dauerschmerzen seit gestern abend am hintern...kann hebi auch helfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von solex 23.01.11 - 20:08 Uhr

hallo!
ich habe seit gestern abend einen dauerschmerz am after (hab da auch so knubbel #hicks hab ich eben gesehen)
hab schon wundcreme von meinem sohn drauf gemacht,aber es hilft nicht #zitter
muss ich damit zum ha? oder kann sich das auch die hebi anschauen,was genau es sein soll?
mir ist das soo peinlich und es ist soo unangenehm #schmoll

lg
soli+rambo übermorgen 36ssw

Beitrag von elame 23.01.11 - 20:12 Uhr

Hi,

hört sich fast nach Hämorhoiden an...Frag doch einfach bei der Hebi nach, welche Creme o.ä. du nehmen kannst.

LG

Ela

Beitrag von finduilas 23.01.11 - 20:13 Uhr

Hi,
War mit was ähnlichem beim Frauenarzt letzte Woche. Muss dir nicht peinlich sein! Dafür sind Ärzte doch nun mal da!

Lg

Beitrag von solex 23.01.11 - 20:17 Uhr

aber ich kann doch nicht vor meinen hausarzt blank ziehen! #schock

beim fa wäre es noch ok,schließlich sieht die mich ja eh untenrum nackig,aber mein ha? was soll ich sagen? mir tut der hintern weh,kannste grad mal schauen?#schwitz#rofl

Beitrag von celestine84 23.01.11 - 20:15 Uhr

Hallo ,

das hört sich wirklich böse an :-(
Ich denke du solltest morgen mal einen Arzt draufschauen lassen.
Neben Hämorhoiden gibt es noch die sogen. Analvenenthrombose.
Die ist nicht gefährlich, aber wirklich unangenehm und schmerzhaft.
Ansonsten gibt es in der Apotheke spezielle Salben und Zäpfchen, allerdings musst du dich da beraten lassen was du in der ss nehmen kannst und was nicht.
Bald ist dein Wurm da und dann gehen spätestens auch die Beschwerden zurück.

Ich wünsche dir gute Besserung!

LG cel & babyboy 29.SSW#verliebt

Beitrag von solex 23.01.11 - 20:19 Uhr

ich hab ja eben schonmal gegooglet. da stand,wenn man ne thrombose hat und das net sofort weg machen läßt bleiben die schmerzen #schock
auf der anderen seite hatte ich in der ersten ss krampfadern,die wirklich wieder weg sind....
leider ist nur mein ha hier in der nähe und das ist mir sooo peinlich #heul

Beitrag von connie36 23.01.11 - 20:27 Uhr

hi
hört sich nach einer analvenenthrombose an.
ist nix dramatisches, nur schweineschmerzhaft.
am besten zum hautarzt, der kann dir das auch entfernen.
wünsche dir alles gute
conny ks-2

Beitrag von solex 23.01.11 - 20:28 Uhr

ui,muß es entfernt werden,wenn es sowas wäre?
hatte schon soviele op´s während der ss...ich mag nimmer *heul*