Fundusstand in ssw 28 zu hoch... Usachen und Erfahrungen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dbecky 02.02.11 - 11:24 Uhr

Hallo liebe (werdende) Mamis
ich war gestern bei der Vu beim Frauenarzt. Dieser tastete meinen Bauch ab und sagte plötzlich: ui ist aber schon sehr groß, letztes mal ( vor 4 Wochen) waren wir doch gerade mal beim Nabel!


Nun bin ich in ssw 27+0 also 28. Ssw und mein fundusstand ist schon bei rb-2 !!!

Der Fa sagte es sei nicht weiter schlimm aber jetzt wo ich zu Hause bin mache ich mir schon Gedanken! Kann er mit der Größe auch gemeint haben das das Baby sehr groß ist? Er hat ja nur getastet und ich glaube kaum das man allein dadurch merkt ob das Kind zu groß sei. Und bedeutet ein zu hoher fundusstand auch zwangsläufig ein sehr großes Baby??? Hab Angst ein riesenbaby zu bekommen. Die ss ist von Anfang an schon nicht leicht gewesen. Fruchtwassermenge war immer ok und größe des Kindes beim 2. Großen us auch ( es wog damals ca 200g also eher zierlich) der Arzt meinte damals ich sei schon ne Woche weiter. Meine neue Ärztin sagte nichts dazu. Im kh beim 3-d us haben sie vor 3 Wochen auch nichts gesagt zur größe:(

Beitrag von michback 02.02.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

ich bin 27 SSW und mein Fundusstand ist auch RB-2. Meine Kleine ist eine Woche größer eingeschätzt. Zuckerbelastungstest war aber ok.

Bei meinen Söhnen war es das Gleiche. Die waren auch die gesamte SS immer zu groß und raus kamen sie normal schwer.

LG
Michaela

Beitrag von nessa79 02.02.11 - 11:40 Uhr

Hast du schon Kinder?
Bei mir war es nämlich auch so dass unser Mini schon sehr hoch saß in der Woche. Und ich fragte meinen Fa woran das liegt, und ob ich jetzt ein riesiges Kinde erwarte. Er sagte das liegt daran dass ich schon zwei Kinder habe, dadurch ist alles schon vorgedehnt und aufgelockert, und alles geht etwas schneller. Das hat aber nichts mit dem Wachstum vom Kind zu tun.
LG
Nessa (34. Ssw)

Beitrag von dbecky 02.02.11 - 12:39 Uhr

Nein ich bin 19 und es ist mein erstes Baby. Was meinst du woran das liegen könnte? Kann man durch Tasten auch die größe des kindes feststellen? Eig nicht so wirklich oder? Ich hab jetzt schon starke Beschwerden deshalb hab ich Angst das das Baby überdurchschnittlich groß wird

Beitrag von darling1982 02.02.11 - 13:40 Uhr

Kann am Bindegewebe liegen... meine Hebi sagte das damals auch und diesmal sagte es mein FA...

wenn das Baby ein wenig größer wär als normal, hätten sie schon einen Zuckerbelastungstest veranlasst...

das is kein großes Ding und danach weiß man es sicher...

Mach dir keinen Kopf! So viele Riesenbabys gibt es ohne Zucker und ohne gesunde Ernährung nicht...

Beitrag von nessa79 02.02.11 - 14:16 Uhr

Ich denke auch, dass es das Bindegewebe sein könnte.
Aber wenn das Kind zu groß wäre hätte der Arzt sicher schon etwas gesagt und sicher einen Zuckertest vorgeschlagen.
Und sie kontrollieren ja auch weiterhin die Größe vom Kind und schlagen ggf. einen Kaiserschnitt vor wenn es zu groß wird.
So war es bei meiner Kurzen, da war ich wegen Beschwerden im Kh, beim Ultraschall schätzte man sie in der 38. Ssw auf 4000g, wo man gleich sagte dass wohl bald eingeleitet werden muss. Gut, sie kam von allein 10 Tage später, mit fast 4000g, aber was ich sagen möchte ist wenn absehbar ist dass dein Körper eine Geburt nicht schaffen könnte weil das Kind schon zu viel Gewicht hat wird man schon etwas machen :-D

Beitrag von dbecky 02.02.11 - 14:55 Uhr

Danke das beruhigt mich doch schon sehr! Ich hatte gedacht das ein zu hoher Sitz der Plazenta bedeutet das das Kind sehr groß ist. Ich habe von naturaus ein schwaches Bindegewebe, wundert mich das ich am Bauch noch nicht gerissen bin. Aber was hat das Bindegewebe mit dem fundusstand zu tun? Das interessiert mich jetzt mal :) man lernt doch immer wieder dazu. Bis jetzt sagte kein Arzt irgendwas wegen der größe des Kindes. Halt nur das ich sehrwarscheinlich schon Ne Woche weiter bin. Aber ich denke mal wäre das Kind zu groß bis jetzt hätte man mir das schon mitgeteilt