Wer bekommt noch selten einen Eisprung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sabhent 15.01.11 - 17:26 Uhr

Hallo ihr lieben

Also mal zu meinem Problem, ich bekomme anscheinend sehr selten einen Eisprung, in 9 Monaten genau 1 einzigen Eisprung! So hat es der Arzt leider auch fest gestellt

Jeder Monat läuft gleich ab, das ist echt zum Kotzen.

Meinen einen Eisprung hatte ich als ich mit meinem kleinen Mann auf kur war. Langsam denke ich, das es an zu hause liegt ;).

Wir machen uns ja nun wirklich keinen Streß wegen dem Schwanger werden, unsere Divise heißt "entweder es schnaggelt oder es schnaggelt nicht", aber so ganz ohne Eispung können wir wohl ewig warten.

Wem geht es denn genauso?

Lg Sabrina

Beitrag von loebram 15.01.11 - 17:38 Uhr

Hallo Sabrina!

Leider geht es mir ähnlich wie dir. Ich habe manchmal in einem halben Jahr nur einmal einen Eisprung.

Meine Periode kommt total unregelmäßig! Mal sind es vier Wochen, mal sind es acht, mal ein paar Monate! Das ist sowas von ätzend!

Habe mir letztes Jahr den Persona gekauft, aber der bringt ja nur bedingt was, weil der ja eigentlich nur für einen regelmäßigen Zyklus ist.

Was mich am meisten nervt, ist dass man ständig die Hoffnung hat, schwanger zu sein, weil ja die Periode nicht kommt! :-( Und dann macht man ständig SS-Tests. Das geht an die Nerven!

Geht dir ja bestimmt dann auch so, oder??

Beitrag von sabhent 15.01.11 - 17:49 Uhr

Ja man schmeißt ständig geld raus, für SST das man echt auch besser anlegen könnte finde ich.

Meine Regel kommt komischerweise ziemlich regelmäßig muss ich sagen, sie schwangt zwar manchmal aber das sind nur 2 tage wo sie später kommt, aber selbst da hat man schon die Hoffnung, juhu es hat geklappt, dann donnert man in den zwei Tagen wieder SST raus und dann wieder nichts. das ist echt frustrierend. Bei meinen beiden Kindern hat das nie solange gedauert. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich da auch nie auf einen Eisprung oder Zervix schleim geachtet. Irgendwie war das Kinder machen da viel entspannter :)

Beitrag von andi3681 15.01.11 - 20:01 Uhr

hey
ich hatte nie nen es. als ich nach nem 3/4jahr imme noch nicht ss war, zeigte ich alle zb meinem arzt und er bestätigte es.
wir probierten es dann mit clomi und im 3zyklus hatte es dann geklappt
jezt üben wir schon wieder seit über nem jahr und bin mit ner weile im 4üz mit clomi und wenn es jetzt nicht geklappt hat, muss ich zur bs und mein mann zum sg.
also, lass dich mal beim fa durchchecken und vielleicht bekommst ja auch medikamente.
glg andi