sie dann da....

lg und ich drück ganz feste die daumen, alles gute für die geburt

Beitrag von nami28 07.01.11 - 23:47 Uhr

ich danke euch allen für die tollen Antworten & die vielen Daumendrücker !!!

Hoffe ich kann euch bald einen "Geburtsbericht" schreiben....

werde euch auf dem laufenden halten....

Beitrag von thereschen 08.01.11 - 08:33 Uhr

Na dann ist es ja bald soweit :-)

Bei mir ist morgens um ca halb 6 die Fruchtblase geplatzt und mein Sohn kam dann um 13.21 :-) Das war 3 Wochen vor ET...

Hatte anfangs auch immer wieder Wehen. Durfte dann noch gemütlich frühstücken, spazieren gehen und um 11.00 bekam ich dann einen Einlauf. *sorry* Der hat gut gewirkt und mein kleiner Schatz war gute 3 Std später da ;-)

Alles Gute!

Lg Theresa mit Sami 15 Monate + #ei 12. SSW