normal dass Fontanelle sich so bewegt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 23.01.11 - 21:45 Uhr

vielleicht ist es ne blöde frage, aber bei meinem ersten kind ist mir das nie aufgefallen
als die kleine vorhin geschlafen hat, hab ich sie beobachtet, und da ist mir aufgefallen dass dei fontanelle sich auf un ab bewegt, die haare gingen immer hoch und runter.

ist das denn normal so?

danke

Beitrag von kappel 23.01.11 - 21:49 Uhr

ja ist es
das ist der pulsschlag

Beitrag von prolactini 23.01.11 - 21:50 Uhr

Hallo

ja, das ist normal - du siehst den Blutdruck! An der Fontanelle ist die Schädeldecke noch offen, weshalb man da auch nicht draufdrücken oder zu fest kämmen darf. Die wächst erst mit nem Jahr ganz zu.

LG
Prolactini (mit Daniel 10 Wochen)

Beitrag von laboe 23.01.11 - 22:04 Uhr

Ja, ist normal.
Krass finde ich auch, wenn man die Hand flach auf den Kopf des Babys legt und das Kleine dann ein Geräusch macht, dann brummt das richtig. MAn spürt richtig die Resonanz.

Aber alles normal.

Fand die Fontanelle schon immer gruselig#zitter

Laboe

Beitrag von nadineriemer 23.01.11 - 22:20 Uhr

Hallo,
ja das ist normal.Bei meinem ersten Sohn er ist jetzt 9 Jahre alt war ich so erschrocken das nicht mal sein Papa ihn anfassen durfte weil ich so eine Angst hatte es würde etwas passieren.

Nadine