Ganztägig Wehen, aber nicht genug. Nachts gehen die weg (42.SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tosse10 27.01.11 - 09:39 Uhr

Hallo ihr Lieben,

heute am späten vormittag habe ich mal wieder einen Termin beim Gyn (bin schon krass genervt von fast jeden Tag CTG schreiben...). Nachdem sich Anfang der Woche endlich etwas getan hatte, haben wir ja die Einleitung, welche für Mittwoch geplant war, erst mal verschoben. Seitdem habe ich auch schön jeden Tag Wehen gehabt, gestern sogar über Stunden in Abständen unter 10 Minuten. Aber es wird nie was richtiges. Die Wehen dauern wohl einfach nicht lang genug denke ich. Immer nur so 30-45 Sekunden. Schmerzhaft wird auch nur jede 3. oder 4. Wehe. Mittlerweile bin ich total erschöpft, frustriert und nur noch fertig. Ich glaub ich bekomme schon vor der Geburt eine Wochenbettdepri davon. Könnte nur noch heulen. Wenn ich nicht so große Angst vor einer Einleitung hätte, dann wäre ich wohl schon längst im KH und brächte es hinter mich.

In meinem Bekanntenkreis waren wir mit 5 Frauen für Januar ausgezählt. Termine vom 08.01. bis 28.01., ich war genau in der Mitte und bin als letzte noch schwanger. Alle anderen haben ihre Mäuse schon zu Hause....

Sorry fürs (mittlerweile tägliche) ausheulen, aber mein Umfeld reagiert auch nur noch genervt und da habe ich einfach keine Lust mehr drauf. Als würde ich mit Absicht "rumtrödeln"....

LG
die tosse (41+1)

Beitrag von nanunana79 27.01.11 - 09:44 Uhr

Guten Morgen,

ach Mensch du Arme. Ich denke so oft an Dich. Leider kann ich Dir auch kein Patentrezept geben.
Ich kann dir nur gaaaaanz fest die Daumen drücken, das Euer Kleines sich bald auf den Weg macht.

LG

Beitrag von minchen32 27.01.11 - 09:45 Uhr

Huhu meine Liebe,

ich bin zwar noch 2 Tage vor ET aber mir gehts genauso!!! :-[ es tut sich absolut nichts. Muss gleich auch wieder zum Doc zum CTG. Samstag wäre ET. Jeden Tag geht das Telefon oder ich bekomme SMS ob sich denn endlich was tut und es nervt so obwohl alles es nur gut meinen. :-( Ich habe aich zwischendurch Wehen die aber auch wieder weg gehen und echt nervig sind. Also mein Doc sagt wenn bis MOntag sich nichts getan hat will er mich zur Einleitung schicken und ich bin ganz ehrlich ich habe auch Angst davor aber ich wills hinter mir haben.

Überlege es dir doch dann hast du es hinter dir.



LG und Kopf hoch
Yasmin mit Navleen ET-3 #verliebt

Beitrag von sephora 27.01.11 - 09:45 Uhr

du, ich kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst..
Bei mir wars damals genauso ...meine Maus kam an ET+10...
jeden Tag das gleich spiel: Ewig Warten, dann ewig CTG, ich hatte keine Wehen, mumu immer zu...Befund: Geburtsunreif!
Die Tage vergingen und ich war immer genervter. Dann immer die täglichen Anrufe: uuuuund? Isses endlich soweit? Bla bla..wenn ich mal nicht ans Telefon bin, dann kamen sofort sms..ohh, es geht bestimmt los!

Ätzend! Dieses mal werde ich sofort 3 Wochen auf meinen ET draufpacken damit ich nicht so genervt werden.
Versuche dich zu entspannen, das ist die beste Therapie. Wenn du auch schon Wehen hast gehts bestimmt bald los..Meistens sogar in der Nacht, weil man sich da am besten entspannt!
ich weiss, man hat wirklich keine Lust mehr...aber bald isses vorbei!

Sie wollte bei mir übrigens einen Tag später einleiten...und genau in der nacht davor gings dann richtig los.

Beitrag von tirili 27.01.11 - 09:46 Uhr

Hallo,

ich habe heute ET und es tut sich nichts. Habe heute einen Gyn- Termin und werde mal nach Eipol-Lösen fragen.

Vielleicht wäre das auch was für dich ?

Ist zumindest nicht schonender als eine Einleitung.

Drücke dir die Daumen, alles Gute.

Beitrag von tirili 27.01.11 - 09:48 Uhr

Sorry, Schreibfehler !

Eipol-Lösen ist schonender als Einleitung.#klatsch

Beitrag von tosse10 27.01.11 - 09:51 Uhr

:-) hatte ich mir schon gedacht!

Beitrag von kaka86 27.01.11 - 09:47 Uhr

Wieso hast du denn solche Angst vor der Einleitung?
Viell brauchst du nur n kleinen Anstoß!?

Bei meiner Tochter wurde auch eingeleitet und mein Mumu war grad 2 cm offen und GMH stand noch n Stück...

...hab mich dann für den Wehentropf entschieden und innerhalb von 5 std war sie da!!!

Bei einem Geburtsreifen Befund ist es selten, dass es lange dauert!

Ich wünsch dir alles Gute!!!

LG
Carina

Beitrag von tosse10 27.01.11 - 09:49 Uhr

Das macht ein wenig Mut, geburtsreif ist der Befund seit Dienstag.... Da war endlich der MuMu 1cm geöffnet.
Schaun wir mal... Werd mir mal die Frusttränchen abwischen und den Großen zur Oma bringen, damit ich in Ruhe zum Gyn kann....

LG

Beitrag von kaka86 27.01.11 - 09:55 Uhr

Versuch dich ein bisschen zu entspannen und kraft zu tanken, viell ein bisschen zu schlafen!!!

Ich bin top ausgeruht und ausgeschlafen zur Einleitung und bin mir sicher, dass das zur schnellen Geburt begetragen hat!
Ich war überhaupt nicht erschöpft und hatte genug kraft die wehen zu ertragen!!!

Alles, alles Gute!

Beitrag von sephora 27.01.11 - 09:57 Uhr

Eipol Lösung haben sie bei mir auch gemacht..das tat zwar ganz schön weh, hat bei mir aber leider auch nix gebracht.
Wenn du aber sowieso schon wehen hast, dann kann ich mir gut vorstellen, dass es was bringt.
Und die Einleitung würde bestimmt auch gut anschlagen wenn du schon wehen hast..
Aber es kann halt passieren, dass du da ewig im KH sitzen musst...

lg

Beitrag von murmel79 27.01.11 - 09:56 Uhr

Hallo Tosse,

ich wurde bei meiner großen an den Wehentropf gerhängt und es war wirklich in Ordnung! Auch wenn viele sagen die Wehen am Wehentropf wären schlimmer ich kann das nicht sagen. Sie werden nur direkt merklich und kommen regelmäßig!

Ich wollte damit nur sagen - hab keine Angst vorm Einleiten!!!!!

Ich drücke Dir fest die Daumen....

Murmel die am Samstag ET hat und froh wäre sie würden mich mal an den Wehentropf hängen

Beitrag von amingo 27.01.11 - 10:02 Uhr

Hi Maus,

ach her je, ich kann dich gut verstehen...
Man man man, das ist doch ein mist aber die Babys machen eben mit uns was sie wollen ;-)

Pass auf, wir werden eine Wette machen, wer ist schneller von uns ???

Vielleicht hilft das deinem #baby, für die Entscheidung :-p

ich drücke dir die #pro, das du schneller bist ;-)

LG Nicole

Beitrag von kruemel-2 27.01.11 - 10:09 Uhr

Hallo Du!

Kopf hoch und lass Dich mal #liebdrueck. Bekomme auch täglich die Anrufe und Fragen... das nervt mittlerweile echt - ich weiß die meinen es alle nur irgendwie nett, aber... (Besonders nerven mich Schwiegi´s... da kommt morgens gleich der Anruf, wenn Sie aus dem Haus gehen kommt ein Anruf und am besten wäre es eh, wenn ich eine Standleitung zu denen hätte... #augen Vorallem ist es für die beiden unverständlich, daß ich mich nicht "abmelde" wenn ich unterwegs bin... Kam sogar schon der Anruf auf´s Handy wo ich den stecken würde... Hallo wie alt bin ich den?#aerger) Also Du siehst Du bist nicht alleine mit dem "generve" der anderen - meine Vorschreiberinnen haben ja ganz ähnliches berichtet!

Bin heute bei ET+6 angelangt - und ich hab nach wie vor keine Wehen...
Mein Befund - Mumu zwar weich aber zu und der Gebärmutterhals ist auch noch nicht verstrichen - also nicht Geburtsreif!
Muß morgen wieder zum CTG...

Ich selbst seh das noch relativ entspannt - kenne es ja schon von meinem Großen - der kam an ET+6.

Da der Große morgen ja Geburtstag hat( hab ich ja auch schon zig mal geschrieben - sorry!) hätte ich ganz gerne, daß der Kruemel sich jetzt noch bis Samstag Zeit lässt...#zitter

Von daher mach ich mir da eher einen Kopf drüber wie ich das auf die Reihe bekomme... #schwitz Kuchen hab ich jetzt schon fertig gebacken, einkaufen war ich auch schon und so muß ich morgen "nur noch" einmal durchsaugen und den Tisch decken für Kaffee und abends gibts halt nur ein Vesper ohne großen Aufwand. (Versuche mich zu schonen)

Jetzt werde ich den Rest des Tages mehr oder weniger sitzend vorm #pc
verbringen und mich mit "Arbeit" ablenken.

Ich drück Dir ganz dolle die Daumen, daß es bei Dir schnell losgeht und Du Dein #baby bald im Arm halten kannst!
Versuch Dich zu schonen und vielleicht kannst Du ja auch mal die Füsse hochlegen und ein bisl ausruhen oder sogar bisl schlafen?

Ganz liebe Grüße und halt durch!
Kruemel-2