Erfahrungen Eisenkrauttee...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mrsprice 28.01.11 - 12:35 Uhr

hi mädels,

eine frage,
hat schon jemand erfahrung mit eisenkrauttee gemacht?!
oder was gibt es dafür noch für alternativen,damit der muttermund weich wird?

lg nancy+37.ssw

Beitrag von linzerschnitte 28.01.11 - 12:42 Uhr

Hallo Nancy!

Hab zwar selbst noch keine Erfahrungen gemacht (ist meine erste SS), aber ich habe von einer Freundin gehört dass ihr Himbeerblättertee gut geholfen hat, das werd ich selbst auch in ein paar Wochen testen!

Lg,
Melli mit Noah (30. SSW)

Beitrag von mrsprice 28.01.11 - 12:43 Uhr

gut zu wissen;)meine hebamme meinte,dass ich damit jetzt allmählich mal anfangen soll den 2mal täglich zu trinken.
dann werde ich mir den jetzt mal holen;)))

Beitrag von kaethe-1982 28.01.11 - 12:43 Uhr

Hallo!

Ich trinke seit einer Woche Himbeerblättertee! 2-4Tassen am Tag! Mein MuMu ist schön weich und 1-2cm offen. GMH ist schon verkürzt!

Meine Hebi meinte, dafür das ich mein erstes Baby bekomme ist das suuuuper!

Viel Erfolg und Spaß beim ausprobieren... #tasse

LG Käthe mit Krümelinchen 39+2#verliebt

Beitrag von maylu28 28.01.11 - 12:49 Uhr

Hallo,

bitte vorsichtig mit Eisenkraut, dass ist absolut wehenfördernd und für Dich eigentlich noch zu früh...Eisenkraut ist im Wehentee...

Den Muttermund weich macht Himbeerblätter und Heublumendampfbäder und Damm-Massage...

Wenn Du mal nahe am Et bist, kannst Du Eisenkraut mit Ingwer, Zimt nehmen, dass kann, muss aber nicht die Geburt einleiten..

LG Maylu