Nebenwirkungen nach Brevactid

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von onlyheaven 25.01.11 - 12:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich fürchte ich hab n Problem :-(
Habe gestern (TF+5) wieder Brevactid spritzen müssen und seit gestern abend habe ich echt üble Beschwerden. Geht los damit, dass mir mein Oberbauch echt richtig weh tut, wie übler Muskelkater und gestern ist mir ständig mein Kreislauf zusammen gebrochen. Während ich Abendessen gemacht hatte, mußte ich mich 4x hinlegen und Beine hoch legen, sonst wäre ich umgekippt.
Wer kennt das? Hat noch jemand Probleme damit gehabt?

Viele Grüße

Beitrag von puchel 25.01.11 - 12:51 Uhr

Ich musste nach dem TF insgesamt 3x jeweils 1500 Einheiten spritzen. Mit dem Kreislauf hatte ich auch Probleme. Mir war teilweise richtig schwindlig und schlecht. Schmerzen im Bauch hatte ich auch. Das alles hat so zwei Tage nach dem letzten spritzen nachgelassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

GLG puchel

Beitrag von onlyheaven 25.01.11 - 12:54 Uhr

Hi Du,

danke für Deine Antwort. Was hat denn Dein Arzt dazu gesagt? Ich kann halt auch nichts darüber in der Packungsbeilage finden....

LG

Beitrag von puchel 25.01.11 - 13:02 Uhr

Ich muss gestehen, dass ich meinen Arzt nicht danach gefragt habe :-(

Ich hab vor einer knappen Woche meinen Arzt nur nach dem Mens-Gefühl gefragt und bekam als Anrwort, dass ich das Utrogest von 3x täglich 2 Kapseln auf 4x täglich 2 Kapseln erhöhen soll. Aber wirklich gebracht hat das auch nichts.

LG puchel

Beitrag von onlyheaven 25.01.11 - 13:12 Uhr

Hm, na gut, dann werd ich mal abwarten was sonst noch so kommt :-) werd schon nicht gleich sterben oder so....
Wann hattest Du denn TF?

LG

Beitrag von puchel 25.01.11 - 13:21 Uhr

Den TF hatte ich am 13.01.

Beitrag von onlyheaven 25.01.11 - 17:49 Uhr

na dann kannst Du ja schon bald testen :-) drück Dir die Daumen

Viele Grüße

Beitrag von 35... 25.01.11 - 13:05 Uhr

RUF IN DER KLINIK AN!
Sie könne am Besten sagen, ob was zu tun ist oder nicht.
Ich hatte auch 3x1500 nachgespritzt, habe es aber gut vertragen!
Insofern, sicher ist sicher, ruf lieber an und frag!

Toi toi toi

Beitrag von onlyheaven 25.01.11 - 13:10 Uhr

Hi Du,

hab ihn schon angerufen, der ist im OP :-( muß jetzt auf seinen Rückruf warten und da ich ja so ungeduldig bin ...... #hicks

Beitrag von 35... 25.01.11 - 13:11 Uhr

Oh Mist... dann heißt es warten.
Aber er wird dich sicher beruhigen können!

Beitrag von onlyheaven 25.01.11 - 17:47 Uhr

so, Donnerstag hab ich Termin zur Kontrolle und bis dahin kein Brevactid für mich. Ich hoffe nur, das hat keine Auswirkungen auf meine Krümelchen :-(