Würdet ihr Flugreise auch absagen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadi84 13.01.11 - 13:09 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin nun in der 7. SSW und war gestern beim FA. Diesmal konnte man sogar schon das Herzchen sehen :-)

Nun ist es so, dass wir in 2 Wochen nach Dubai fliegen würden. Wäre bei den Flügen 9. bzw. 11. Woche. Flugzeit beträgt 6 bzw. 7 Stunden. Meine FÄ meinte nun aber, dass der Flug schon ein Risiko mit sich bringt und sie von einem Langstreckenflug abraten würde. Nicht umsonst würden alle Fluggesellschaften ihr Mitarbeiter sofort bei einer SS zurückziehen. Habe dann noch meine Hebamme, die ich bei meiner ersten Tochter hatte, angerufen und nach ihrer Meinung gefragt und sie meinte auch, dass sie absagen würde, da gerade in dieser Zeit alle Organe und Zellstrukturen angelegt werden und wenn durch den Flug ein Schaden entstehen würde, könnte man ihn eben nicht mehr "reparieren".

Wir wollen nun den Urlaub stornieren, aber ich finde es einfach so schade. Hatte mich so auf etwas Sonne gefreut und wir haben einen unschlagbar günstigen Preis erwischt und hätten eine richtig tolle Reise vor uns gehabt. (Erst AIDA und dann noch 5 Tage Badeurlaub)

Würdet ihr auch stornieren? Ich habe schon häufig gelesen, dass viele in der Früh-SS fliegen. Bei meiner ersten Tochter sind wir auch in der 9. und 10. SSW geflogen. Der Flug war allerdings nur 3,5 Stunden... Aber da ich jetzt diese zwei Meinungen gehört habe, bin ich sehr skeptisch. Was meint ihr?

LG, sadi

Beitrag von derhimmelmusswarten 13.01.11 - 13:11 Uhr

Ich würde bedenkenlos fliegen. Auf sein Schicksal hat man keinen Einfluss. Wenn was passiert, passiert es auch anderswo und zu einem anderen Zeitpunkt. Wie viele Promis fliegen permanent durch die Gegend und haben totzdem gesunde Kinder bekommen.

Beitrag von cucina3 13.01.11 - 13:11 Uhr

Wenn ihr eine Reiserücktritt-Versicherung abgeschlossen habt, dann würde ich stornieren.
Ich glaube ich persönlich würde das Risiko nicht eingehen wollen.
Es muss ja nicht schiefgehen, aber kann.
Und dann würde ich mir ohne Ende Vorwürfe machen.

Ist aber nur meine Meinung.

Beitrag von manolija 13.01.11 - 13:11 Uhr



Also wenn du schon eine prof. Meinung von einer Hebamme hast, dann würde ich auf sie hören.

Beitrag von linzerschnitte 13.01.11 - 13:14 Uhr

Hallo Sadi!

Bin in der 8. SSW auch geflogen, allerdings nur Kurzstrecke nach Malle. Schwer zu sagen ob du stornieren sollst oder nicht, ich glaub ich wäre auch eine Langstrecke geflogen (bitte nicht steinigen!)... Die Sache mit der Strahlung und dem Luftdruck würd ich bei einem Flug eher ausser Acht lassen, ich denke dass es bei einem (bzw. zwei) Flug nicht soooo dramatisch ist. Aber Garantie kann dir dafür keiner geben...

Sorry, war jetzt keine echte Hilfe, oder? ;-)

Lg,
Melli mit Noah (28. SSW)

Beitrag von knackundback 13.01.11 - 13:18 Uhr

Hi,

wir haben unsere Reise abgesagt als wir erfahren haben das ich schwanger bin.
Meine FÄ hat ir auch sehr dazu geraten da ich leider schlimme Flugangst habe und deshalb dann auch stundenlang sehr unter Stress gestanden hätte.
Sie rät aber sowieso von Flugreisen in den ersten 3 Monaten ab.

Und ich war im nachhinein soooo froh weil eine Woche später die Übelkeit losging. Die hätte mir, so oder so, den ganzen Urlaub versaut ;-)

LG

Miri

Beitrag von schneemannmama 13.01.11 - 13:20 Uhr

Ich fliege auch und zwar nach Thailand. Habe mir 2x Rat bei Frauenärzten geholt, beide hatte keinerlei Bedenken. Die Sache mit der Strahlung und dem Druck ist absoluter esotherischer Quatsch und durch nichts belegt. Schwangere Geschäftsreisende gibts auch wie Sand am Meer.

Man soll halt viel trinken, öfters rumlaufen und nach Möglichkeit Kompressionsstrümpfe tragen.

Beitrag von lixy 13.01.11 - 13:21 Uhr

ich bin schon 2 mal in der früh ss geflogen.
mein FA damals und jetztige FÄ sagten beide, dass wenn eine SS stabil ist, kann nix passieren.
wie viele müssen beruflich fliegen und sind ss!
der urlaub wird dir sicher gut tun und wäre schade drum wenn du stornierst.
aber man muss auch sagen, es muss jeder selber wissen!
du kannst alles machen solange du es mit dir und deinem gewissen vereinbaren kannst!
ich würde fliegen.

Beitrag von julimond28 13.01.11 - 13:23 Uhr

Ich würde Stornieren!!
Gerade wenn das Urlaubsziel außerhalb der EU liegt!!
Malle hätte ich vielleicht auch noch gemacht!
LG

Beitrag von mona221 13.01.11 - 13:45 Uhr

Also ich würde fliegen. So wie bereits jemand vor mir sagte, wenns passiert dann passierts auch hier und wg. strahlung und druck würd ich mir nicht so viele Gedanken machen.
Und das es besser wäre in der EU zu bleiben halte ich auch für totalen Quatsch, meiner Meinung nach sollte man darauf achten, dass es dort eine gute ärztliche Versorung gibt. Was bringt mir es wenn ich auf Mallorca in der Pampa bin und ein total veraltetes Krankenhaus habe aber dafür bin ich in der EU #kratz
Es ist nicht so, dass ich mir nicht auch meine Gedanken über das fliegen mache, wir fliegen im April auf die Malediven, da bin ich dann in der 33. Woche und meine Frauenärztin meinte auch, wenn ich mich wohl fühle soll ich fliegen, es gibt super Krankenhäuser auf Male. Werde das auch alles von meinem Wohlbefinden abhängig machen.
Falls du dich dafür entscheidest, wünsch ich dir einen wunderschönen Urlaub mit viel Erholung und Sonnenschein. #sonne
Gruß Mona221

Beitrag von suzi3 13.01.11 - 17:59 Uhr

Ich war zwischen der 7. und 10. Schwangerschaftswoche in Kanada...keine Probleme. Ich habe mir allerdings auch keine Sorgen darüber gemacht und der Arzt auch nicht. Der Arzt hat mir nur Heparinspritzen zur Thrombosevorbeugung nahgelegt und verschrieben. Die Flüge waren völlig problemlos...

Genieß den Urlaub und mach Dir nicht so viele Gedanken!

Liebe Grüße
Suzi