4- jährige Jungs: Strumpfhosen unter der Hose out?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von snutel77 12.01.11 - 20:31 Uhr

Huhu,

meine Bekannte sagte letztens ganz erstaunt: "Wie, dein Junge trägt noch Strumpfhosen?? Also meiner findet die doof, sind nur was für Mädchen, sagt er."

Also ihr Sohn ( 3 1/2 J.) trägt nur lange Unterhosen.

Rein interessehalber: Was ziehen eure Jungs im Winter ab einer Größe von 104/ 110 oder ab 3, 4 Jahren an?

(Ich meine damit die Strumpfhosen, die man im Winter wegen der Kälte unter der normalen Jeans trägt).

Ich (und er auch) finde es übrigens nicht schlimm, dass mein Sohn noch Strumpfhosen trägt, bin noch nie auf die Idee gekommen ihm lange Unterhosen zu kaufen..:-p

LG
Snutel77

Beitrag von girl08041983 12.01.11 - 20:36 Uhr

Hi,

meine ziehen Jogginghose und Schneehose an, bzw lange Unterhose und Hose, je nachdem wie kalt es draußen ist. Die langen Unterhosen gibt es ja auch in der Größe und größer

Lg

Beitrag von skubidoo 12.01.11 - 20:37 Uhr

Hallo,

Also mein Junge, mittlerweile 5. Wollte mit 3 1/2 keine Strumpfhosen anziehen. Sind dann auch auf lange Unterhosen umgestiegen. Und jetzt zieht er gar nichts langes mehr unter die Jeans. Weil er es absolut nicht möchte.
Er sagt aber auch das er nicht friert. Ich glaube ihm auch, und denke das er mit 5 sehr gut einschätzen kann wenns ihm kalt wird..

Lg Skubidoo

Beitrag von amma1211 12.01.11 - 20:40 Uhr

hallo,

mein sohn hat in dem alter auch nur noch lange unterhosen getragen.
der grund, der für mich gegen strumpfhosen sprach, ist dass ich der meinung bin, dass man so wie socken jeden tag die strumpfhose wechseln musste. wollte mir aber keine sieben strumpfhosen hinlegen.
damit gabs lange unterhosen, die konnten auch mal zwei tage getragen werden.
außerdem gab es auch die "mädchen-einwände", die mich allerdings nicht davon hätten abhalten lassen, ihm welche anzuziehen.

aber was spricht für dich gegen lange unterhosen?

gruß

Beitrag von snutel77 12.01.11 - 20:54 Uhr

Hi,

eigentlich spricht für mich nichts gegen lange unterhosen, allerdings ziehe ich den Jungs zu Hause die Jeans aus und lasse sie nur in Strumpfhosen durchs Haus flitzen. Das wäre sonst zu warm- wir haben auch noch Fussbodenheizung. In langen Unterhosen sähe das wahrscheinlich etwas merkwürdig aus...;-)

LG
Snutel77

Beitrag von ego77 12.01.11 - 21:06 Uhr

Und ich finde es sieht in Strumpfhosen merkwürdig aus.
Meiner trägt seit er zwei ist lange Unterhosen.
LG

Beitrag von snutel77 12.01.11 - 21:11 Uhr


Du findest, es sieht nicht merkwürdig aus, wenn ein Kind in Unterwäsche sprich langer Unterhose tagsüber rumläuft? (Also im Haus). Ich finde, da sieht eine Strumpfhose aber angezogener aus.

LG
Snutel77

Beitrag von sonne_1975 12.01.11 - 21:37 Uhr

Mein Sohn läuft in langer Unterhose im Haus und im KiGa. Warum soll es merkwürdiger als in der Strumpfhose aussehen?

Die langen Unterhosen für die Kinder sehen doch anders aus als für die Männer (weiss und mit Eingriff;-)), vielleicht meinst du die.

Beitrag von mone29 12.01.11 - 21:40 Uhr

Was ist an langen U-Hosen schlimm Jonas läuft hier zu Hause auch nur in langen U-Hosen rum und auch im KIGA laufen fast alle Jungs in langen U-Hosen rum !!!

Beitrag von silbermond65 12.01.11 - 21:28 Uhr

dass ich der meinung bin, dass man so wie socken jeden tag die strumpfhose wechseln musste.

Klingt für mich logisch.Aber das hier ?

damit gabs lange unterhosen, die konnten auch mal zwei tage getragen werden.

Socken jeden Tag wechseln und Unterwäsche geht zwei Tage die selbe?

Beitrag von mamavonyannick 12.01.11 - 21:31 Uhr

Ihr Kind hat bestimmt einen Slip drunter!

vg, m.

Beitrag von bianca153 12.01.11 - 21:33 Uhr

Das selbe habe ich mir auch gedacht beim lesen dieses Satzes.

Eine Strumpfhose könnte man mal 2 Tage anziehen, aber eine Unterhose wird bei mir jeden Tag gewechselt.

Beitrag von mone29 12.01.11 - 21:37 Uhr

Huhu Jonas wollte letzten Winter auch keine Strumpfhosen mehr er meinte immer das juckt ( und ich kenne das jucken deswegen habe ich als Kind nämlich auch Strumpfhosen gehast) !!!

Und ja Jonas hat auch die langen Unterhosen 2 tage an wo bei ich Strumpfhosen auch nur ein Tag angelassen habe eben wegen den Strümpfen ,aber er zieht unter der langen Unterhose noch eine normale Unterhose also eine kurze an und die wechselt er natürlich täglich !!! Er läst die lange Unterhose ja auch nicht abend´s an da gibt es auch nen Schlafi an und da wäre es wohl zu warm mit der langen U-Hose !!!
Und ich glaube so meinte es meine Vorschreiberin bestimmt auch !!!

Lg mone

Beitrag von amma1211 12.01.11 - 22:05 Uhr

hallo,

solche unterhosen trägt mein sohn.

http://www.mytoys.de/SCHIESSER-SCHIESSER-lange-Kinder-Unterhose-Fu%C3%9Fball/Mini-Jungen-Gr-92-140/Tagw%C3%A4sche/KID/de-mt.cw.ca02.30.05/2047135

damit meine ich nicht lange schlüpfer, sondern lange wärmende hosen unter der jeans, allerdings über dem schlüpfer.

der schlüppi wird täglcih gewechselt. die sacken auch, die langen unterhosen gehe zwei tage.

gruß

Beitrag von silbermond65 12.01.11 - 22:21 Uhr

Okay.
Das sieht dann natürlich schon anders aus.

Beitrag von sonne_1975 12.01.11 - 20:43 Uhr

Mit 3,5 hat Juri noch Strumpfhosen getragen. Diesen Winter (4,5) trägt er lange Unterhosen. Er würde aber auch Strumpfhosen anziehen, nur habe ich keine, die ihm passen und kaufen wollte ich nicht.

Ich habe 4 Paar lange Unterhosen auf dem Flohmarkt gekauft, damit kommt er gut über den Winter.

LG Alla

Beitrag von baerbelino 12.01.11 - 20:51 Uhr

Hallo!

Also mein kleiner trägt mit fast 3 3/4 auch noch Strumpfhosen. Ich finde das überhaupt nicht schlimm, ganz im Gegenteil! Wenns ihm im Kindergarten zu warm ist zieht er die Jeans aus und flitzt dann mit der Strumpfhose los. Ich find das gnaz süß#hicks

Er hat auch lange Unterhosen aber irgendwie find ich - gerade wenns eisekalt is - Strumpfhosen besser.

Beitrag von sandra7.12.75 12.01.11 - 20:54 Uhr

Hallo

Haben wir uns unterhalten???#schwitz

Mein Sohn ist auch der Meinung das Strumpfhosen für Mädchen sind.

Er trägt dafür lange Unterhosen.Er wird im Mai 5 Jahre.

lg

Beitrag von snutel77 12.01.11 - 20:56 Uhr

Hey,

:-D

LG
Snutel77

Beitrag von mamavonyannick 12.01.11 - 20:55 Uhr

hallo,

wir sind total uncool und übertragen das auf unseren Sohn. Er trägt Strumpfhosen, die - wie ich finde - sehr praktisch sind.;-)

vg, m.

Beitrag von visilo 12.01.11 - 21:03 Uhr

Ganz ehrlich, ich finde es schrecklich wenn Jungs Strumpfhosen anhaben. Lukas hat keine mehr seid er etwas über 2 Jahre alt ist ( ab dem Moment wo er alleine auf´s Klo ging).
Im Winter trägt mein Sohn ausschließlich Socken unter den Jeans, bei uns im Kiga ist geheizt also sicher keine Strumpfhose unter den Hosen nötig und wenn sie rausgehen wird die Schneehose bzw der Schneeanzug über die Jeans gezogen, das ist mehr als warm genug.
Bei uns im Kiga ist es glücklicherweise auch verboten ( sehr ungern gesehen) das die Kinder nur in Strumpfhosen rumlaufen, sowas finde ich unmöglich.

LG
visilo+Lukas (16.11.04) der niemals freiwillig eine Strumpfhose anziehen würde das er sowas ausschließlich für "Mädchenkram" bzw "Babykram" hält

Beitrag von mamavonyannick 12.01.11 - 21:13 Uhr

Warum verbietet eure Kita Strumpfhosen?#kratz

Beitrag von baerbelino 12.01.11 - 22:54 Uhr

Ja, das würde mich auch interessieren!

Beitrag von visilo 18.01.11 - 17:37 Uhr

Strumpfhosen sind nicht verboten aber das die Kinder nur in Strumpfhosen also ohne richtige Hose, rumlaufen ist nicht erwünscht.

LG
visilo

Beitrag von visilo 18.01.11 - 17:43 Uhr

Die Strumpfhose an sich ist natürlich erlaubt aber nicht das die Kinder nur in Strumpfhose rumlaufen, sie müssen eine Hose ( bzw einen Rock bei den Mädchen) anziehen.

LG
visilo

  • 1
  • 2