Schleimpfropf weg! Wie lang hats bei euch noch gedauert??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von die-babsy 13.01.11 - 08:53 Uhr

Erstmal Guten Morgen und ne Runde#tasse für alle.

War gestern zur Vorsorge bei meiner Hebamme und die hat festgestellt das mein GBMH nur noch 1 cm ist und der MUMU schon Fingerdurchlässig! #huepf
Achso ich bin Heut bei 38+6 ssw.
Letzte Nacht ist dann der Schleimpfropf abgegangen (igitigit) ...

Naja, ist halt meine erste #schwanger und ich frag mich wie lang es denn jetzt noch dauert? #kratz Klar ich weiß war bei jeder Frau anders und hängt eh davon ab ob der Zwerg auch schon kommen will. Trotzalledem würde es mich echt interessieren wie eure Erfahrungen so sind / waren!

Danke schonmal im Vorraus!

Wünsche allen einen hoffentlich nicht ganz so verregneten #wolke Tag wie hier :-[

LG die Babsy ET- 8

Beitrag von chez11 13.01.11 - 08:58 Uhr

huhu

mir sagte meine alte hebamme beim ersten kind das kann von "es geht gleich los" bis zu 14 tage nach dem SP abgang dauern.

LG#winke

Beitrag von lastrada 13.01.11 - 08:59 Uhr

Morgen,
5-10 min später ist bei mir die Blase gesprungen. also ich konnte mich nicht mehr hinlegen und weiter schlafen durfte dann tasche packen und los gings. sie kam ein Monat zu früh deswegen war die tasche damals noch net fertig.
lg und viel Glück
PS: vorsichtshalber ein großes handtuch irgendwo liegen haben- das fruchtwasser kommt einfach geloffen (nur falls die blase bei dir springen sollte)

Beitrag von aubergine 13.01.11 - 09:00 Uhr

hi bei mri ging er damals morgens um 5 ab.... und dann hatte ich mini wehen um 11 und nach rizinuscocktail wehen um 16 uhr .....

Beitrag von steffken80 13.01.11 - 09:00 Uhr

Hallo,

also bei mir ist damals morgens um 5 Uhr der Schleimpfropfen abgegangen und meine Tochter kam noch am selben Tag um 15.23 Uhr zur Welt.

Wünsch dir eine schöne Geburt
LG Steffken

Beitrag von atrejjju 13.01.11 - 09:01 Uhr

also bei mir hat es dann noch 18 stunden gedauert bis der kleine da war!! bei mir is allerdings der schleimpropf abgeganegn und gleichzeitig die fruchtblase geplazt!!!

ich drück dir die daumen....war auch in der 39 ssw!! ;-)

Beitrag von jessi-77 13.01.11 - 09:02 Uhr

Guten Morgen!

Bei mir ging der Schleimpfropf damals am Morgen/Vormittag ab. Hatte dann den Tag über immer mal wieder eine kleine Wehe. Am Abend wurde es dann stärker. Um 22.30Uhr waren wir im Kh und um 1.46Uhr war die kleine Maus da.
Bei mir ging es also ziemlich schnell, aber es kann halt auch noch bis zu 2 Wochen dauern, habe ich mal gehört.

Dir alles Gute, Jessi

Beitrag von 440hz 13.01.11 - 09:56 Uhr

Bei mir hat es dann noch weit über eine Woche gedauert. Die Maus kam erst bei ET+9 und ich bin ewig schon mit 4cm Muttermund herumgelaufen.
Dafür ging es dann ganz flott. Von der ersten Wehe bis zur Geburt hat es gerade mal 3 1/2 Stunden gedauert.
LG 440hz (36.SSW)

Beitrag von schmusimaus81 13.01.11 - 12:29 Uhr

Hallo,

bei meiner 1. Geburt ging der Schleimpfropf nach und nach etwa 3 Tage vor den ersten Wehen ab. Bei der 2. Geburt waren es dann schon 5 Tage, bis die Wehen einsetzten.

Von daher, es ist wirklich unterschiedlich. Manche sprechen von Stunden, andere von Tagen.

Liebe Grüße
Antje (ET-6)