SST wieder schwächer in der 5ssw??????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flotte-biene1980 25.01.11 - 12:03 Uhr

Kann es sein?#zitter

Hatte bei NMT zwei dicke fette positive Linien auf dem SST.:-)

Morgens und Mittags der wurde auch positiv.#verliebt


Seit gestern geht es mir nicht so gut. :-[Habe Bauchschmerzen und meine SS Symptome werden auch immer weniger.

Habe heute mit dem zweiten Urin einen Frühtest gemacht . 10mg

gaaaaaaanz leicht positiv. #schock

Kann das sein????? Müßte mein HCG nicht viel höher sein??? Bin doch heute schon bei in der 5 ssw (4+5)#schock#schock#schock

Hab heute echt totale Angst - was meint Ihr????

Mein nächster Termin ist erst am Do ....#schwitz

Beitrag von nicky131974 25.01.11 - 12:07 Uhr

Hallo, will dir keine Angst machen, aber es ist gar nicht so selten, dass da noch was passiert. Meine Schwester war auch so weit wie du und hat leider Blutungen bekommen und der SSW Test war dann auch sehr schwach. Und ja er müsste höher sein. Am Samstag hatte meine Schwester nur noch einen Wert von 40. Bei meiner Schwester hat man leider im KKh dann nichts mehr gesehen. Und vor ein paar Tagen war noch die Fruchthöhle zu sehen.#kerze

Ich hoffe ja dass es bei dir nicht so ist, aber ich würde zum Arzt fahren und nachschauen lassen.

Ich wünsch dir alles Gute.

LG Nicole

Beitrag von flotte-biene1980 25.01.11 - 12:15 Uhr

Danke!

Ich hatte am 17. Januar einen HCG von 400 im Blut.

Kann es sein, weil es nicht mit Morgenurin war ???

Ach ja vielleicht muss ich mich mit abfinden.

#zitter

Beitrag von nicky131974 25.01.11 - 12:33 Uhr

Einen sicheren Wert kann im Endeffekt nur die Untersuchung vom Blut beim FA. geben. wie meine Vorschreiberin sagte, können es auch SS-Symptome sein.

Kannst mal schreiben, wenn du vielleicht beim Arzt warst. Meiner Schwester war froh, dass sie beim Arzt war, dann hat sie die Blutung, die dann eingesetzt hat nicht so erschreckt. Trotzdem ist sie natürlich und wir alle traurig. Aber es geht auch wieder auffwärts. Meine Schwester ist heute gleich wieder zum Arbeiten , obwohl sie mit Kindern zum tun hat und es ihr bestimmt weh tut. Bin mal gespannt was sie erzählt, wie sie es verkraftet hat.

Sie musste ja Bescheid geben ihrer Chefin, da sie ihren Immunstatus überprüfen lassen musste und bis zur Abklärung muss sie daheim bleiben und sie wollte nichts erfinden bei ihrer Chefin.

Aber vielleicht geht bei dir ja alles gutl.#pro#pro#liebdrueck

LG nicole

Beitrag von flotte-biene1980 25.01.11 - 12:57 Uhr

Oh ja das hoffe ich auch - obwohl meine Intuition eher in die andere Richtung geht.

Naja aber solange keine Anzeichen von Blutungen kommen hoffe ich erst noch - am Donnerstag ist ja eh FA Termin.

Morgen früh teste ich dann mit Morgenurin nochmal.

LG und Danke für Dein ehrliches Posting - stelle mich mal auf alles ein auch wenn ich hoffe dass die Blutung nicht kommt.

LG Bienchen Deiner SS viele liebe Grüsse und einen großen Drücker.

#kerze

Beitrag von eurasia 25.01.11 - 12:20 Uhr

Huhu Du,

mit dem zweiten Urin hast du den Test gemacht? Da kann es sein, dassder Urin nicht so konzentriert war, wie der erste Morgenurin. Oder du hast vielleicht zwischendurch was getrunken? Der Strich wird mit steigendem HCG- Wert nicht immer dicker :-D

Bauchschmerzen, bzw. Unterleibsschmerzen können auch ein Schwangerschaftssymptom sein ( Stichwort Gebärmutterbänder), also versuch Dich net allzu sehr zu stressen #liebdrueck

Zum Schluß (buah bin ich unhöflich :-p ) noch herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :-)

Lieben Gruß,
eurasia mit Speckbohne 35+5

Beitrag von flotte-biene1980 25.01.11 - 12:51 Uhr

Danke!

Das ist meine kleine Hoffnung die ich habe. Hoffentlich läuft alles gut!!!

Dir noch eine schöne Restschwangerschaft.

Ich dachte dass der Strich halt immer schneller auftauchen muss und viel dicker wird.

Naja die Hoffnung stirbt zuletzt.

LG Bienchen

Beitrag von nicky131974 25.01.11 - 17:28 Uhr

Dank dir. Ich drücke alle Daumen für dich, dass alles in Ordnung ist. Kannst ja schreiben.

LG Nicole