Maxi Cosi Tobi - Gurte haken

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von isa-1977 15.01.11 - 12:20 Uhr

Hallo,

hat jmd. von Euch vielleicht das gleiche Problem und kann mir einen Tipp geben? Wenn unsere Maus im Sitz sitzt kann ich die Gurte nicht lösen. Also, nicht lang ziehen, damit sie mit den Armen bequem raus kommt. Ziehe ich an den Gurten, wenn sie nicht drin sitzt, dann lösen sie sich ohne Probleme. Woran liegt das? Und wie kann ich Abhilfe schaffen.

Liebe Grüße

Isa

Beitrag von mebsi2010 15.01.11 - 12:22 Uhr

DAS Problem haben wir auch.
Wir hatten schon den ganzen Sitz auseinander (auch zum Waschen halt)
abervworan das liegt, kann ich Dir leider auch nicht sagen#gruebel
Aber ich ärgere mich auch jedes Mal darüber#aerger

Beitrag von dani1974 15.01.11 - 12:23 Uhr

Hallo!
Hast Du auch das Gurtschloss immer schön nach vorne gelegt? Vielleicht nochmal nachdrücken! Wir haben auch den Maxi Cosi Tobi und keinerlei Probleme.

LG
Dani

Beitrag von isa-1977 15.01.11 - 12:27 Uhr

Hhm, das springt eigentlich immer automatisch nach vorne #kratz

Aber könnte ich mal ausprobieren, vielleicht bringts ja was. Danke schon mal!

Beitrag von miau2 15.01.11 - 12:54 Uhr

Hi,
wenn da Dreck drin ist springt der evtl. nicht nach vorne.

Und bei uns bleibt er einfach am Bein vom Kind hängen, so dass man ihn ein wenig nach vorne drücken muss.

Wenn es trotzdem nicht geht würde ich den Sitz zur Überprüfung einschicken.

viele Grüße
Miau2

Beitrag von celi98 15.01.11 - 12:46 Uhr

hallo,

bei uns versrehen sich die gurte manchmal. das sieht man nicht, weil es unter dem gurtpolster ist. die knöpfe ich dan auf, dreh alles richtig und dann laufen die gurte prima.

lg sonja

Beitrag von claudia1500 15.01.11 - 13:08 Uhr

Hallo,
das Gurtschloss muss immer nach vorne gedrückt werden, dann löst es sich sofort. Wenn das nicht funktioniert, würde ich zum Händler gehen und den Sitz reklamieren.

VG Claudia

Beitrag von amadeus08 15.01.11 - 13:30 Uhr

es liegt wirklich meistens am Gurtschloss. Ordentlich nach vorne und gut reindrücken, dann lösen sich die Gurte auch, jedenfalls bei uns.
Wenn ich mal den Knopf nicht ganz reingedrückt habe, dann kann ich zwar den Gurt abmachen, aber ich kann die Gurte nich richtig lösen. Drück ich dann nochmal nach, gehts auch,.
Lg