Was nehmt ihr alles zum putzen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sweetdreams85 09.01.11 - 17:19 Uhr

Huhuhu #winke

Was benutzt ihr so???

Ich bin totaler Frosch- Fan #huepf

Nehmt ihr verschiedene mittel....?

oder ein einheitliches mittel für boden , bad küche??? oder habt ihr für jeden bereich was anderes?


lg

Beitrag von bluemotion 09.01.11 - 17:30 Uhr

Ganz ehrlich? Ich benutze sehr wenig!

Für Toilette einen einfachen WC-Reiniger und für alle Böden nehme ich paar Tropfen Spüli, geht genauso gut.

Wenn ich Fenster putze, putze ich mit sehr warmen klaren Wasser den groben Schmutz ab, mit kaltem Wasser blank, danach einfach mit einer Wischlippe abziehen und mit einem Mikrofasertuch trocken.

LG

Beitrag von ippilala 09.01.11 - 17:36 Uhr

Wir nehmen auch Frosch.
Und Fenster putze ich wie bluemotion.

Für die Wanne und die Fliesen nehme ich Duschgeld, welches ich geschenkt bekomme, aber nie selbst an meine Haut lassen würde.

Beitrag von bluemotion 09.01.11 - 17:40 Uhr

#proDas stimmt, das funktioniert auch prima!!

Beitrag von dani001234 09.01.11 - 19:02 Uhr

hallo,

also, fürs bad bzw. waschbecken, dusche, armaturen usw. nehme ich einen badreiniger. fürs klo wc-ente. fenster putze ich mit schuß essig im wasser und für die böden habe ich so ein putzmeister/allzweckreiniger. feuchte bodentücher hab ich auch noch liegen. einen fettlöser hab ich für die küche stehen.

gruß

Beitrag von k_a_t_z_z 09.01.11 - 19:15 Uhr



Frosch für's WC, Spüli (Frosch) für die Fenster und einen unglaublich toll duftenden Orangenreiniger aus dem Bioladen für alles andere...

Chemische Bomben will ich nicht im Haus haben, brauche ich auch nicht.


LG, katzz

Beitrag von bensu1 09.01.11 - 19:34 Uhr

hallo,

dadurch, dass unser leitungswasser kalkfrei ist, verwende ich kaum putzmittel. der meiste dreck geht mit ein paar tropfen spülmittel und microfasertüchern weg, hartnäckiger schmutz wird mit dem dampfreiniger bekämpft.

gerade für den boden verwende ich parkettreinigungs/pflegemittel, das war's aber auch schon.

lg
karin

Beitrag von sonne_1975 09.01.11 - 19:48 Uhr

Ich habe einen Bad/WC-Reiniger von Klar (Bioladen), damit wird alles im Bad geputzt (unverdünnt für WC innen, der Rest stark verdünnt). Für die Böden und Fenster nehme ich einen Schuss Spüli (Palmolive) ins Wasser.
Küchenarmatur wird auch mit Badreiniger geputzt.
Für die Spiegel habe ich einen Glasreiniger, der ist schon 10 Jahre alt und ist immer noch die Hälfte drin. Man braucht ja wirklich nur sehr wenig...

LG Alla

Beitrag von derhimmelmusswarten 09.01.11 - 19:51 Uhr

Viel Glasreiniger. Badreiniger. Putzmittel. Ab und zu Scheuermilch.

Beitrag von tweety12_de 09.01.11 - 19:55 Uhr

hallo,

meinen dampfreiniger, der funktioniert mit wasser .

ansonsten habe ich noch schmutzradierer und ein pflegemittel für meine edelstahl fronten...

gruß alex

Beitrag von lany 09.01.11 - 20:23 Uhr

Hallo!

Ich putze eigentlich alles mit ProWin;-)

Für Böden, Bad, Schränke... benutze ich den Alleskönner
Wenn mal etwas Hartnäkiger ist dann nehm ich das Öko Orange von ProWin zur Hilfe.
Meine Spüle, anderes Edelstahl oder angelaufenes Silber mache ich mit der Powercreme.
Für die Fenster hab ich das Fenstertuch von PW und da putze ich nur mit Wasser.

LG Eva