Babyparty

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wichtelmama24 20.01.11 - 13:42 Uhr

Hallo ihr lieben!

Wir wollen Ende März bevor die kleine kommt eine Babyparty machen.
Da bei meiner Familie immer weit vorraus geplannt werden muss möchte ich schon die Einladungen schreiben und versicken.
Habt ihr vielleicht ein paar Ideen für mich wie ich die Einladungen schreiben kann (Text)? Soll auch etwas lustig rüber kommen.

Danke für eure Hilfe!!!

LG Anja und Babygirl (22ssw)

Beitrag von eisblume84 20.01.11 - 13:53 Uhr

huhu,

ich dachte eine Babyparty wird immer von den Freunden organisiert? #kratz

LG Eisblume + Baby 16SSW

Beitrag von kleinesg 20.01.11 - 14:01 Uhr

Macht man das nicht erst wenn das Baby da ist? #kratz
Mein feiert doch eigentlich das der neue Erdenbürger auf die Welt gekommen ist!!!
Naja, macht mal wie ihr das denkt...

LG

Beitrag von solania85 20.01.11 - 14:34 Uhr

Meinst du so ne kitschveranstaltung aus england/usa wo jeder ein geschenk mitgebracht wird??????

Ganz ehrlich..... find sowas lächerlich......

da steh ich auch lieber auf das typische NACH der Geburt wenn alles gut ging- also Babypinkeln oder Füßle baden.

LG

Beitrag von maari 20.01.11 - 15:17 Uhr

Das hat doch nicht automatisch was mit Kitsch zu tun, nur weil die Idee aus den USA kommt!
Bei der Frau meines Schwieger-Cousins haben wir so etwas recht kurz vor der Geburt gemacht und es war einfach noch mal ein netter Nachmittag im Kreise der weiblichen Verwandtschaft, wo natürlich viel über SS, Geburt und Kinder aber auch über Gott und die Welt geredet wurde. Die Ruhe dazu hat man, denke ich, nach der Geburt erst mal nicht in diesem Maße.
Meine Schwieger-Cousine und meine Schwägerinnen wollen jetzt so etwas für mich organisieren und ich finde das total nett. Nach der Geburt stelle ich mir so ein größeres Familientreffen erst Mal stressig vor.

Beitrag von abarbaras 20.01.11 - 14:39 Uhr

Hallo,
also meines Wissens wird eine Babyparty von Freunden organisiert wenn das Baby bereits da ist.
Wir haben auch solche eine Party veranstaltet, wurde von der Familie meines Freundes organisiert, damit sich nicht jeden Tag Kaffee-Besuch zum Babygucken ankündigt.#augen Wir haben dazu Mails und Karten mit Babyfoto verwendet. Text kommt drauf an, wen Du einladen möchtest, denke ähnlich einer Geburtsanzeige, jedoch im Namen den Kindes geschrieben.
Viel Spass !

Beitrag von fialein84 20.01.11 - 15:12 Uhr

Huhu,

lass manche hier einfach reden. Heute sind scheinbar alle schlechter drauf, ist ja auch Vollmond. Geht mir genauso:-D

Für mich wurde im 6. Monat auch eine Babyshowerparty (so heißt der Begriff) gemacht und es war wunderbar und ein sehr schöner Abend. Die Einladungen haben meine Freundinnen gestaltet und es gab lecker Pizza an dem Abend.
Spiele waren z.B. mit verbundenen Augen Babygläschen probieren, an Pampers schnüffeln in denen Schokoriegel geschmiert waren und Wickeln auf Zeit. Eine schöne Windeltorte und Geschenke für mich gabs auch noch. Alles in allem eine tolle Party, die ich nur jedem empfehlen kann!!:-)

Das Babypinkeln macht man ja meist nach der Geburt und das organisiert der Vater und da liegt die Mama meistens noch im Krankenhaus. Also warum nicht ein bisschen Spaß vorher haben!#verliebt

Liebe Grüße Fia 33.SSW:-)

Beitrag von sweetdreams85 20.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo,

Also meines wissens wird die Babyparty von Freunden organisiert.

lg sweet + #ei 33.ssw

Beitrag von hael 21.01.11 - 20:17 Uhr

Ich kenne nur die Baby Shower, die sind bei uns in Lateinamerika schon mindestens seit meiner Oma (hatte wohl auch eins, meinte sie) verbreitet und werden wie in den USA auch, von einer Freundin/Verwandte organisiert. Es findet immer Nachmittags bei der Organisatorin und niemals bei der werdende Mutter statt. Es selbst zu veranstalten ist ein totaler No-Go. Ich werde wohl :-( darauf verzichten müssen, weil keiner meiner Deutscheb Freundinnen darauf gekommen ist. Da es hier kein Tradition ist, bin ich auch keiner sauer ;-) War einer der einzige Gründen, warum ich während meiner SS Heimweh hatte.

LG,

Leah 33. SSW