Knötchen in der Brust!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweetannie 14.01.11 - 21:07 Uhr

Hallo habe soeben ZT21 ein kleines Knötchen an meiner linken Brust ertastet. Er tut nicht weh..

Könnte das was mit dem Zyklus zu tun haben? Habt ihr so was mal vor eurer Periode? Wäre jetzt ja ca. 1 Woche vorher...

Mach mir ja doch ein bissl sorgen! :-(

Beitrag von susi321 14.01.11 - 21:08 Uhr

Nein, hatte sowas nie und auch nicht gehört..

Aber durch den Hormonhaushalt kann alles sein..

Ich würde dennoch einen Arzt abklären lassen..

Alles Gute!#liebdrueck

Beitrag von phoeby1980 14.01.11 - 21:14 Uhr

geh zum arzt damit. je eher desto besser....
glaube nicht, dass das mit der mens zu tun hat!
wünsche dir viel glück!!#klee#klee#klee

Beitrag von flipper1 14.01.11 - 21:18 Uhr

Hallo. hatte das auch mal vor meiner Periode. War dann beim Frauenarzt, der darauf spezialisiert war. Er machte eine Sono und meinte es wäre eine kleine Kalkablagerung. Sie würde nach der Periode wieder weg gehen. Und genauso war es dann auch.

Aber zur Sicherheit bitte abklären lassen

Lg. Jana

Beitrag von kacsili 14.01.11 - 21:19 Uhr

Also abklären lassen würde ich es auf jeden Fall!!!

ABER: vor der Periode tut sich ja auch einiges in der Brust.
Da sind einzelne Verhärtungen etc. nicht ungewöhnliches, hab ich zumindest immer. Und seit Geburt meiner Tochter hab ich sogar einen bestimmten Punkt in Achselnähe, der zu der Zeit immer sehr schmerzt, manchmal sogar so sehr, dass ich nachts davon aufwache. Hab das mal per Ultraschall abklären lassen. Ist wohl harmlos, irgendne Brustdrüse oder Lymphknoten, keine ahnung mehr, der dann immer arbeitet und gereizt ist.
Und ich hab mal gehört, dass man das Abtasten der Brust möglichst NACH der Periode machen soll und nicht davor, da es kurz vorher eben diese Verhärtungen geben kann.

Lass es demnächst einfach mal abklären aber keine Panik!

LG, kacsili

Beitrag von frauschramm 14.01.11 - 21:20 Uhr

Durch die hormonveränderung kann das gut sein.

aber lass es bitte vom deinem arzt abklären!

war heut auch bei meinem fa weil ich gestern abend einen knoten ertastet habe, war aber nichts schlimmes.

#winke

Beitrag von kleeblatt-83 14.01.11 - 21:21 Uhr

man sollte die brust nach der mens abtasten nicht davor, denn da is das gewebe meist knotig und fester.
sollte das knötchen nach der mens immernoch deutlich zu ertasten sein, dann solltest du deinen fa aufsuchen.
nicht verrückt machen lassen... nachdem meine oma an brustkrebs gestorben ist habe ich mir auch so meine sorgen gemacht, als dann im letzten jahr auch noch meine mutter an brustkrebs erkrankt is habe ich nen regelrechten verfolgungswahn gehabt... ich ging dann wohl meinen fa einmal zu viel auf den sack und da hat er mich sehr ausführlich aufgeklärt...

lg kleeblatt

Beitrag von sweetannie 14.01.11 - 21:22 Uhr

Vielen Dank... habe Gott sei Dank Montag sowieso einen Termin bei meiner FA.

Beitrag von nikolas 14.01.11 - 21:55 Uhr

Hallo, habe ich regelmäßig, dass in der 2. ZH die Brust insgesamt knotiger wird. Wenn die Knötchen recht rund und verschiebbar sind, ist es meist harmlos. Wenn Du Dir aber Sorgen machst, geh einfach zur Gyn. Wirst sehen, das ist harmlos.
LG