Wo hin zu erst????

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von muttilein26 18.01.11 - 14:25 Uhr

Hallo,

Habe ein paar Fragen und hoffe Ihr könnt mir diese beantworten.

Wenn man sich für eine Abtreibung entschieden hat, wo muss man zuerst hingehen?

erst Frauenarzt?

dann Beratungsgespräch?

zur Krankenkasse?

welche Dokumente benötigt man?

Bitte keine bösen Kommentare:-(

Danke denjenigen die mir helfen und Antworten geben.

Beitrag von jungemamie19 18.01.11 - 14:41 Uhr

Also um wenigestens ein paar fragen von dir zu beantworten so wie mir das mal erklärt wurde von einer freundin
muss du wenn du dir nicht hundertprozentig sicher bist musst du zum Fa gehen und sicher zu gehn das du es bist wenn du dann die sicherheit hast musst du dem fa sagen das du ein beratungsgespräch bei profamilia oder so haben möchtest und dann bekommst du glaub ich einen schein oder so und musst dann damit zur krankenkasse

bist du dir sicher das du das machen möchtest gut hin gehen kostet nichts
ist nicht böse gemeint

viel stärke bei deiner entscheidung hoffentlich konnte ich helfen


lg Jana;-)

Beitrag von keineangst 18.01.11 - 14:47 Uhr

Hallo,

von mir bekommst du keine bösen Kommentare, ich habe es auch hinter mir, und es ist halb so schlimm, wenn du zu 100% dahinter stehts.

Aber überleg es dir sehr gut, ein zurück gibt es nicht, und du wirst es ein Leben lang mit dir tragen.

Zuerst musst du zum Frauenarzt, der dir die Schwangerschaft bescheinigt, musst dazu sagen, dass du die Bescheinigung brauchst, weil du abbrechen willst.
Dann zu Pro Familia, dort bekommst du den Beraterschein, und Adressen von Ärzten , die es vornehmen in deiner Nähe, mach dann gleich bei dem Arzt einen Termin zum Abbruch, aber erst nach 3 vollen Tagen Wartezeit, das ist vom Gesetz so vorgeschrieben.
Also wenn du bei pro Familia an einem Montag warst, kannst du frühestens am Freitag abbrechen.

Wie weit bist du denn, wenn ich fragen darf?

Ich wünsche Dir alles Gute, und viel Kraft für die nächste Zeit #klee

Beitrag von keineangst 18.01.11 - 14:48 Uhr

Zur Krankenkasse kannst du gleich nach dem Arzttermin, musst was ausfüllen, deinen Ausweis mitnehmen, und dein Kärtchen, und dann bekommst du sofort die Kostenübernahme.

VG

Beitrag von muttilein26 18.01.11 - 14:55 Uhr

Vielen liebe dank Erstmal,

ich bin in der 5 wo.habe keine Bescheinigung vom FA bekomm, kann ich trotzdem zu diesen Beratungsgespräch gehen?

der FA hat die Schwangerschaft Bestätigt.

Beitrag von keineangst 18.01.11 - 15:31 Uhr

Also bei mir wollten die bei Pro Familia die Bescheinigung vom Arzt gar nicht sehen, ich hatte sie halt vorsichtshalber dabei, ich denke du kannst trotzdem hingehen.

Zur Not kannst du sie ja noch beim Frauenarzt abholen.

VG

Beitrag von ps.alm-139 18.01.11 - 18:48 Uhr

Hallo muttilein 26
ich hab versucht zu verstehen, ob du dich für eine Abtreibung entschieden hast oder ob Du darüber nachdenkst. Die anderen postings geben dir Antworten darüber, wie Abtreibung geht. Ich möchte Dich nachdenklich machen: Du heißt Muttilein! Hast Du schon Kinder?Du spielst gerne mit Kids. Dein Lebensmotto ist: lebe das Leben!#pro
Hast Du schon darüber nachgedacht, wie das Leben mit Baby geht?Sozusagen die Kehrseite des Problems bedacht? Es wird anders-aber niemals schlechter.
Ich wünsch Dir eine weise Entscheidung mit der "es" leben kann! Ich denk an dich!#sonne

Beitrag von hoffnung2011 18.01.11 - 23:57 Uhr

hi Muttilein,

ich sag dir nur, wie es bei mir war und nicht, dass es so richtig ist.

Ich ging direkt zu der Beratungsstelle und da bekam ich diesen Schein. Dann vereinbarte ich einen Temrin zur AB, weil man erst bei der Beratung die adressen bekommt.
Die KK ging bei mir nicht, weil sie es nicht übernehmen würden.

LG und viel Glück, dass du diese Etnscheidung verkraften kannst!!!