Mutter-Kind-Kur...muss Vater zustimmen?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von klimperklumperelfe 31.01.11 - 18:18 Uhr

Hallo zusammen,

für meinen Sohn und mich wurde eine Mutter-Kind-Kur bewilligt und ich freue mich sehr darüber. Am 23.2. soll es losgehen.

Vom Kindsvater lebe ich getrennt, wir haben aber das gemeinsame Sorgerecht. Muss er der Kur zustimmen?

Danke und Gruß
Jana#blume

Beitrag von harveypet 31.01.11 - 18:22 Uhr

Nööö, aber du solltest ihn informieren wegen des Umgangsrechts.

Beitrag von klimperklumperelfe 31.01.11 - 18:28 Uhr

Was heißt das? Einfach nur, dass er das Recht hat es zu erfahren oder dass er zu Besuch kommen kann?

Beitrag von harveypet 31.01.11 - 18:39 Uhr

er hat das Recht zu erfahren das der Umgang während der Kur ausgesetzt wird.

Beitrag von klimperklumperelfe 31.01.11 - 18:44 Uhr

Okay, ich danke dir!

Beitrag von zahnweh 01.02.11 - 00:48 Uhr

Besuchen nur mit deiner Zustimmung. Kur ist ja nicht ohne Grund und manchmal genau deswegen.

Evtl. Ersatzumgangstermine vorschlagen. Vor bzw. nach der Kur einen zusätzlichen Tag oder so.