Schnuller auskochen (vor Erstgebrauch)...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leylaa85 23.01.11 - 18:37 Uhr

Aaaaaah ich krieg die Krise!

Die SchwieMu hat vor ein paar Tagen mal 2 Stunden auf unsere Kleine aufgepasst. Ich hatte eine neue Packung Schnuller mitgegeben und sie gebeten, bevor sie der Kleinen einen in den Mund steckt, den Schnuller auszukochen.

Heute waren wir wieder zu Besuch und haben übers Thema Hygiene diskutiert. Sie meint, ich bräuchte Schnuller doch nicht jeden Tag auszukochen, heißes Wasser reiche. Auf jeden Fall hat sich dann rausgestellt, dass sie die Schnuller vor ein paar Tagen auch nicht ausgekocht hat, sondern nur mit kochendem Wasser aus dem Wasserkochen übergossen hat #schock !

Ich bin total entsetzt, die Schnuller müssen doch ausgekocht werden!!! Ich hab die blöden Teile jetzt natürlich auch die ganze Zeit benutzt und nun natürlich Angst der Kleinen geschadet zu haben!

Was meint ihr? Bin natürlich stinkesauer aber sie versteht mich nicht... Findet es gar nicht schlimm...


Beitrag von sapiens 23.01.11 - 18:50 Uhr

Bevor sie selber alles in den Mund stecken: auskochen.

Beitrag von clyde1978 23.01.11 - 20:55 Uhr

Was ist denn das für ne hohle Antwort? #kratz

Beitrag von sapiens 23.01.11 - 21:31 Uhr

was hast du denn für ein Problem? Wenn Kinder krabbeln und ihre Hände anschließend in den Mund stecken, dann braucht man die Schnuller auch nicht mehr auskochen. Ist das schwer zu verstehen?

Beitrag von clyde1978 23.01.11 - 23:51 Uhr

Sorry, aber bei der Antwort jetzt hat man die erste Antwort erstmal richtig verstehen können (auch wenn ich die Einzige bin, der es so ging). Das sah nämlich so aus, als ob Du das "sie" versehentlich klein geschrieben hast und Dich über die Frage lustig machst. Also "Bevor Sie alles in den Mund nehmen: auskochen". So nach dem Motto, "Sie kochen wohl auch alles aus, bevor Sie es selbst in den Mund nehmen?".

So ist das nunmal bei geschriebenen Worten und der nicht vorhandenen Tonlage. Besser, ein paar Worte mehr zu schreiben.

Also, entschuldige das Missverständnis.



Beitrag von sapiens 24.01.11 - 13:18 Uhr

Ich bin froh, dass wir das klären konnten :-)

Beitrag von wir3inrom 23.01.11 - 18:51 Uhr

Ich hab weder Schnuller noch Sauger jemals wirklich ausgeKOCHT.
Die kamen in eine Schüssel, kochendes Wasser drüber, nach 5 Minuten raus, abtropfen lassen, fertig.

Ist ja nicht so, dass die Schnuller hochgiftig wären, was man mit dem Auskochen vernichtet.

Klar ist es nicht nett, wenn sie nicht genau DAS macht, was du ihr sagst.
Aber sie hat die Dinger ja nicht in Zucker paniert, bevor sie sie deiner Kleinen in den Mund gesteckt hat..

Beitrag von gutgehts 23.01.11 - 18:52 Uhr

Na, ich denke, sie wird nicht gleich daran sterben!
Ich packe unsere immer mit in den Steri! Aber nicht jeden Tag. Vielleicht alle 2 oder 3 Tage mal!

Immerhin hat sie schon mal kochendes Wasser drüber gekippt! Die älteren Herrschaften sind da abgehärtet, da die ja früher auch nicht so viel (wie manche es nennen ) "Tam Tam" gemacht haben ;-)
Koch sie das nächste Mal einfach selber vorher aus, dann bist du auf der sicheren Seite!!

LG
Lydia

Beitrag von clyde1978 23.01.11 - 21:07 Uhr

Also jeden Tag auskochen brauchst Du die Nuckel sicher nicht (obwohl ich es jeden Tag mache im Vaporisator, da ist immer Platz dafür).

Vor Erstgebrauch sollte man die Nuckel aber doch auskochen, da noch Rückstände von der Herstellung dran sein können. Das hab ich aber auch nur irgendwo gelesen und mich nie wirklich damit beschäftigt, sondern einfach gemacht.

Dass Deine Kleine nun einen "nur" mit heißem Wasser übergossenen Nuckel benutzt hat, find ich jetzt allerdings nicht schlimm. Das Wasser war ja wenigstens heiß. Krank wird sie davon sicher nicht.

Was ich aber viel schlimmer finde, ist, dass sich Deine Schwiegermutter über Deine Anweisungen hinweggesetzt hat. Du solltest ihr mal sagen, dass Du die Mutter bist und entscheidest was gut oder schlecht für Deine Tochter ist. Ich würde ihr "drohen", dass Du Deine Kleine dann nicht wieder mit ihr alleine lässt.

LG