Alkoholfreies Bier, ok oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aventasia 13.01.11 - 14:12 Uhr

hallo mädels,

da ich gerne biertrinkerin war wollte ich mal fragen ob alkoholfreies bier erlaubt ist in der schwangerschaft oder eher tabu? ich weiß das <0,5% in den meisten alkoholfreien biere drin ist aber gibt es auch ganz ohne alkohol biere, oder ist es ok wenn man die normalen trinkt, oder sollte ich lieber malzbier trinken. über eure meinung würde ich mich sehr freuen.
danke schon mal für eure antworten

und euch alles gute

lg bianca
#winke

Beitrag von pegsi 13.01.11 - 14:13 Uhr

So sehr ich gegen Alkohol bin: In der Menge dürfte es Deinem Zwerg nicht schaden. Du wirst ja keine 30 Biere am Tag trinken. :-D

Beitrag von ina86w 13.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo Bianca,

ich trinke eigentlich kein Bier, wenn dann nur Radler. Aber in der SS hab ich halt das große Verlangen danach, dann braucht der Körper das. Ich trinke allkoholfreies Bier, da sind schließlich auch Vitamine drin, die das kind evtl. auch brauchen kann. Wie z.b. Hefe oder ähnliches.

Also kannst du es bedenkenlos trinken.

LG
Ina mit Prinzessin 24. ssw #schwanger

Beitrag von sweetstarlet 13.01.11 - 14:15 Uhr

wozu brauch das baby hefe?

folsäure is viel drin, gibt ne inet seite da würd schwangeren sogar alkfreies bier empfohlen

Beitrag von frl.gerbera 13.01.11 - 17:58 Uhr

"Da sind Vitamine drin, wie z.B. Hefe" #rofl Wahrscheinlich nur verschrieben, aber SÜß! #rofl#rofl#rofl

Beitrag von sweetstarlet 13.01.11 - 14:14 Uhr

ich liebe b ier auch, habe in der ss auch schon welches getrunken, also alkfreies, spricht nix dagegen

lg

p.s. freu mich schon als mein erstes alkoholisches wieder

Beitrag von jessiinlove82 13.01.11 - 14:14 Uhr

Kannst Du denn gar nicht auf Bier verzichten während der Schwangerschaft?

Beitrag von chatta 13.01.11 - 14:26 Uhr

wenn sie nicht muss, warum sollte sie?

Beitrag von tinchen080808 13.01.11 - 14:14 Uhr

Hallöle,

super Frage, das hab ich mich nämlich auch schon gefragt. Mein Freund meinte, dass das nichts wäre, da ja oft ein Minimalanteil an Alkohol drin ist. Bin ich mal gespannt auf die Antworten (nur Wasser, Fruchtschorle und Tee ist ja nichts auf Dauer #gaehn.
Liebe Grüße
Tinchen #winke

Beitrag von marsupilami2010 13.01.11 - 14:14 Uhr

Ich hab ab und zu mal ein alkoholfreies Weizen gtrunken. So lange du das nur selten machst und nicht mehr als 1 trinkst, ist das ok. Meine Hebamme meinte, dass zu Silvester auch ein halbes Glas Sekt in Ordnung wäre. Darauf hab ich aber doch lieber verzichtet

Beitrag von tricimuc79 13.01.11 - 14:17 Uhr

Jawohl Bianca, danke für Dein Posting! #huepf
Mir gehts genauso, mein Problem ist nur, mich bläht's so her, dass ich freiwillig auf das Bier verzichte. Mein Arzt sagt aber, dass es überhaupt kein Problem ist mit alkoholfrei. #pro
Alles Liebe und Gute!!!!
LG Pat (11+5)

Beitrag von jessy-77 13.01.11 - 14:18 Uhr

ich sag nur prost und lecker:-p!
Trinke gerne Claustaler Radler...

Beitrag von chatta 13.01.11 - 14:28 Uhr

Hi!

Ich trink gerne mal ein 0,0 von San Miguel, weiss allerdings nicht, ob es das bei Euch in D gibt.

Ansonsten: #flasche Prost!

LG
cha

Beitrag von barbro 13.01.11 - 14:37 Uhr

Hallo Bianca!

Ich schließe mich den meisten Meinungen an: Alkoholfreies Bier ist absolut ok, schmeckt halt nur ein wenig anders ;)

Wenn ich mich nicht irre, haben das alk.-freie von Bitburger und von Warsteiner wirklich 0,0 %.

Prost :-)

Beitrag von hibbel-elena 13.01.11 - 14:48 Uhr

Ganz abgesehen davon: Eine reife Banane oder ein Apfelsaft haben gleich viel oder mehr Alkoholgehalt als ein Clausthaler.

Mir hat*s kürzlich der Arzt erklärt und ich hab's dann gegoogelt. Auf Wikipedia z.B. steht die Auflistung, wieviel Alkoholgehalt in Obst ist.

Prost, ich trink auch ab und zu eins.

Beitrag von ewwi 13.01.11 - 15:48 Uhr

Ich trinke des oefteren alcfr. Bier. Man verzichtet eh schon auf so vieles.
Es ist unter 0.5% Alc drin, ungefaehr soviel wie in Fruchtsaft aufgrund der Gaerung des Fruchtzuckers.
Man kann es auch komplett uebertreiben #klatsch

Beitrag von nicolefischer 13.01.11 - 15:58 Uhr

Hallo,
bin jetzt 32+5 und hab auch schon das ein oder andere alk. freie Bier getrunken. Oder alk.freier Sekt.
Finds völlig ok.
Zum Wohl !!! #fest