Hatte jemand ein Jungenouting das sich später geändert hat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maja-leonie 20.01.11 - 12:46 Uhr

Hallo,

gestern 14. Woche und 5 Tage bekam ich ein Jungenouting, es ist aber nicht ganz sicher. Anfang der 20. Woche habe ich wieder ein Termin, da
kann man dann nochmal sehen, ob es dabei bleibt.

Hat jemand von euch ein unsicheres Jungenouting bekommen, das sich doch als "Schamlippen" entpuppte?

Das Baby ist gesund und das ist das Wichtigste, das ist mir auch klar!

Aber ich habe schon einen süßen Sohn, der im April 3 Jahre wird und hätte mir so sehr ein Mädchen gewünscht... aber man hört doch eher, dass erst ein Mädchen erahnt wird und manchmal zu einem Jungen "wird", aber ein Junge zu einem Mädchen?

Hat da jemand Erfahrungen mit oder von anderen schon etwas mitbekommen?

Würde mich über ganz viele Antworten freuen!

LG Maja

Beitrag von dk-mel 20.01.11 - 12:51 Uhr

ja, war bei uns damals so!

sie spekulierte auf einen jungen, später bei der feindiagnostik auch eher, erst beim nächsten termin stand dann fest, doch ein mädel! war schon sehr verwirrend, aber beim ersten ist das geschlecht ja meist egal.

jetzt beim zweiten merke ich auch, dass man gern das hätte, was man noch nicht hat, obwohl es doch eigtl egal sein sollte#hicks

Beitrag von kaka86 20.01.11 - 12:51 Uhr

http://www.baby2see.com/gender/external_genitals.html

kennst du diesen Link?

Ich gebe ja nich viel auf so frühe Outings!

Bei uns war in der 11. Woche auch n deutlicher Schniepel dran (s VK)
Bis jetzt hat es sich noch nich wieder gezeigt.

Nächster Termin is in der 20. Woche!

Ich lass mich überraschen!
Hätt nämlich gern noch ein Mädl!

Beitrag von fischmac 20.01.11 - 12:51 Uhr

hey, ich hab in der 12.ssw. ein jungenouting bekommen. da hab ich nie dran geglaubt. mein gefühl hat mir immer gesagt, es wird ein mädchen. und jetzt bin ich in der 27.ssw und habe noch 3 mädchenoutings bekommen.
vor der 18.ssw kann man das sowieso nicht sicher sagen. da sieht alles aus wie ein piephahn.
also es besteht noch hoffnung :-) lg

Beitrag von seluna 20.01.11 - 12:53 Uhr

Meine Nichte ist ein angekündigter Junge, selbst beim Us unter der Geburt war sie noch klar ein Junge.
als dann en Mädchen kam, fragte der Arzt verwirrt.... "ist da noch eines drin?"

Jungs sind gerne Mädchen mit nabelschnur zwischen den beinen.
In der 14 ssw ist das aber eh sehr gewagt, beide geschlechter sehen noch noch fast gleich aus

Beitrag von sklave 20.01.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

ich Antworte mal , gehöre zwar nicht hier her.
Bei meiner kleinen, sie ist jetzt 1 Jahr, hieß es zuerst es wird ein Junge, haben auch auf dem Ultraschallbild eindeutig einen kleinen Zipfel gesehen. Bein nächsten Ultraschall war er auf einmal weg.
Ich wollte auch ein Mädchen und habe immer gehofft das der Zipfel abfällt:-p und es ist wahr geworden.
Ich glaube zu dem Zeitpunkt ist es fast noch zu früh ganau zu sagen was es wird.

LG Sklave

Beitrag von puenktchen.2010 20.01.11 - 12:59 Uhr

Hallo Maja***

Bei meiner Schwägerin war es letztes Jahr so. Es hieß bis zur 25. SSW dass es ein Junge wird und dann wurde es doch ein Mädchen.

LG, Lilly*

Beitrag von magmagruen 20.01.11 - 13:09 Uhr

Huhu ich sollte bis zur 16ten Woche noch n Jungen kriegen,da hat er aber vooooorsichtig gesagt Junge...

danach war es ein Junge, dann wieder ein Junge. #aerger

und jetzt ist es beim Mädchen angekommen, aber das schon seit ca 6te Monat....

Mein FA macht jedes mal nen Ultraschall muß ich dazu sagen #pro

Beitrag von pegsi 20.01.11 - 13:50 Uhr

Hier. :-)

Meine Tochter galt bis zur Feindiagnostik in der 21. SSW als Junge. :-)

Beitrag von kerstini 20.01.11 - 13:50 Uhr

Jep bei uns war es auch so!
Und bei meiner Freundin war es bis zur Geburt definitiv ein Junge... und als das Baby geboren war wurde aus dem vermeintlichen Florian eine Magdalena #winke

Auch Ärzte und US-Geräte können sich täuschen!



Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 40.SSW #verliebt

Beitrag von maja-leonie 20.01.11 - 16:57 Uhr

Vielen Dank euch allen, dass ihr mit so lieb geantwortet habt. Ihr habt mir Hoffnung gemacht!

Beitrag von hebigabi 20.01.11 - 21:39 Uhr

Oh ja :-p

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1054903&pid=6778519

LG

Gabi

Beitrag von maja-leonie 21.01.11 - 15:08 Uhr

Vielen Dank für die Antwort!

Ein schönes Wochenende

wünscht
Maja-Leonie