3 Kinder unter 4 Jahren, noch wer?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von biene83 13.01.11 - 10:44 Uhr

Hallo ihr lieben!

Melde mich nach recht langer Zeit mal wieder hier im Forum. Habe 3 Kinder, Lana wird im Februar 4 Jahre, Larissa ist 2,5 Jahre und Ben ist 7 Mo alt.
Würde mich interesserien ob es hier noch Mamas mit ähnlichem Altersabstand gibt. Würde mich nämlich sehr gerne mal mit jemandem in der selben "Situation" austauschen :-).

Ganz liebe Grüße

Biene83

Beitrag von snoopster 13.01.11 - 11:02 Uhr

Hallo,

ich hab auch drei Kinder unter vier.

Paula wird Ende April 4.
Linda hatte letzte Woche Geburtstag und ist jetzt zwei.
Und Vitus ist 3,5 Monate alt.

Na dann tauschen wir uns mal aus ;-)

LG Karin

Beitrag von paula74 13.01.11 - 11:18 Uhr

Hallo
Ich gehöre nicht dazu, aber meine Eltern haben Nachbarn, da traf folgendes zu: 4 Kinder unter drei Jahren... (2x Zwillinge...). ;-)
LG Paula

Beitrag von denny86 13.01.11 - 11:32 Uhr

Ich hatte es bis gestern ;)

Meine Große ist gestern 4 jahre alt geworden, Marie wird im Februar 2 und Hanna ist heute 4 Monate alt.

Anstrengennd aber schön :-D


LG

Beitrag von mimi1410 13.01.11 - 11:51 Uhr

Hi,

ich nicht mehr :-) Meine erste Tochter ist seit 6 Wochen 5!!! Nun könnte ich 4 unter 7 anbieten oder drei unter 5!

LG Mimi

Beitrag von freckel 13.01.11 - 12:03 Uhr

Huhu,

wir haben auch 3 unter 4 sommer 2007 und zwillis Feb 2009, dann noch sommer 2005 als 4tes u zugabe, allerdings schon 5 jetzt :-p.

mein mann kam letzt m der idee doch noch ein kleines haben zu wollen #schock.... jaja, vielleicht in ein paar jahren....

Liebe Grüße, eva u die bande

Beitrag von una75 13.01.11 - 12:40 Uhr

Hallo

Gehöre schon nicht mehr dazu nur noch fast.
Linus wird im März 5 Jahre alt, dann ist da noch der Noel mit 2.5 Jahren und der kleinste, Aamon, mit fast 4 Monaten.
Ich möchte es nicht anders, obwohl manchmal sehr anstrengend ist.

lg una

Beitrag von nanny38 13.01.11 - 14:36 Uhr

Hallo, wir werden bald 3 Kinder unter 3,5 Jahren haben.

Unser Großer ist 3 Jahre und 3 Monate alt, mein Kleiner ist 23 Monate alt und ich bin in der 28. SSW mit Sohn Nummer 3, der Ende März zur Welt kommen wird.

Im Moment ist es recht entspannend, mal schauen, wie es mit drei Kindern wird.
Könnt mir gerne eure Erfahrungen mitteilen;-);-);-)

Liebe Grüße

nanny

Beitrag von biene83 13.01.11 - 15:03 Uhr

Ach es sind ja doch noch einige hier ;-).

Also ich finde den Abstand eigentlich auch schön, nur im Moment halt seeeeehhhrrrr anstrengend #schwitz!!! Mein Jüngster ist zB. seit Anfang Dezember "Dauer-Erkältet", er will nur auf den Arm und schläft mittelprächtig. Meine beiden Mädels sind recht wild und haben sich bis vor 3 Tagen noch ein Zimmer geteilt. Das ging nun aber nicht mehr, denn sie haben sich gegenseitig sooo hoch geschaukelt das an Einschlafen garnicht zu denken war. Es war mind. 2 Std. Theater und Geschrei und des öfteren wurde auch mal die Nacht zum Tag erklärt und das komplete Zimmer links gemacht #augen. So haben wir uns letzte Woche dazu entschieden die beiden räumlich zu trennen. Nun schläft Ben wieder bei uns im Schlafzimmer (wir haben jetzt das ehemalige große KiZi) und die Mädels jeweils ein kleineres und eigenes Zimmer. Und renovieren im "laufenden Betrieb" mit 3 Kidis ist echt ne Hausnummer, wenn ihr versteht was ich meine. Bin richtig ausgepowert und oft totmüde.
Aber ich denke da bin ich ja dann doch nicht die einzige:-).

Wie ergeht es euch denn so im Alltag mit drei so kleinen?

#winke Biene83

Beitrag von yvi1082 13.01.11 - 15:58 Uhr

Hatte mal vier Kinder in vier Jahren... Zum Glueck werden die alle mal aelter! Jetzt sind sie fast 8, 6, 5 und fast 4.
Der Alltag war anstrengend, ist er zum Teil immer noch. Aber das haben wir uns natuerlich ausgesucht.
Das Einzige was immer noch fehlt, ist Schlaf. Staendig steht jemand auf, trinkt was, muss aufs Klo... Aber wer braucht denn schon 8 Stunden Schlaf am Stueck?

Dir und deiner Rasselbande alles Gute.

Beitrag von saya82 13.01.11 - 16:56 Uhr

so würde ich es machen wenn ich noch mal zu tun hätte #pro
4 Kinder in 4 bis höchstens 6 Jahren.
Bei uns finde ich den Abstand viel zu groß

Beitrag von bittersweet81 13.01.11 - 22:10 Uhr

Ich habe insgesamt 5 Kinder

Meine große Gina wird im März 6
Joyce wird ende des Monats 4
Luana hat im November ihren 2 Geburtstag gefeiert
und dann habe ich noch die Zwillinge
Lennya+ Lennox die jetzt 6 Monate sind

Beitrag von ozean-1234 14.01.11 - 00:11 Uhr

Wau Mädels ,Hut ab!!!!Wie schaft ihr alles mit 3-4 Kinder.Ich habe 2 Kinder 5 j und 2j,und ich muss sagen, ab und zu für mich das sehr anstrenend und viel.Ihr seid einfach super!!Weiter so!!!