Reservierte WOhnung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von steffi9180 14.01.11 - 12:46 Uhr

So folgende Situation, habe von einer Bekannten erfahren, das eine Wohnung in der Ecke frei ist, wo wir hinziehen wollen.
Habe daraufhin die zuständige Frau per Mail angeschrieben, die war nicht da aber ihr Kollege antwortete mir, das ise Wohnung verfügbar wär.
Da freunde von uns 2 Eingänge weiter wohnen und die gleiche Wohnung haben, vom Schnitt und Größe, schrieb ich den Mann wieder an, er möge uns die Wohnung reservieren, wir kommen am Montag mit allen Unterlagen in sein Büro.
Nun erfuhr ich von der Bekannten, das eine Freundin von ihr auch Interesse an der Wohnung hat und schon letzte Woche hingeschrieben hat.
Nun meine Frage, wenn die andere keine Reservierung gemacht hat, bekommen wir dann die Wohnung?

LG Steffi

Beitrag von cinderella2008 14.01.11 - 12:50 Uhr

Wer die Wohnung bekommt - ob nun reserviert oder nicht - entscheidet letztendlich der Vermieter. Reserviert heißt ja nicht, dass Ihr einen Vertrag unterschrieben habt.

Cinderella

Beitrag von thea21 14.01.11 - 12:58 Uhr

Der, der unter anderem klare Dinge wie: bessere Bonität vorweist.

Beitrag von steffi9180 14.01.11 - 13:07 Uhr

Es kann also sein, das sie den Anderen, die Wohnung auch reserviert haben?
Wenn wir aber schneller sind am Montag, und die sagen uns zu, dann ist es Pech für die anderen?

LG

Beitrag von fuxx 14.01.11 - 13:09 Uhr

ich gehe schwer davon aus, dass der Vermieter sich zunächst ALLE Interessenten anschaut und dann eine Entscheidung fällt.

Beitrag von josephine2003 14.01.11 - 13:17 Uhr

In aller Regel werden Wohnungen nicht reserviert sonder der Vermieter schaut sich die Interessenten an und entscheidet dann nach verschiedenen Kriterien wen er davon nimmt.

Wenn ihr einen gültigen unterschriebenen Mietvertrag in Händen hält DANN ist es Pech für alle andren^^

Beitrag von windsbraut69 14.01.11 - 13:41 Uhr

Da das allein der Vermieter nach seinen Krieterien entscheidet, kann Dir das niemand beantworten.

Ich denke aber nicht, dass er sich durch diese "Reservierung" irgendwie verpflichtet fühlt. Ist auch nihcht üblich, dass der Interessent reserviert, sondern üblicherweise sucht sich der Vermieter seine Wunschkandidaten dann aus.

LG

Beitrag von seikon 14.01.11 - 13:31 Uhr

Nein, wieso solltet ihr? Selbst wenn der Vermieter euch die Reservierung der Wohnung bestätigt heißt das noch nicht, dass er letztendlich auch an euch vermieten muss.
Der Vermieter kann sich solange gegen euch entscheiden, bis noch nicht beide Unterschriften unter dem Vertrag stehen.

Mal ganz davon ab würde ich eine Wohnung NIE ungesehen anmieten. Auch wenn ihr den Grundriss schon kennt. Du weisst ja nicht, wie die Vormieter in der Wohnung rumgehurt haben.

Beitrag von steffi9180 14.01.11 - 14:03 Uhr

Die Wohnung wird gerade saniert, also ist denk ich alles okay mit der wohnung, wir schauen sie aber natürlich noch an.

lg

Beitrag von parzifal 15.01.11 - 12:34 Uhr

Die Frage ist was ihr vereinbart habt.

Wenn Du einseitig einen Reservierungswunsch mitteilst heißt dass ja noch nicht, dass der andere Teil diesem zustimmt.

Selbst wenn eine Zustimung erfolgt wäre, wäre ja überhaupt nicht vereinbart/geklärt was diese "Reservierung" denn konkret umfasst.

Alles viel zu wage um irgendeinen Anspruch auf die Wohnung zu begründen.

Gruß
parzifal