zurück aus Kiwu Klinik u.a. Frage zu Luveris

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von .destiny. 20.01.11 - 15:26 Uhr

Hallo,

heute hatte ich meinen Termin in der Kiwu Klinik für US und BT....Bin heute ZT11 und spritze seit ZT5 50i.E Puregon.

Habe mir echt Hoffnung gemacht das die Folikel schon groß sind,aber war nicht so :-( rechter Eierstock paar Folikel und linker Eierstock paar mehr Folikel...vermessen wurden sie,aber habe irgendwie vergessen wie groß einige waren...habe ja PCO und das PCO sieht man eben im US....Die Folikel waren aber aufjedenfall größer als am ZT4,also sie sind schon gewachsen,aber ich habe echt gedacht ich schaffe so meine 10mm,aber dem war nicht so :-(

Meine Gebärmutterschleimhaut betrug heute 8mm.....

Soll jetzt trotzdem weiterhin 50i.E puregon spritzen und zusätzlich noch 37,5i.E Luveris...Hat jemand damit Erfahrung?Mein Kiwu Arzt sagte das man das bei PCO nimmt....

Habe am Dienstag(ZT16) nochmals Kontrolle und wenn sie bis dahin keinen schub gemacht haben,wird die Dosis von Puregon erhöt...mein Kiwu Arzt wollte nicht sofort jetzt schon erhöhen,sondern bis Dienstag noch warten....

Naja mal schauen.....

Beitrag von flummie 20.01.11 - 20:27 Uhr

Ich habe es damals auch bekommen, nachdem ich nicht so gut auf Puregon allein reagiert habe. Es hat bei mir trotzdem noch gedauert bis sich dann was getan hat, da auch Puregon dann nochmal neu dosiert werden musste. (Hab insgesamt 7 Wochen spritzen müssen)

Der zweite Zyklus hat dann besser geklappt, da alles besser eingestellt war. Dann hat es übrigens auch gleich geklappt. :-)

Ich drück dir die Daumen. Frage gerne noch per PN.

LG Flummie

Beitrag von .destiny. 21.01.11 - 13:37 Uhr

7Wochen stimmulieren?ach du meine güte #schock#schock#schock ich hoffe ja das es bei mir nicht sooo lange wird ;-);-);-)

Muss am Dienstag wieder hin und mal schauen wie groß die Folikel dann sind...hoffe ja bissel größer....meine erwartungen sind auch nicht sooo groß,aber ich versuche positiv zu denken ;-);-);-)

und wie lange musstest du luveris spritzen?auch im 2.Stimu Zyklus?oder nur im 1. Zyklus?

Beitrag von flummie 21.01.11 - 20:42 Uhr

Ja im ersten Zyklus musste ich 7 Wochen stimulieren bis ausgelöst wurde. Es kamen dauernd auf und abs. Mal war ein guter Follikel da und beim nächsten mal wieder geschrumpft. (Mir wurde gesagt erst ab ca. 14mm ist es sicher, dass sich der Folikel weiter wächst. Vorher kann er immer wieder schrumpfen.)

Ich musste Luveris auch im zweiten Zyklus spritzen. Da hab ich dann "nur" 3 Wochen spritzen müssen.