MUMU wann tief und wann hoch??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von audiavant 10.01.11 - 14:20 Uhr

Vielleicht ne blöde Frage aber wie ist es denn jetzt richtig?
Wenn ich ihn nicht erreichen kann ist es tief, also wenn er weit hinten ist und wenn ich ihn gut erreiche also wenn er weiter vorne ist dann ist er hoch?
Sorry bin aber grad etwas verwirrt!!

Danke

Beitrag von valith 10.01.11 - 14:25 Uhr

Schau mal hier meine lieblings NFP seite, da ist es alles gut erklärt:


www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf

Aber ich merke immer:den Zyklus über ist er relativ tief in der scheide, also gut tastbar, zu meinem ES einen Tag lang kaum erreichbar und weich, also hoch obern in der scheide...macht ja auch sinn, wenn er geöffnet ist und die samenzellen besser durchkönnen, dass er etwas höher liegt, damit wir uns nicht jeden Keim einverleiben#hicks

Beitrag von audiavant 10.01.11 - 14:31 Uhr

danke für deine Antwort, ha mich grad auch noch bei Winnirixi schlau gelesen!!
Ich bin heute ES+8 vor zwei Tagen hab ich ihn noch gut erreicht, gestern schon weniger und heute fast garnicht mehr!
Vielleicht hats ja doch geklappt!!
In den letzten ÜZ´S konnte ich ihn immer gut erreicht auch nach ES.
#winke

Beitrag von audiavant 10.01.11 - 14:28 Uhr

Ich nochmal, hat sich glaub schon erledigt!!
Habe gerade noch was interessantes bei winnirixi gelesen.
Ist genau anders rum.
Wenn man ihn nicht errreichen kann ist er hoch stehend (wurde bei schwangeren Frauen beobachtet).
Wenn er gut erreichbar ist ist er tief stehend (wenn man nicht schwanger ist)

Ist echt super die Seite, da gibts so viel zum schlau lesen;-)

#winke

Beitrag von nimdal 10.01.11 - 14:41 Uhr

ich schließe mich der Frage gleich mal an: wie erreicht man den MuMu? woher weiß ich ob hoch/tief/weich/nicht weich...?

Beitrag von audiavant 10.01.11 - 14:45 Uhr

Hallo Nora!!!
Lies mal bei winnieixi.de da steht sehr viel....

Wenn man nach ES bzw um den nmt rum den Mumu nicht erreichen kann heißt es tiefstehend und das ist bei den meistens schwangeren der Fall.
Wenn man ihn gut erreichen tasten kann ist er hoch wie denen wenns nicht geklappt hat.

Muß jetzt schnell zum Doc hab Termin wegen meiner Grippe, war heut nicht arbeiten...

Viele Grüße

Yvonne