Nelkenöl

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lonerich 27.01.11 - 18:07 Uhr

´Meine Hebamme miente, ich solle mir langsam Gedanken machen, ob ich Akkupunktur oder ein Nelkenöltampon machen möchte, damit es bei mir vorwärts geht.

Zu mir:
Bin zwar erst in der 39.Woche, kann aber nicht mehr laufen und habe starke Schmerzen beim "Positionswechsel". Das CTG zeigt deutliche Wehen an, die ich aber nicht unbedingt als Wehen gespürt habe.

Ich habe mir jetzt Nelkenöl in der Apotheke gekauft. Da steht aber drauf: REIZEND! Ich wioll mir ja nicht irgendwas falsches unten einführen... Muss ich das verdünnen?

Die Hebi meinte 1 Tropfen auf den Tampon das würde reichen...

Was meint ihr?

Zur Akkupunktur: Das werde ich nciht machen, da ich panische Angst vor Nadeln und Spritzen habe^^

Beitrag von uta27 27.01.11 - 18:10 Uhr

Hallo!
Ich würde Dir raten, es mit Olivenöl zu verdünnen, da reines ätherisches Nelkenknospenölk auf Schleimhäuten ordentlich brennt!
LG, Uta

Beitrag von lonerich 27.01.11 - 18:12 Uhr

Und wie ist da die Mischung?

1 tropfen Nelkenöl und 1 Tropfen Olivenöl?Oder mehr?

Beitrag von uta27 27.01.11 - 18:14 Uhr

2ml Olivenöl (oder 1 Esslöffel voll)und 2 Tropfen Nelkenöl gut vermischen und den Tampon damit tränken.
LG und gutes Gelingen, Uta

Beitrag von lonerich 27.01.11 - 18:18 Uhr

Bisschen ängstlich bin ich ja schon^^

Aber werde es so machen, vielleicht auch erst morgen^^

Beitrag von waage83 27.01.11 - 18:27 Uhr

50ml Nelkenöl und 30ml Mandelöl.
Ich hab mir ordentlich was mischen lassen.
Fläschen leer und Kind immer noch drin!!!!
40+4 ssw. Wenns ned kommen will dann kommts ned.
Bin gestern abend isn KKH, Fingerdürchlässig und wehen so alle 3 min aber mehr tut sich nicht´s.
Habe alles ausprobiert bis auf den Cocktail. Stelle mir das furchtbar vor, Durchfall und Kind gebären, pfui deife. Man drückt ja sowieso ned nur das Kind raus...
Caulophyllum C30 einmal 3 Globuli und dann erst wieder zwei Tage später. Die wird deine Hebi doch haben... ansonsten in der Apo nachfargen ob ´du es in 1,5g röhrchen bekommst weil die sonst für nix anderes sind als für Geburtsvorbereitung, soweit ich weis.
Mfg und viel erfolg-

P.S. Sex soll ja bekanntlilch sehr Wehenfördernd sein...

Beitrag von tosse10 27.01.11 - 18:31 Uhr

Caulophyllum C30, die habe ich heute auch bekommen. Aber ich sollte bis ich ins Bett gehe davon stündlich 3-5 Stück nehmen.

Andere Tipps waren: scharfes Essen, ein Glas Rotwein. Hocken (so am Tisch hängen quasi) und im Schneidersitz sitzen (dadurch kann bei entsprechendem Befund der GMH durch das Köpfchen stimuliert werden). Beim Liegen den Rücken schön rund machen (auch das hat mit der Stellung des Köpfchens zum Becken zu tun). Sex!

LG

Beitrag von tosse10 27.01.11 - 18:20 Uhr

Hallo,

ich habe schon mal gelesen das man es mit Mandelöl mischen kann. Verhältnisangaben schwankten zwischen 50:50 und 70:30 (mehr Mandelöl als Nelkenöl)

Viel Glück!

Beitrag von sandra198620 27.01.11 - 18:45 Uhr

Hallo

ich habe es gemacht ich habe 30 Tropfen Nelkenöl auf 50 ml Mandelöl gemischt (so steht es auch in den meisten rezepten und anleitungen drin)..

ich denke mir hat es geholfen war nur ca. 5 std. später im KH (fruchtblase gerissen) und weitere 7 std. war mein Sohn da..

alles gute

sandra mit Kids + Nico 28+4 (die es wieder macht wenn soweit ist);-)

Beitrag von jessica.o1989 27.01.11 - 19:13 Uhr

Hallöchen

Ich klinke mich hier mal eben so mit ein weil ich das interessant finde was bewirkt das ganze den mit dem tampon und dem Nelkenöl?