Creme fürs Gesicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von klappediezweite 10.01.11 - 12:14 Uhr

Hi!
Hat mir jemand eine gute Gesichtscreme für unreine Haut??
Hab nur in der SS immer so eine unreine Haut, voll schlimm #gruebel
hatte damit schon in der ersten SS zu kämpfen. wäre froh wenn ich es diesmal in den griff bekommen würde.

lg

Beitrag von chatta 10.01.11 - 12:22 Uhr

Hey!


Ob es was in der Schwangerschaft bringt, weiss ich nicht (ich hab die tollste Haut seit der Pubertät), aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass nicht so sehr die Creme, sondern eher die Reinigung der Haut wichtig ist.

Ich hab immer Seifen mit Teebaumöl, das können auch ganz normale Seifenstücke sein. Und zum cremen benutze ich seit ewigen Jahren schon die normale Nivea soft, die ist gut, günstig und man kann doppelt und dreifach schmieren.

LG
cha

Beitrag von sam80 10.01.11 - 12:23 Uhr

Huhuu,

ich hab in dieser SS auch Probleme mit der SS-Akne. Hab mir die Serie von Garnier Hautklar besorgt.
Klar ist es nicht wie vorher, aber ich find es mildert schon.

Das Waschgel kann man als Peeling, Waschgel oder sogar als Maske benutzen.

LG
#winke

sam80 mit Fröschi (4 ) und Floh (24.SSW)

Beitrag von filine76 10.01.11 - 12:46 Uhr

Hey du,

hatte das gleiche Problem in allen Schwangerschaften. Hab jetzt Effaclair K von La Roche Posey entdeckt, Creme und Waschlotion. Die Creme isses eher nicht, die hilft, aber die regelmäßige Verwendung der Waschlotion bringt sehr viel. In dem Produkten von La Roche (nur in der Apotheke) ist recht wenig Zeug, oder eigentlich gar keins, dass die Haut irritiert, das ist mir ziemlich wichtig. Pflege auf jeden Fall nicht zu viel. Ich hatte in der letzten Schwangerschaft eine periorale Dermatitis und das war viel schrecklicher als ein paar Pickel, das schwöre ich dir (Kannst ja mal googeln und dir die Bilder anschauen). Lieber weniger machen...Zinkpaste über Nacht auf die Pickel hilft auch, da nehme ich die Tannosynt-Lotion aus der Apotheke. Wenig abdecken, nur wenns sein muss.
Ansonsten heissts durchhalten, es wird auch wieder besser. Ich weiß, es ist schwer....

Liebe Grüße und alles Gute
Evi

Beitrag von jessiinlove82 10.01.11 - 15:50 Uhr

Mit dem Pfirsichhaut-Fluid von AOK- Pure Beauty bin ich recht zufrieden.
Für nicht mal 5 EUR in Rossmann, DM etc.

LG