Frage zu Argentum metallicum D6 Tabletten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luckyshine 16.01.11 - 21:50 Uhr

Hallo,
Ich habe mir jetzt die Argentum metallicum D6 Tabeletten für den KiWu bestellt
Jetzt weis ich aber nicht wieviel ich davon einnehmen soll?
Kennt das vieleicht jemand?

Danke
lg
luckyshine

Beitrag von mamadonna 16.01.11 - 21:53 Uhr

Sorry das ich dir deine Frage nicht beantworten kann, aber ich hätte ne Gegenfrage: Was ist denn Argentum metallicum D6 ? #kratz

LG

Beitrag von luckyshine 16.01.11 - 21:56 Uhr

das soll ein hömeopatisches mittel zur anregung der eizellreife sein
hatte das noch nicht aber wollte es jetzt auch mal ausprobieren:-D

Beitrag von leonie0505 16.01.11 - 22:05 Uhr

Das hab ich gefunden....

Zwei Mal täglich 10 Globuli in der ersten Zyklushälfte. Das Mittel kann bei frühzeitig eingetretenen Wechseljahren sowie bei Unterfunktion der Eierstöcke hilfreich sein. Achtung: Nicht bei Myom oder Zysten einnehmen!