überhaupt gar keinen Appetit (5.SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .teddymaus. 24.01.11 - 10:07 Uhr

Hey Mädels.
Ich suche die ganze Zeit schon nach handfesten SS-Anzeichen.

Klar, es zieht ab und an. Gestern abend hatte ich starkes Sodbrennen und heute Nacht Darm-Krämpfe.
Mir ist etwas übel, ne eigentlich ist es mehr wie ein Kloß in der Magen und Speiseröhrengegend) Ich habe überhaupt gar keinen Appetit. Seit letzten Mittwoch habe ich schon 2 Kilo abgenommen, weil ich nichts runterkriege.

Aber wie gesagt schlecht ist mir nicht wirklich. Wohl eher vom wenigen Essen.
Ist das die Nervösität oder auch ein "Anzeichen"

Kennt ihr das?

LG #winke

Beitrag von melanie2005 24.01.11 - 10:11 Uhr

Ich konnte auch kaum was essen als ich in der 5-6ssw war, mir ist beim Geruch schon schlecht geworden..
Bis ich irgendwann nur noch Salzbrezeln gegessen hab, dass war das einzigste was ich zu mir nehmen konnte =)

Aber sei beruhigt auch diese Phase geht vorbei.

lg

Melanie mit Mucki im Bauch #herzlich

Beitrag von .teddymaus. 24.01.11 - 10:15 Uhr

Danke für deine Antwort

Ich weiss aus der SS mit Greta, dass die Übelkeit irgendwann später (so um die 6. - 7. SSW gekommen ist. )
Und da war es dann gleich so schlimm, dass ich ins KH musste weil nicht mal mehr Flüssigkeit drin blieb...

Bin mal gespannt, wie es diesmal wird.

Beitrag von luuuzii 24.01.11 - 10:12 Uhr

Huhu,

das mit dem Appetit ist tatsächlich eins der "Anzeichen". Mir ging es auch so... habe am Anfang ein paar Kilos verloren (sind aber inzwischen wieder drauf :-p).

Meine Ärztin hat gesagt, dass der Krümel sich grad zu Beginn der SS holt was er braucht.


Lg Lene mit #babyboy (34+3) #winke

Beitrag von .teddymaus. 24.01.11 - 10:17 Uhr

Hi Hi...

ich glaub dir gern, dass die Kilos nun wieder drauf sind.
Bist ja schon fast "am Termin angelangt"

Ich warte einfach mal ab.

Mittwoch kann ich meine FÄ fragen...

LG #winke

Beitrag von blonderengel87 24.01.11 - 10:13 Uhr

Jaaaa genauso wie bei mir...
Ich dachte erst vllt der Schock über den positiven Test auf den man nun schon soolange wartet...

Aber ich bekomme immernoch nichts runter... wahrscheinlich solang ich kein zappelndes kleines Baby aufn US sehe ...

:-D

Beitrag von .teddymaus. 24.01.11 - 10:19 Uhr

Japp... ganz genau...
denk auch die ganze Zeit, dass das bestimmt mein blöder Kopf macht, weil ich "will" das mir übel wird...
#schwitz#augen

Auf das zappelnde Baby freu ich mich auch...
Ich kann es kaum abwarten...

#winke

Beitrag von fara1981 24.01.11 - 10:13 Uhr

Hallo :-)

also bei mir! Ist der Apettit erst seit dieser Woche wieder da (23.SSW)
dafür mit riesen Hunger auf alles was mir über den Weg läuft!!
Bis dahin gar nix! In den ersten 12 Wochen habe ich 3Kg abgenommen!
Die ich wieder aufgeholt habe bis zur 16.SSW jetzt noch plus 3 Kg!
Das heißt habe mit 49kg gestartet und bin jetzt bei 52kg! Bei 1,67m!
Bauchbohne gehts aber gut das nimmt schön zu!
Übelkeit mit massiven Erbrechen hatte mích geplaggt auch bis 12-13.SSW!!
Arzt hat mir Tropfen dann verschrieben.
Sonst hatte ich UL, Sodbrennen, Nasenbluten und tägliches Kopfweh!!
Sei also froh wenn so wenig wie möglich kommt an "Anzeichen"

LG Fara mit Babygirl inside #verliebt

Beitrag von .teddymaus. 24.01.11 - 10:23 Uhr

Hey...
oh je... ich kenn das mit dem massiven Erbrechen...
Bei Greta hab ich von der 9.SSW bis zur 13.SSW im KH gelegen. Es blieb nichts drin. Hab über 7 Kilos verloren und musste aufgepeppelt werden. Damals fing es in der 6.SSW/7.SSW an.

Bin mal gespannt was noch kommt.
Dieses mal bin ich ja noch im Rahmen. Wiege z.Zt. 65 Kilo bei 1,76m Körpergröße. Viel weniger sollte es nicht werden. "sehe" nun schon krank aus.#augen

Bin ja froh, dass es ein "anzeichen" ist.
Im Moment kann ich da noch nicht genug von kriegen...

Alles Gute auch für dich.

Beitrag von trulla7878 24.01.11 - 10:16 Uhr

Hallo ,

ich hab seit Anfang an auch überhaupt gar keinen Appetit mehr.
Bin jetzt in der 10.Woche , und würde lieber vor allem Essbaren weglaufen , als es zu essen :D

Naja mal gucken wie lang das so bleibt !

LG

Beitrag von .teddymaus. 24.01.11 - 10:25 Uhr

Hey.

Ja, genauso geht es mir auch. Am liebsten ohne was zu essen durch den Tag... Geht aber natürlich nicht. Und wenn man sich dann was runtergewürgt hat, dann hat man Sodbrennen...

Echt... Mal gucken wie lange das so bleibt...

In meiner letzten SS bei Greta kam dann in der 6./7. SSW massives SS-Erbrechen dazu...
Bin echt gespannt...

Alles Gute.#winke