Schwanger trotz 2. negativ Test?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jasmenjoy 24.01.11 - 08:55 Uhr

Hallo ihr lieben, vielleicht habt ihr einen Rat für mich.#blume
Meine letzte Regel hatte ich am 23.12.10. Seit ungefähr 10 Tagen habe
ich eine sehr empfindliche Brust, die auch vergrößert ist ( was meinem Partner auch auffällt). Ziehen in der Leistengegend, häufigen Harndrang und weißlichen Ausfluss. Meine Perode ist jetzt 3 Tage über. Habe einen Tag vor ausbleiben und heute einen Test gemacht. Leider beide negativ. Ich fühle einfach das es geklappt hat diesmal, aber die Test´s verunsichert mich.
Ein Termin beim Frauenarzt wäre doch auch erst sinnvoll wenn man etwas sehen kann. ??!!!! Sprich in der 6-8 Woche also 4-6 Wochen nach dem vermutlichen Eisprung. ODER?!?!
#kratz

Beitrag von dia111 24.01.11 - 08:59 Uhr

Hallole,

es gibt tatsächlich Frauen die negativ testen und doch SS sind.

Bei mir war es nicht so, die Tests an NMT und NMT+2 negativ, immer wieder empf. Brüste, harndrang und ziehen in UL.
War beim FA(NMT+5), aber sie konnte ausser aufgebaute Schleimhaut nichts erkennen.
Sollte an NMT+8 nochmal testen und wenn die Mens immer noch nicht kommt, nochmal vorbei schauen.

NMT+8 SST negativ und bei NMT+9 kam dann die Mens.

Warte nochmal 2-3Tage und teste erneut.

LG
Diana

Beitrag von jasmenjoy 24.01.11 - 09:08 Uhr

Danke, d.h. du warst 9 Tage drüber und dann kam die Mens. Das ist schade. Hast du sonst einen reglmäßigen Zyklus?
Sprich kann es natürlich auch eine Hormonstörrung sein? Oder einfach nur ein unregelmäßiger Zyklus? Ich habe immer einen pünktlichen Zyklus. Nach meiner Fehlgeburt vor 1 1/2 Jahren hat es sich schnell wieder eingebogen.
Gut dann muss ich geduldig sein#zitter

Beitrag von dia111 24.01.11 - 21:00 Uhr

Ich hatte immer einen unregelmäßigen ZK, doch wie ein Wunder war er nach der 1 FG auf einmal regelmäßig.

Ja, das heißt ich war 9 Tage drüber, es war aber keine Hormonstörrung, das wurde untersucht.
Keine Ahnung warum.

Naja, drück dir die Daumen

Lg
Diana

Beitrag von alina-anastasia 24.01.11 - 09:37 Uhr

hallo,

bei mir war es tatsächlich so, hatte den 1 test nach einer woche nach ausbleiben der regel gemacht und den 2 nach 3 wochen und 2 mal negativ getestet bin auch zum fa gegangen und er meinte erst auch eher nein und hat auch nichtmal nen bluttest gemacht und auch keine zyste nix war da. nach 7 wochen drüber hab ich wieder getestet und eindeutig positiv.
und nun wollen wir schon einige zeit ein zweites und da war es vor ner zeit auch so, regel blieb aus leichtes brust ziehen usw und tests negaiv, war aber leider ne zyste.
ich würde an deiner stelle noch paar tage warten und dann zum fa gehen.

liebe grüße und viel glück

Beitrag von panterle 24.01.11 - 10:31 Uhr

Hallo,

ich bin das beste Beispiel dafür ;-)

Ich hab bei meinen 4 Kidis einen SS-Test gemacht, der fiel NEGATIV aus. Als ich 2 Wochen später immer noch keine Mens hatte, bin ich wegen dem Ziehen im UL zum FA, der hat einen BT gemacht. Ergebnis = #schwanger.
Bei der letzten SS ( 2009) das gleiche Spiel, mein SS-Test = Negativ, aber der in der Praxis Positiv und US zeigte sogar schon die FH, da war ich grad 5+1 SSW.
Keine Ahnung warum die SS-Tests bei mir immer NICHT SCHWANGER angezeigt haben #kratz. Deswegen teste ich jetzt auch nicht, und warte bis Freitag meinen FA-Termin ab ;-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/872944/556877

LG Jutta#herzlich


PS: Ich drücke Dir die #pro, daß Du doch noch pos. testen kannst, oder laß einfach einen BT beim FA machen.

Beitrag von tyra1903 24.01.11 - 11:13 Uhr

Hallo,

auch ich hatte am 20.12. meine Mens, lt. urbia am 31.12. ES.
Haben da auch fleißig geübt am 31.12. und 01.01.11, ca. am 07.01.11 kam bei mir das Ziehen im UL, mir wurde schlecht und schwindelig.
Meine Mens sollte am 14.01. kommen, kam aber nicht...
Stattdessen war weiterhin das Ziehen da und am 20.01. kam dann SB.
Habe 3 Test gemacht (allerdings Frühtests, haben die mir in den Apotheken immer nur gegeben!!!) alle negativ, aber ich fühle mich als ob es geklappt hat... Bauch ist hart, Übelkeit, Müdigkeit, Ziehen im UL noch immer, Termin beim FA am 04.02.11, mal sehen was dabei rauskommt!

lg

Beitrag von panterle 24.01.11 - 11:19 Uhr

@Tyra :

fast die gleichen Anzeichen hab ich auch, deswegen hab ich am Freitag meinen FA-Termin, der mir dann auch eine evtl. SS bestätigen kann.Ich würde an Deiner Stelle auch den FA aufsuchen, viel #klee

VG Jutta

Beitrag von jasmenjoy 24.01.11 - 12:13 Uhr

Danke für die Beteiligung.
Bin jetzt schon am Hin& Her überlegen.
Werde jetzt für nächsten Montag einen FA Termin vereinbaren.
Hoffe bis dahin keine Regel zu bekommen.
Und dann am besten nen Bluttest machen lassen.
Alles alles liebe euch allen.

;-)

Beitrag von panterle 24.01.11 - 12:44 Uhr

das würde ich an Deiner Stelle auch machen ;-).
#danke Dir auch alles Liebe und Gute.

VG Jutta

Beitrag von tyra1903 24.01.11 - 13:07 Uhr

Am 04.02. habe ich Termin :-)
Ich hoffe, die kann mir auch was positives bestätigen!!!
Dir auch vg

Beitrag von panterle 24.01.11 - 13:17 Uhr

da hilft nur abwarten und Tee #tasse trinken.

vg Jutta#herzlich

Beitrag von jasmenjoy 24.01.11 - 21:05 Uhr

und kuchen backen, lol.
Der ist gerade im Ofen.

Beitrag von panterle 24.01.11 - 21:10 Uhr

mmhm, ,lecker, was ist für ein Kuchen#torte ist es denn ;-)?

Vg Jutta#herzlich

Beitrag von jasmenjoy 25.01.11 - 11:25 Uhr

Apfelstreusselkuchen, ist super geworden.
lg zurück

Beitrag von panterle 25.01.11 - 11:30 Uhr

mmmh, ich auch 1 Stück#torte #bitte :-)))

LG Jutta

Beitrag von jasmenjoy 24.01.11 - 21:03 Uhr

alles gute für deinen Termin am 04.2 aber wenn du schon 10 Tage drüber bist,
denke ich positiv für dich mit. Auch wenn der Test neg. war.
Sag bescheid

lg