abschied am arbeitsplatz...habt ihr ideen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bebianbord 23.01.11 - 13:21 Uhr

hi ihr lieben,
am 4.2. ist mein letzter arbeitstag und dann geh ich in meinen wohlverdienten resurlaub und dann in den mutterschutz#huepf
wahnsinn wie schnell im nachhinein die zeit doch vergangen ist......

nun zu meiner eigentlichen frage, ich bin krankenschwester und arbeite in einem großen team. es gehört sich so das man zum einstand oder zum abschied immer etwas macht...
(z.b. bringt man #torte mit und setzt sich mit allen kollegen nochmal zusammen zum #tasse und quatscht...andere bringen ein weißwurstfrühstück mit usw..)
#torte mag ich selber nicht so gern und des mit dem weißwurstfrühstück ist mir zu stressig....hat jemand von euch eine tolle idee???

ich hatte mir überlegt ob es nicht persönlicher ist sich außerhalb der arbeit zu nem abschiedsessen zu treffen aber das wird mir zu teuer und nur die getränke zu übernehmen find ich auch doof....
zu hause was zu machen is mir ehrlich gesagt auch zu viel arbeit weil man ja den ganzen dreck dann wieder hat...sorry aber mit dicker kugel vorn dran geht das alles nimma so leicht....
dann hab ich mir überlegt ob ich nicht nur ein kleines frühstück auf station mache und anschließend wenn des kind dann da ist mal ein schönes grillfest im garten....#mampf
ach ich bin so unschlüssig!!!

brauche ideen bitte helft mir!!!
danke schon mal im vorraus
#winkebebianbord mit #paket 30.ssw

Beitrag von manu0379 23.01.11 - 13:34 Uhr

Ich habe am Donnerstag meinen letzten Tag #huepf und bin auch am Überlegen was ich mache. Da zur Zeit aber eine sehr streßige Zeit ist werde ich wohl wirklich nur einen Kuchen hinstellen und nach der Geburt noch mal etwas "größeres" machen.

Wie wäre es denn, wenn du Brötchen holst und alle möglichen Zutaten für ein Frühstück - also Butter, Marmelade, Aufschnitt - und das ausgibst?

Essen gehen wäre mir auch zu teuer, was eine Möglichkeit wäre und nicht ganz so kostenintensiv ist das Pizzataxi oder Chinamann für alle kommen zu lassen. Dazu ein paar Getränke und fertig.

LG manu

Beitrag von kathrin19 23.01.11 - 13:54 Uhr

belegte Brötchen kommen immer gut an! Kuchen ist ja auch nicht jeder aber Brötchen ja! kannst ja zuhause selber schon belegen! So kenne ich das und wird auch fast überall gemacht!

LG Kathrin

Beitrag von bebianbord 23.01.11 - 14:01 Uhr

das problem ist nur der dienst beginnt schon um 6 uhr morgens...da kann ich kaum vorhernoch frische semmeln holen und die liebevoll belegen....

Beitrag von babett85 23.01.11 - 14:47 Uhr

Hi ich überlege das gleich die ganze zeit auch nur ich arbiete in einen ambulanten PD und da sind nie alle da und weiß auch nicht so recht was ich machen könnte abewr hab noch 5wochen zeit.

denke werde ein Frühstück bereiten und bei uns im büro und wer da ist ist da :)

alles gute dir

Beitrag von bienchenalinchen 23.01.11 - 15:11 Uhr

Huhu,

ich hab auch meinen letzten Arbeitstag am Mittwoch. Ich werde einen selbstgemachten Mandelkuchen + Muffins mitbringen. Werden dann mit dem gesamten Team (ca. 18 Leute) ein Abschiedsfrühstück machen. Ich habe noch für jeden Kollegen einen Glücksbringer gekauft u. werde noch eine Abschiedskarte auf ner Pinnwand aufhängen.

Bei so vielen Leuten wusste ichs nicht besser, aber denke auch, dass es reicht. Und günstig ist es auch nicht grade.

Liebe Grüße

bienchenalinchen mit babyboy 31. ssw inside#verliebt#verliebt#verliebt