7. Geburtstag - unbedingt feiern?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von soulcat1 18.01.11 - 12:59 Uhr

Hallo! #winke

Meine Tochter wird nächste Woche Donnerstag 7! #freu

Und ich weiß nicht was ich tun soll...

Letztes jahr hab ich mir das Feiern nicht angetan und war mit ihr und meinem Freund im Schwimmbad. Das war toll - sie hatte nach ihren Angaben den TOLLSTEN Geburtstag überhaupt! #freu

Das hat mich gefreut.

Jetzt steht der nächste Geburtstag an und ich stehe vor dem Problem: feiern oder nicht feiern.

Gut, Donnerstag ist schon mal ganz schlecht weil sie in die Ganztagsgrundschule geht und erst um halb 5 zuhause ist.

Freitags feiern? *stöhn*

Wir hatten mal geplant wieder schwimmen zu gehen ABER wir waren jetzt Anfang Januar erst in einem Riesen Spaßbad als ICH Geburtstag hatte und jetzt möchte sie nicht mehr.

Gut, für das Wochenende haben wir geplant, mit der Nichte meines Freundes (wurde letzte Woche 8) in einen Indoor-Spielplatz zu fahren.

Reicht das oder sollte ich echt noch was machen?

Kindergeburtstag?
Kaffee und Kuchen?

Dazu sei gesagt, dass die Großeltern eh nicht da sind...

Ich bin hin und her gerissen und sollte mich langsam mal entscheiden. :-(

Liebe Grüße

Petra & Joelina

Beitrag von anyca 18.01.11 - 13:01 Uhr

Wieso besprichst Du das nicht mit Deiner Tochter?#kratz

Beitrag von soulcat1 18.01.11 - 13:08 Uhr

Ja, hab ich doch.

Sie freut sich auf den Indoorspielplatz. Aber das wäre ja dann erst am Wochenende... da ist der Geburtstag doch schon vorbei. :-(

Find ich selber sehr komisch.

Sollte nen Kuchen backen und meine Freundinnen mit Kindern einladen.

Aber ich bin selber berufstätig und mir steht oft der Sinn nach RUHE wenn ich endlich zuhause bin. Klingt egoistisch - darum schlag ich mich mit dem Gedanken rum, trotzdem was zu machen.

#danke für Deine Antwort.

Beitrag von claudia1500 18.01.11 - 13:11 Uhr

Ist doch nicht so schlimm, wenn der Geburtstag da schon war. Wir feiern meist den Geburstag (an dem Tag wo er Geburstag hat) mit der Familie und den Kindergeburstag an einem anderen Tag.

Lass deine Tochter ihre Gäste selber einladen.

Naja einmal wirst du es doch verkraften können, mal keine Ruhe zu haben.

Beitrag von lucy15 18.01.11 - 17:31 Uhr

Ganz ehrlich:

ja, du bist total egoistisch!!!!

Du weisst doch eigentlich schon, wann deine Tochter Geburtstag hat. Wäre es da soooo schlimm, sich wenigstens einen halben Tag Urlaub zu nehmen, einen schönen Kuchen zu backen und wenigstens ein paar Freunde einzuladen?

Und überhaupt keinen Kindergeburtstag? Wird deine Tochter denn auch nie auf Geburtstage eingeladen? Wäre dann ja die logische Konsequenz, dass du sie da bitte nicht hinlässt, denn wenn du schon zu (sorry,aber seh ich so) faul bist, selbst einen zu organisieren, braucht sie ja auch nicht zu anderen zu gehen.

Echt, mir tut deine Kleine total leid! Muttern hat noch nicht mal die Lust, dem Kind einen Kuchen zu backen und mittags am Geburtstag schön zu feiern.....kann ich nicht verstehen.

LG;
Lucy

Beitrag von froehlich 18.01.11 - 18:36 Uhr

"Aber ich bin selber berufstätig und mir steht oft der Sinn nach RUHE wenn ich endlich zuhause bin. Klingt egoistisch - "

YAP. Super egoistisch. Deine Tochter hat EINMAL im Jahr Geburstag, mein Gott! Das wirst Du doch wohl mal ne Feier am Wochenende organisieren können, oder? Die meisten Eltern, die ich kenne, sind berufstätig - das hält sie aber nicht davon ab, Kindergeburtstage zu feiern. Übrigens ist es total üblich, daß solche Feiern am jeweils auf den Geburtstag folgenden Wochenende gefeiert werden, unter der Woche hat ja kaum jemand Zeit, inklusive die Kinder.....

Gruß, babs

Beitrag von sandra7.12.75 18.01.11 - 20:08 Uhr

Hallo

Ich habe noch vier Kinder und war auch immer am arbeiten.Trotzdem haben wir immer den Geburtstag der Kinder gefeiert.Ich finde sowas schrecklich.

Die eine Tochter von Freunden wird auch immer vergessen,das ist doch nicht schön.

Wir haben einmal den Geburtstag unserer Grossen um 4 Wochen verlegt aber nur weil 11 Tage vor ihrem Geburtstag der Bruder geboren wurde und da hatte ich dann echt keinen Nerv drauf.

Alles andere sind faule Ausreden.

Ich stelle mir das so schrecklich vor.Ich hatte jetzt erst 2 Kindergeburtstage und das Hochschwanger aber deshalb kann ich doch nicht meine Kinder bestrafen.

S.

Beitrag von litalia 18.01.11 - 13:03 Uhr

na was möchte denn deine tochter gerne????

meine würde auf jeden fall freunde einladen wollen.

garnix machen finde ich blöd.... ein geburtstag wird bei uns immer gefeiert.

einmal kindergeburtstag und einmal mit erwachsenen, also die omas und opas.

Beitrag von claudia1500 18.01.11 - 13:06 Uhr

"Letztes Jahr habe ich mir das feiern nicht angetan"

Das ist echt eine traurige Aussage, tut mir leid. Aber wenn man sich das nicht mal 1 x im Jahr antun kann#nanana

Wieso ladet deine Tochter nicht einfach ein paar Freundinnen mehr ein und ihr feiert dann alle zusammen im Indoor-Spielplatz?

Oder habe ich es jetzt falsch Verstanden und deine Tochter und nicht du möchte nicht feiern??

Beitrag von soulcat1 18.01.11 - 13:13 Uhr

Hatte andere Gründe.

Wir haben letztes Jahr noch auf kleinen 60qm gehaust. Zu klein für ne Fete - aber ich nehm mir Dein #nanana mal nicht so zu Herzen. ;-)

Beitrag von arienne41 18.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo

Du hast es dir nicht angetan?

Das schönste im Jahr ist doch der Geburtstag und da macht ihr sowas blödes wie Schimmbad.

Der Geburtstag meines Sohnes ist was besonderes und wird natürlich gefeiert mit seinen Freunden.
Du willst deine Freundinnen und deren Kinder einladen? Sind es seine Freunde?

Bei uns feiern viele Winterkinder im Indoorspielplatz :-) mit den Freunden.

OK ich hab ein Sommerkind aber wir hatten ein Jahr da regnete es und es waren 10 Kinder drin + 4 Erwachsene. Es war eng aber ein toller Tag für mein Kind.

Das ein Geburtstag nachgefeiert wird ist nicht schlimm.






Beitrag von litalia 18.01.11 - 15:52 Uhr

geburtstag ist nur einmal im jahr und ich finde es traurig wenn noch nichtmal der vom kind gefeiert wird.

ins schwimmbad kann man echt jedes wochenende gehen.

wir wohnen auch auf knapp 70 qm. und???? ...spaß haben und spiele machen, musik hören, kuchen essen etc kann man in der kleinsten hütte.

sowas tue ich mir gerne einmal im jahr an, für mein kind!

Beitrag von lucy15 18.01.11 - 17:33 Uhr

Ähm man könnte ja auch irgendwo anders feiern?? Indoor-Spielplatz, Gemeindehaus mieten etc. Geht auch total kostengünstig, wenn man sich rechtzeitig kümmert.

Klingt einfach nach: Muttern hat keinen Bock, will ihre Ruhe- und Kind hat halt Pech gehabt.

LG;
Lucy

Beitrag von sandi295 19.01.11 - 11:36 Uhr

Hmmm, also ich verstehe es auch nicht. Wir haben auch ein Jahr lang auf 55 qm "gehaust", wie Du sagst, aber der Kindergeburtstag wurde trotzdem gefeiert - im März, in der Wohnung. Waren zwar "nur" 4 Kinder plus meine zwei da, aber alles geht, wenn man will.

Gruß
Sandra

Beitrag von soulcat1 20.01.11 - 08:32 Uhr

Hauptsache mal Deinen Senf dazu gegeben. #gaehn

Beitrag von sandi295 20.01.11 - 09:11 Uhr

Welche Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen?
Darf man hier nicht mehr antworten oder wie?
Ist meine Meinung dazu - und ich glaube nicht, dass ich Dich irgendwie angegriffen habe oder?
Langsam finde ich es hier echt nicht mehr schön - bin schon so lange bei Urbia aber in der letzten Zeit muss man wirklich aufpassen, was man sagt :-(

Sandra

Beitrag von zaubertroll1972 18.01.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

wenn ich ehrlich bin habe ich nie gehört daß jemand den Geburtstag seines Kindes nicht feiert und auch alle Kinder die ich kenne freuen sich das ganze Jahr auf ihren Geburtstag. Habt Ihr nie gefeiert daß Deine Tochter sich dazu nicht äußert? Ist sie nie zu Geburtstagen anderer KInder eingeladen?
Einen Geburstag kann man auch am Wochenende feiern. Das machen viele weil es unter der Woche zu viele Termine gibt.
Auch haben wir eine große Familie...die kommen auch alle immer dazu. Habt Ihr keine Tanten und Onkel, Cousins oder Cousinen?
LG Z.

Beitrag von soulcat1 18.01.11 - 13:20 Uhr

Hm, es gibt auch Familien, wo die Verwandschaft nicht gerade so um die Ecke ist.
Oma & Opa leben in Spanien.
Onkel Nr. wohnt 200km weiter weg.
Onkel Nr. 2 könne nach der Arbeit um 19 Uhr mal Hallo sagen.
Cousinen etc. gibt es keine.

Ich werde feiern! VERSPROCHEN, Du hast Recht.

#danke

Beitrag von 1familie 18.01.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

mein Sohn wäre reichlich enttäuscht.

Für mich ist das sein Ehrentag und natürlich wird dieser gefeiert.

Mit einer Nichte in den Indoorspielplatz zu fahren, wäre für mich keine Feier - das machen wir ab und an mal unter der Woche.

Eventuell solltet du mal dein Kind fragen

Gruss

Beitrag von soulcat1 18.01.11 - 13:21 Uhr

Stimmt...

Ich werde Einladungen besorgen (hab bei Tedi HelloKitty-Einladungen gesehen heute nach Absprache mit ihr schreiben UND dann - leider erst nach dem Geburtstag feiern.

Ist es auch so: 7 Kinder für 7 Lebensjahre??? #kratz #kratz

#danke

AUCH FÜR ALLE ANDEREN ANTWORTEN! #freu

Und ihr habt alle Recht - der Tag ist meiner Tochter und sollte auch gefeiert werden... #hicks

Petra

Beitrag von brotli 18.01.11 - 13:36 Uhr


ich denke auch, sie wird sich sehr freuen.
hm, 7 jahre, 7 kinder #kratz egak, keine ahnung, meine kinder haben immer nur die kinder eingeladen, mit denen sie gern spielen.

mal waren es 10 ,mal nur einer. je nach ausflug oder lust der kinder.
frag sie doch, wen sie gern dabei haben möchte und was sie machen würde.
viel spass.

Beitrag von soulcat1 18.01.11 - 13:39 Uhr

Ich besorge gleich mal 10 Karten (hätte meine 2 besten Freundinnen auch gerne mit Kids dabei) und dann gucken wir mal, wen sie einladen will. :-D

Stimmt echt. jeden Rüffel hier habe ich verdient #hicks

Wird aber dann wohl erst der 04.02. bis ich alles unter einen Hut bekomme, seufz. Na, ich guck mal...

#danke

Beitrag von janamausi 18.01.11 - 17:38 Uhr

Hallo,

warum willst DU deine 2 besten Freundinnen einladen? Es ist doch der Geburtstag von DEINER Tochter und sie sollte entscheiden wen sie einlädt.

Wenn wir feiern (und so kenne ich es auch von allen anderen Kindergeburtstagen) haben Erwachsene da nichts zu suchen und ich bin damit beschäftigt, mich mit den Kindern zu beschäftigen und alles mögliche aufzuräumen, vorzubereiten etc. Da bleibt gar keine Zeit, dass ich mich mit Freundinnen unterhalten könnte.

Es ist doch DER TAG DEINER TOCHTER und da sollte ausschließlich sie (und natürlich ihre eingeladenen Freundinnen) im Mittelpunkt stehen.

LG janamausi

Beitrag von litalia 18.01.11 - 15:56 Uhr

finde ich gut :-)

schwimmbad und indoorspielplatz sind sicherlich schöne ausflüge aber kann man immer mal machen, auch wenn man kein geburtstag hat.

freunde einladen, am gedeckten geburtstagstisch sitzen, kerzen auspusten, geschenke bekommen, spiele machen etc... das macht man nur einmal im jahr, am geburtstag ;-)

Beitrag von brotli 18.01.11 - 13:31 Uhr

hallo

letztes jahr hast du es dir nicht angetan und dies jahr hast du keine lust.#kratz
mit dir und deinem freund im schaimmbad#kratz letztes jahr , wenn es so toll für sie ist, würde ich das einfach im jahr öfters machen, aber bei uns würde nie eine geburtstagsfeier ausfallen. kann auch nur mit einem freund alleine was besonderes sein, je nachdem was das kind sich wünscht.

wir haben auch nur eine miniwohnung letztes jahr gehabt und ich hab alles zur seite geräumt und es gab eine gebustatgsparty.:-D

aber du hast die ja selber bereits antworten gegeben und willst es einfach nicht, denke ich mal. ja dann musst du es lassen.
ich würde es nie ausfallen lassen. an dem tag selber würde ich immer irgendwas tolles am abend noch machen, besonderes essen, neues spiel spielen und dann am freitag feiern. oder am wochenende eine kleine party im indoor machen, da ihr ja eh hinfahrt.
l.g.




  • 1
  • 2