Wie ist denn das mit pesto?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lorelai84 19.01.11 - 13:13 Uhr

#winke
Bin ja sonst nicht so, aber im pesto ist ja auch immer Parmesan drin oder?
Also drauf stehen tut: mit grana padano!

Hmmmmm, darf ich das nun essen oder nicht?#kratz

Lg lori

Beitrag von canadia.und.baby. 19.01.11 - 13:13 Uhr

Du kannst Parmesan essen!

Beitrag von asturis 19.01.11 - 13:15 Uhr

hi,

wieso solltest du denn Parmesan nicht essen dürfen?#kratz#gruebel
hab ich noch nie gehört....

lass dir das Pesto gut schmecken #mampf

lg, Asturis.

Beitrag von marjatta 19.01.11 - 13:17 Uhr

Wo ist das Problem beim Parmesan #kratz ? Also, bis auf Rohmilchkäse (Parmesan ist übrigens ein Hartkäse aus pasteurisierter Milch, somit nicht roh) und Schweinemett sowie rohen Eiern esse ich so weiter wie früher.

Macht euch das Leben doch nicht unnötig und sinnlos schwer. So ein schön frisch gehobelter Parmesan auf den Spagetti Napoli oder über Rigatoni in Tomaten-Sahne-Sauce ist doch das mindesteste, was man zum Genießen braucht.

Lass Dir's schmecken.

Beitrag von estherb 19.01.11 - 13:18 Uhr

Parmesan ist ein Rohmilchkäse, aber erlaubt

Beitrag von estherb 19.01.11 - 13:17 Uhr

Parmesan ist ein erlaubter Rohmilchkäse. Guten Appetit

Beitrag von janimausi 19.01.11 - 13:19 Uhr

So, ich weiß was ich uns zu essen mache^^

Beitrag von lorelai84 19.01.11 - 13:19 Uhr

Ich dachte Parmesan gehört zu den rohmilchkäsen und wäre deshalb tabu!

Naja, wieder was gelernt!;-)

Beitrag von momosmama 19.01.11 - 13:20 Uhr

haha ich hätte gedacht du fragst wegen dem Basilikum, hab noch nicht gehört dass man kein Parmesan essen sollte... Basilikum sollte man nicht essen, zumindest nicht so viel und nicht in der Frühschwangerschaft. War nen Rat meiner Hebamme...

Beitrag von asturis 19.01.11 - 15:29 Uhr

hmmm, wieso bitte soll man Basilikum nicht essen?

irgendwie bin ich heute wieder mal total erstaunt darüber, was man hier alles so zu lesen bekommt...
ich mein, das rohes Fleisch (egal in welcher Form), rohe Eier und Rohmilchkäse (wobei ich persönlich gar nicht weiß, welcher das sein soll? hab noch nie einen entdeckt der nicht pasteurisiert ist/war) während der SS für mich tabu sind OK, aber ansonsten ess ich wirklich alles.
hab das bei meiner ersten SS auch schon so gehandhabt und alles ist gut gegangen (war da auch toxo neg., so wie jetzt)
hab da sogar noch 2 tage vor ET Lebkuchen und Zimtsterne ohne Ende verputzt und nichts hat sich getan (man sagt ja zimt soll wehenanregend sein oder? naja kann ja eh jeder handhaben wir er mag, aber ich versteh diese Panikmache nicht wirklich....

lg, Asturis mit Eric (3J) und Strampelinchen 25+5

Beitrag von janimausi 19.01.11 - 13:20 Uhr

Hmm lecker, ich weiß was es heut zum Mittag gibt!!

LG