Einnistung trotz Regel,und Frühsymptome?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von koalababy11 11.01.11 - 16:27 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Wir hatten gestern GV..zweimal..jetzt einfach mal unabhängig vom ES,etc. (den ich eh nicht richtig ausrechnen kann,da meine Zyklen so verdammt unterschiedlich sind :()

Laut meinen Rechnungen hätte meine Mens um den 17/18.Januar rum eintreffen müssen...Nun ist sie aber heute,einen Tag nach dem GV eingetroffen :(

Allerdings fühle ich mich heute ganz komisch,eine ganz komische Übelkeit,die ich bisher noch nicht kenne, und ein unbeschreibliches Gefühl von Ich-stehe-neben-mir...

meine Freundin hat mir eben erzählt,dass ihre Mama erst im 7.Monat erfahren hat,dass Sie mit ihr schwanger ist,und die MENS auch bis dahin kam!! Kann es nun trotz 1 Tag vor der Mens sein,dass eine Einnistung stattfindet? Meine FA sagt,es ist selten aber möglich.
Was sagt ihr dazu?#zitter


lg

Beitrag von luna2584 11.01.11 - 16:57 Uhr

Hallo Koalababy,

da könntest du natürlich recht haben. Es könnte sich bei dir, insofern die Blutung nur kurz andauert, wenig und hellrot ist, um eine Einnistungsblutung handeln. Lies mal hier nach: http://kinderwunsch.suite101.de/article.cfm/die_einnistungsblutung Ich würde es dir soooooooooo sehr wünschen! #klee #klee #klee

Liebe Grüße,
Luna #liebdrueck

Beitrag von koalababy11 11.01.11 - 17:09 Uhr

Oh danke :) Also das Blut heute morgen war schon ziemlich hellrot...sah halt so richtig "frisch" aus. Jetzt eben war es nicht mehr so hell,aber ich muss dazu sagen ich hab vor ca. 4 Std einen Tampon benutzt..darauf bleibt das Blut ja wahrscheinlich nicht so hell,wenn er über mehrere Stunden drin ist,oder? (Sorry für die eklige Beschreibung ;-))

Aber kann denn eine Einnistung schon einen Tag nach GV stattfinden??
Ich weiss,es ist bei jedem unterschiedlich,aber SO früh? #schwitz
Ich mach mich ganz verrückt :(
Es kann aber GAR NICHT sein,dass ich gestern schwanger wurde,und heute wie gewohnt meine Tage kamen oder ?Bzw. kann es dann nicht passieren,dass eine Einnistung statt finden kann?

lg :)#liebdrueck

Beitrag von via165 12.01.11 - 11:06 Uhr

Hallo,
ich möchte dir auf keinen Fall die Hoffnung nehmen!

Eine Einnistblutung ist nicht so stark und lang wie eine "normale" Regelblutung.

Dass sich der Embryo nach einem Tag schon einnistet ist auch sehr unwahrscheinlich. Doch wie sagte eine Dozentin der Inneren Medizin damals zu uns Studis " In der Medizin gib es nichts was es nicht gibt."

Was aber durchaus möglich ist, ist dass ihr vor ein paar Tagen oder innerhalb der letzten 8-10 Tage auch GV hattet und sich jetzt ´was "festgebissen" hat.

Ich selbst hatte auch schon eine Einnistblutung im Oktober 2000 und die ist jetzt 9 Jahre alt;-)

Viel Glück#klee
Via

Beitrag von koalababy11 12.01.11 - 15:57 Uhr

Danke für eure lieben Beiträge. Ist es denn möglich dass sich trotz Mens Einen tag nach GV was einnistet? Ich hab immer so Zyklen zwischen 32 und 36 Tagen..also schon etwas länger als gewöhnlich.
Ich fühl mich noch immer komisch,aber wahrscheinlich alles Einbildung.
:-[