Wieso gibts keine SCHWANGEREN-PARKPLÄTZE?????war eingequetscht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aubergine 17.01.11 - 15:48 Uhr

Seit ein paar Tagen habe ich einen total groll aufs autofahren....

letzte woche mach meinem fa termin wollte ich ins auto steigen und was war??? eine "nette" KA-fahrerin sellte sichs chräg in die parklücke und ihr auto war ca. 40. cm weg von meinem .....

erster versuch einzusteigen - FEHLGESCHLAGEN..... ich pass da so nicht rein..

dann mein mann angerufe: ich soll die polizei rufen....

5 min überlegt ihc kann doch wegen sowas cniht die polizei rufen.....

dann wieder mein mann anrufen :
ich soll ide handbremse lösen und das auto rückwärts rollen lassen auf die straße



ja nee is klar auf ner hauptstraße

- 1. versuch über den beifahrersitz einzusteigen FEHLGESCHLAGEN

dann wieder mein mann angerufen, was er davon hält die bauarbeiter um die ecke zu fragen ob sie mir das auto rasufahren können...

nach weiter 5 min nee mach ich doch nicht

OK kurz vor nervenzusammenbruch (das ganze nach dem zuckerbelastungstest.....)


Ok nochmal versucht über beifahrer einzusteigen.... quetsch quetsch quetsch ( mit symphyselockerung gar nicht so einfach?!??!?!)

bin dann zwischenzeitig mit po und bacuh zwischen lenkrad und sitz festgesteckt----- NA TOLL!!

hat dann aber irgendwie geklappt....

TOTAL AM ENDE...
Kommentar von meinem MAnn:
wieso schiebst du nicht deinen sitz ganz zurück dann wärs einfacher geworden..


Hmm ja stimmt...


so und heute NACH dem zuckerbelastungstest beim diabetologen das gleiche problem, doch nur dieses mal satnden alle autos normal aber fakt ist :

ICH KANN NICHT MEHR INS AUTO EINSTEIGEN!!!!!!!!!!!!!


Wieso gibts kein schwangeren - parkplätze wo man die tür weit aufmachen kann??

ist das noch normal



Immerhin kamraus dass cih keine DIABETES habe....


lg :-D

Beitrag von puenktchens.mama 17.01.11 - 15:52 Uhr

Herrlich






geschrieben! Ich kann mich gut in deine Lage versetzen. In meiner ersten Schwangerschaft kam ich gar nicht mehr an den Türgriff um die Tür zu schließen, wenn ich im Auto saß....
Aber wenn der Bauch erst mal weg und das Baby da ist, wird es auch nicht besser - dann wirst Du so eng zugeparkt, dass Du gar nicht weißt, wie Du die Babyschale rein kriegen sollst!

Alles Gute!

Beitrag von lalayna 17.01.11 - 15:53 Uhr

#winke

mit was man sich nicht alles ärgern muss:-[, mein tip:

park das nächste mal auch so dumm wie manch andere und brauch zwei parklplätze;-) ich hatte zwar dieses problem noch nicht aber das werd ich mir für die zukunft merken:-D

lg

Beitrag von jessi201020 17.01.11 - 15:53 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Ich parke immer auf den Familienparkplätzen lool#schwitz#rofl, die sind schoen nah am Laden und schoen breit lol


LG

Beitrag von sandra7.12.75 17.01.11 - 15:56 Uhr

Hallo

Na das ist aber nicht nett.

Wenn dein Baby mal da ist wirst du dich bestimmt im Babyforum über sowas aufregen.

lg

Beitrag von jindabyne 17.01.11 - 17:43 Uhr

Na, aber mal ehrlich: Mir ist lieber, eine hoch(!)schwangere Frau steht auf dem Mutter-Kind-Parkplatz, als diese blöden Manager in ihren BMWs, die bei uns immer so gerne die Muki-Parkplätze blockieren #aerger

Oder die Singles, die zum Shoppen in die Stadt gehen, ihren Smart auf den Muki-parkplatz platzieren, um die vollen Einkaufstüten nicht so weit tragen zu müssen #aerger

Lg Steffi

Beitrag von sandra7.12.75 17.01.11 - 20:20 Uhr

Hallo

Das kann man sehen wie man möchte.

Bei uns gibt es wenig Mukipa und wenn da jetzt ein hoch(schwangere) draufstellt und 3 minuten später kommt eine andere hochschwangere mit 2 Kleinkindern und leergut#schwitz#schock,dann wäre ich im 2.Fall etwas angesäuert.

Gleiches betrifft allerdings die von die beschriebene Fraktion.Die spreche ich immer nett an.

Am besten sind noch die rentner die dann nicht mehr wissen ob ihre Demenz echt ist #rofl#rofl,ich sage dann immer:Och was haben sie doch ein hübsches Kind.

lg

Beitrag von jindabyne 17.01.11 - 21:05 Uhr

Hey, die andere Hochschwangere mit zwei kleinkindern könnte ich sein ;-) Aber ich hab das Problem ja gerade nicht, da ich das Sofa noch nicht wieder verlassen darf #schmoll

Ich spreche die Leute auch an, aber die meisten werden ganz schön pampig oder behaupten, sie würden nur mal schnell was holen und gleich wieder wegfahren. Wenn ich zwei Stunden später zurück komme, steht das Auto natürlich immer noch da...

Rentner seh ich irgendwie selten. Aber die Manager, die ihren schicken Wagen nicht in einer engeren Parklücke verkratzen wollen, die hab ich echt gefressen...

Lg Steffi

Beitrag von 2008-04 17.01.11 - 15:54 Uhr

#rofl ich könnte jetzt sagen, man kann sich auch anstellen:-p;-)

naja es gibt ja familien parkplatze dann mußt du dir so ein suchen, dafür muß es nicht unbedingt ss parkplätze gebn.;-)

Such dir einfach das nächste mal so ein parkplatz wo dich keiner einparken kann.

Lg Antje 37ssw

Beitrag von julie1108 17.01.11 - 15:55 Uhr

Sonst parke doch auf den Mutterkind-Parkplätzen, wenn du echt so Probleme hast. Wird bestimmt jede Politesse verstehen. Und Mutter mit Kind stimmt ja auch :-). Da sind ja immer genug Parkplätze vorhanden und andere Mütter hätten bestimmt auch Verständnis dafür.

LG

Beitrag von aubergine 17.01.11 - 15:57 Uhr

ja das mach ich auch das nächte mal nur bei meinem FA gibts leieder sowas nicht .... ;-)

Beitrag von libretto79 17.01.11 - 16:04 Uhr

Schön geschrieben #rofl#rofl#rofl
Ich habe das Problem zwar (NOCH) nicht, aber ich parke NIE in der ersten Reihe, ich laufe lieber ein paar Meter.
Es gibt genug Idioten die nicht imstande sind ordentlich zu parken.
Dann haut Dir noch irgendwer seine Autotür rein, schöner Lackschaden oder zumindest unschöne Dellen...
Nee nee, da park ich lieber dort, wo alle anderen zu faul sind zu parken...

Beitrag von meandco 17.01.11 - 16:00 Uhr

#rofl kein neues problem - wird dich mit baby auch verfolgen das prob :-( versuch mal in der selben situationd den mc ins auto zu quetschen #schwitz

was du versuchen kannst (ich hab es dann immer so durchgezogen): ganz am rand parken - also so dass du die erste in der reihe bist und zumindest eine tür frei hast.
ooooder du betätigst dich selbst als parkverbrecher ;-) schauen das neben dir ein auto steht und quer über 2 parkplätze stellen - ist doof, aber du kommst wieder ins auto.
oder schauen dass du wo parallel einparken kannst neben der straße ...

kurze story von der letzten ss:
bei uns wurde einkaufszentrum neu eröffnet. wir nach ner woche da hin, auch gleich nen parkplatz gefunden, noch dazu in der nähe des eingangs. alles prima. uns gegenüber ist ein parkplatz frei. mein schatz: mensch, der wär noch näher gewesen! #aerger ich: nö, ist schon gut. sind ja nur ein paar meter! #schwitz
ich hatte nämlich schon die größe der parklücke gegenüber abgeschätzt. für meinen bauch einfach schlichtweg zu klein ... #schock in dem moment fährt gegenüber ein auto rein. er ein verzückt-seliges lächeln am gesicht während bei ihr grade das gesicht entgleist ... ich musste ein lachen unterdrücken - wusste sofort: die ist auch schwanger.
in dem moment mein schatz nebenan im angesicht der sachlage gegenüber: die ist schwanger!! ich zu prusten angefangen ...: wie kommst du drauf? er: sie schaut drein wie 3 tage regenwetter obwohl der parkplatz vor der tür ist ...
#rofl

lg
me

Beitrag von aubergine 17.01.11 - 16:03 Uhr

hahahhaahaha geil ;-)


ja aber wenn du mal feststeckst ist es in dem mom nicht sow itzig, hatte schon tränen in den augen.....vor lauter WUT !!!!!!!!!!!

Beitrag von 2008-04 17.01.11 - 16:03 Uhr

#rofl das problem hätt ich nicht, ich brauch nur kofferraum auf machen und komm über all hin, das ist das gute an einem 7 sitzer:-p

Beitrag von aubergine 17.01.11 - 16:17 Uhr

#huepf

Beitrag von orchidee84 17.01.11 - 16:06 Uhr

Owei, Du Arme.
nimm doch demnächst den ersten Parkplatz, dann kann neben Dir links keiner parken und Du kannst evtl. noch ne Salto rausmachen um auszusteigen ;-). Ich bin mal aufs Steißbein gefallen und brauchte auch dann ganz viel Platz zum Aussteigen, von daher hab ich so eine Erfahrung auch schon gemacht

Beitrag von connie36 17.01.11 - 16:12 Uhr

hi
kenn ich ähnlich, nur das es bei uns in der garage ist#rofl ich brauche häufig das auto vom schwiegervater, und der hat die schmalere garage von beiden abbekommen, da unser auto grösser ist, udn wir den traktor noch mit drin haben. wollte letztens auch das auto dann rausfahren....super gedanke...nur bin cih jetzt kurz vorm platzen, und passte nimmer zwischen garagenwand und auto....geschweige denn da noch in die offen tür ins auto rein#schwitz#rofl meine schwieger mutter stand nur da und lachte mich aus. musste dann warten, bis der schwiegervater nach hause kam;-).
lg conny ks-8

Beitrag von pebbels12 17.01.11 - 16:13 Uhr

#huepf ich schmeiß mich weg
#rofl #rofl jetzt kann ich auch mal das smilie verwenden #rofl

Beitrag von 6darki6 17.01.11 - 16:30 Uhr

genau das gleiche hab ich mir vorhin auch gedacht.. beide familienparkplätze von omis und opis besetzt (hab ich dann beim warten gesehn) und ich nach dem einkaufen total eingeparkt :-[

Beitrag von sandonna 17.01.11 - 16:31 Uhr

ach wie gut ich dich verstehe. Bin letztens auch "festgesteckt" mit der linken hand zwischen meiner türe und dem "netten" Nebenparker das man ja keine Delle macht (wobei es ja irgendwo fair gewesen wäre) mit der Hose am Schloss an der B-Säule festgehangen - es ging nicht vor und nicht zurück.... Hätte so heulen können. Vielen Dank ihr lieben Mitmenschen - hauptsache das sie selber gut rauskommen. Klar kann niemand riechen ob das Auto nebenan einer Hochschwangeren gehört, aber auch ein Normalgewichtiger kann nicht bei 20 cm Abstand einsteigen, ganz zu Schweigen wenn man einen Kindersitz sieht könnte man 1 und 1 zusammenzählen.....


lg

Beitrag von hasenfloh09 17.01.11 - 16:40 Uhr

Das Problem kenne ich und kann Dir sagen, das wird Dich noch eine Weile begleiten.
Ja, es gibt Eltern-Kind-Parkplätze die sind aber immer voll. Von Personen ohne Kinder oder von Eltern mit großen Kindern (10,11 Jahre).
Wünsch`Dir aber für`s nächste mal viel Glück bei der Parkplatz suche.

Beitrag von schnuckiline 17.01.11 - 17:02 Uhr

Bin erst in der 5. SSW und schmeiss mich gerade weg ... :-)
Aber das ist echt ein Problem würd ich sagen.... vielleicht könnte man einen "Behindertenausweis" beantraten :-) ?!!? *grins*