Hab mich betrunken und schwanger bin ich trotzdem noch.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 17:49 Uhr

Hallo ihr Liebn,

gestern war mein letzter eigener Wehenförderversuch (weil Wehen habe ich, nur nicht kräftig genug). Ich habe auf anraten der Hebi einen Rotwein getrunken.... Da ich schon so überhaupt nichts vertrage (trinke nur sehr selten), haben mich 0,25l schon total aus den Socken gehauen... Und was habe ich davon. Schwanger bin ich immer noch und nun habe ich auch noch ein schlechtes Gewissen dem Kleinen gegenüber, weil ich Alkohol getrunken habe.....

Na ja, morgen geht es ins KH. Da wird die Sache sicherlich profesioneller angegangen werden. Trotzdem befürchte ich irgendwie das unser Mitte-Januar-Baby erst im Februar los legt.....

LG
die tosse (41+3)

Beitrag von ladyphoenix 29.01.11 - 17:52 Uhr

Huhu
also Alkohol hätte ich definitiv nicht getrunken #nana
Hat sie dir denn keinen normalen Wehencocktail gegeben? Was ist denn mit den ganzen anderen Mittelchen? heiß Baden, Sex, Treppen laufen etc? Ansonsten warte bis im KH eingeleitet wird, du schaffst das schon #blume

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 18:12 Uhr

Hallo,

bis auf Sex (da gehören 2 zu und mein Mann will nicht) haben wir ziemlich alles durch.... Wehencocktail enthält übrigens auch Alkohol, zumindest das Rezept meiner Hebi (Fusel, Saft und Öl ist drin).

LG

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 18:48 Uhr

Habe im KH einen Wehencocktail bekommen, da war auch Sekt drin !! Hat aber auch nicht funktioniert...

Beitrag von janimausi 29.01.11 - 18:54 Uhr

Im Wehencocktail is immer Alkohol drin, da der die Wehen ja zusätzlich zum Rizinus Öl anregt.
Meine Hebi hat mir damals ein Schnapsglas Wodka mit rein gemacht und von ner anderen hab ich das Rezept mit nem Pikolöchen bekommen.

Also Alkohol is immer drin.

Beitrag von moosmuzel 29.01.11 - 17:58 Uhr

Hallo.#winke

#roflBin froh das ich nich die einzigste bin, die schon Mitte Januar ein Kind im Arm halten wollte. Bin immer noch am Warten. #schmoll

Aber es hat ein Ende: Ich darf morgen zum Einleiten ins Krankenhaus kommen. Mag nämlich auch nich mehr.

Vielleicht gehts ja doch noch von alleine los. Und wenn nicht, hoffe ich das die Einleitung funktioniert und nicht zu lange dauert.

Bin schon voll gespannt und übelst aufgeregt.#zitter

Alles Gute für dich

LG moosmuzel

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 18:16 Uhr

Viel Glück! Du wartest ja noch länger als ich! Muss morgen auch ins KH, aber falls die Versorgung und alles andere OK sind, dann leiten die nicht am Wochenende ein, aber es wird dann besprochen wie es weiter geht.

Viel Glück das es doch noch los geht (die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt).

LG

Beitrag von moosmuzel 29.01.11 - 18:59 Uhr

Ja. Man hört ja immer wieder, dass es von Jetzt auf Gleich losgehen kann. Aber so richtig glaub ich net mehr dran.

War heute noch mal 2 Stunden shoppen. Außer Rückenaua hab ich nüscht davon gehabt. Wehen wären mir lieber. Von mir aus auch ne geplatzte Fruchtblase. Aber es tut sich nix.

Mal sehen ob noch was los geht.

Ich werde berichten.

#winke

Beitrag von sweetstarlet 29.01.11 - 17:59 Uhr

wieso wartest du solang mit einleiten, dann kannst dich auch net beschweren ;-)

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 18:14 Uhr

Weil ich dem Kleinen gern die Chance geben würde selbst zu bestimmen wann er auf die Welt kommen möchte und so weit ist. Aber das nutzt der voll aus.... Ausserdem ist einleiten wohl auch nicht ohne. Das hätte ich nie "einfach nur weil ich keine Lust mehr habe" in Betracht gezogen.

Na ja, man kann seine Meinung auch ändern, nicht wahr ;-). Mittlerweile schwinden meine Vorbehalte gegen einleiten rapide....

LG

Beitrag von sweetstarlet 29.01.11 - 18:17 Uhr

einleiten is eig garnich so schlimm. hihi aber solang übertragen hät ich zuviel angst das dem krümel noch was passiert

Beitrag von hexlein77 29.01.11 - 18:37 Uhr

aber jeder reagiert nun mal anders auf eine Einleitung! ;-)

Meine hat zwei Wochen gedauert und gebracht hat sie gar nix! Hab dann trotzdem nen KS bekommen!

Und ohne ist so eine Einleitung auch nicht! Da kann ne menge passieren!

Beitrag von francie_und_marc 29.01.11 - 17:59 Uhr

Hey Tosse!

Ich hab in meinen Teesatz geschaut. Die Nacht um 2 Uhr platzt dir die Fruchtblase und morgen früh um 9.00 Uhr pünktlich zum Frühstück kommt dein Baby. ;-)

Alles Liebe, ich drück dir die Daumen. Franca

PS: War bei meinem ersten Sohn nämlich so ähnlich. Am 11. Tag hab ich dann entbunden. ;-)

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 18:17 Uhr

Hallo,

dann hoffe ich mal das du Recht behälst, auch wenn es ein Junge wird und du nicht Pate für den Namen stehst. Im mag Franca soooo sehr!

LG

Beitrag von francie_und_marc 29.01.11 - 18:55 Uhr

Hehe, ist ja noch nicht aller Tage abend. Wenn euer kleiner Prinz älter wird, wollt ihr bestimmt nochmal Nachwuchs und da stehen die Chancen wieder Fifty, fifty.

Alles Gute Franca

Beitrag von paulina510 29.01.11 - 18:00 Uhr

Ich glaube nicht, dass Du wegen 250 ml Rotwein ein schlechtes Gewissen haben musst... Aber Du bist ja echt lange schwanger, mein lieber Scholli.

Dein Baby scheint sich bei Dir echt wohl zu fühlen!

Warte mal ab... von einer Sekunde auf die andere geht es bald los! Ich drück Dir die Daumen!

Paula

Beitrag von traumkinder 29.01.11 - 18:11 Uhr

ich empfehle immer wieder gern rhizinusöl!!

ich habe einen tag vor ET einen halben kleinen Teelöffel rhizinusöl eingenommen und ein paar h später meinen krümel im arm gehalten #verliebt

rhizinus ist auch in einem wehencocktail, aber von den cocktails halt ich nix #schwitz

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 18:19 Uhr

Mhhhh - schlimmer geht immer ;-). Habe aber schon oft gehört das es gut hilft. Bin mal gespannt.

LG

Beitrag von traumkinder 29.01.11 - 18:21 Uhr

ich hab mir beim trinken die nase zu gehalten, daher kann ich gar nicht sagen wie es schmeckt #rofl

aber es hat geholfen, einfach irre!!!

Beitrag von tosse10 29.01.11 - 18:22 Uhr

Ich habe keines da, aber da eh morgen früh der KH-Termin ist, werde ich heute auch einfach mal nichts mehr versuche. Na ja, ich rolle seit Stunden auf dem Ball rum, laufe Treppen,.... Aber das zähle ich schon nicht mehr dazu. Solche Sachen kann ich mir bestimmt nie wieder abgewöhnen.....

LG

Beitrag von traumkinder 29.01.11 - 18:25 Uhr

schick dein männel los das öl kaufen!!!

wünsch dir alles gute und eine gute schnelle und nicht zu schmerzhafte entbindung!!! #liebdrueck

Beitrag von germany 29.01.11 - 19:42 Uhr

Bäh also Alkohol hätte ich auch nicht getrunken*würg

Machs wie meine chwester: Geh bei sch.. Wetter schwimmen, weil man MUSS ja UNBEDINGT bei 25 Grad und verhangenem Himmel ins Freibad.. Naja, es donnerte, meine Mutter rief uns, aber nicht wegen dem Donner, nein die Fruchtblase meiner Schwester war geplatzt!

Zum Glück waren wir die einzigen im Freibad an dem Tag. Naja 3 Tage später war die kleine endlich da.


Oder machs wie ich: Spiel Federball! Hat funktioniert, wenn es auch nur ein Blasenriss war, mit dem ich erst einen Tag später zu meiner Frauenärztin ging, weil ich ja dachte es wäre nur schlimm, wenn alles Wasser raus kommt... Joa.. das gab so ein biiiiiiiiisschen Ärger#hicks

Das war Donnerstag, wo ich dann auch gleich ins Kkh kam. Samstag, 8 Tage über den ET dann die Einleitung per Tropf und keine 5std. später war mein Häschen da.


Also Sport, Sport, Sport und heiß baden. Treppen laufen, alternativ auf den Stepper falls du einen hast oder dein Mann legt sich vor dich und lockt das Baby mit gut zu reden raus. Vielleicht hilft ja noch Seilspringen damits raus fällt?;-)


Bei uns ist es erst im Juli soweit und ich hab schon gesagt das ich Seilspringend durch die Gegend rennen werde.;-)





Drücke dir die Daumen das es ald los geht und das alles glatt geht.:-)


Wünsche dir eine wunderschöne Geburt und ein kerngesundes Baby.





lG germany